hühner halten

Frau Freudig und das liebe Vieh – eine tierisch gute neue WASFÜRMICH-Kolumne

das echte Landleben, vegan leben, Bauernhof, Frau Freudig und das liebe Vieh

Sie ist meine frischeste und spannendste Neuentdeckung auf Instagram: Frau Freudig, die ganz wunderbar lustig, traurig und super informativ über das Landleben schreibt. Ich finde, ihre Texte sind die perfekte Ergänzung zu dem Landplüsch hier ab und zu. Daher hat sie ab jetzt – tatata – eine regelmäßige Kolumne hier auf Wasfürmich. Bitte sagt Hallo zu Frau Freudig und dem lieben Vieh... Weiterlesen →

Zuhause ist, wo die Hühner sind: Die ersten Wochen mit Chicka & Co (enthält Werbung)

Hühner halten, Hühner,

Es kann gut sein, dass ich samstags morgens früh die Holztreppe herunter steige, über ein paar Sommersonnenlichtflecken in Richtung Kaffeedose wanke – und dann steht ein Huhn in meiner Küche. „Was macht das Huhn hier?“, frage ich vielleicht. „Das ist nicht DAS Huhn, das ist unser liebes Schneewittchen!“, ruft einer vom Sofa. Und ein anderer: „Sie darf doch bitte auch ein bisschen in der Küche herumstehen, wenn sie möchte.“ Und noch einer: „Du bist doch auch gern in deiner Küche, Mama, stimmts, Mama?“ Bloß der vierte, der sagt noch nichts. Der streckt bloß begeistert seinen Arm in Richtung Huhn und ruft „Daaaa…!“ Weiterlesen →