glücklichmacher

Das Sommer Fünf-mal-Fünf (mit Werbung)

Blätterspiel, Sommer,

Nur noch ein paar Tagen und hier in Hamburg starten die Sommerferien. Wir können es alle kaum erwarten, die Brotdosen für eine Weile ganz hinten in die Schublade zu räumen, den Ranzen in die hinterletzte Schrankecke zu werfen, eine unserer Kitataschen für immer an den Haken zu hängen. Wir lechzen nach trödeligen Morgenden, barfuß und im Schlafanzug, nach unverplanten Nachmittagen auf der Terrasse und langen Abenden am Lagerfeuer. Und wir freuen uns riesig auf unsere Sommerreise. Hier kommen fünf Mal fünf Ideen für fabelhafte Sommerferien… Weiterlesen →

Ein grunzgutes Schweinespiel zum Selbermachen (enthält Werbung)

Tipp gegen Langeweile, Schwein, Schwups,

Hier sind alle im Spielfieber – und ich finde es großartig. André und ich treffen uns einmal im Monat zum Spieleabend mit Freunden, André mit ein paar Kumpels noch öfter und auch die Jungs nehmen immer öfter ein Spiel aus dem Regal und spielen gemeinsam. Ich finde das so schön anzusehen – vor allem weil es dabei meist überraschend wenig Streit gibt. Weil alle hier außerdem immer noch im Schwupsfieber sind, habe ich mir ein kleines DIY-Spiel passend zu meinem neuen Bilderbuch ausgedacht. Das macht Spaß beim Basteln und beim Spielen und passt sogar in die kleinste Reisetasche… Weiterlesen →

Ein paar Gedanken zum Leben in meinem After-Babybauch-Body

Abnehmen nach der Schwangerschaft,

Ich muss ans Sauerland denken, wenn ich an meinen After-Baby-Body denke. Alles an mir rund und hügelig, wie die Landschaft zwischen Winterberg und Lüdenscheid. Keiner brüllt laut „Wow!“ Nichts Scharfes weit und breit. Aber: Ich mag die Gegend. Sehr. Ich fühle mich wohl. Alles ist unaufgeregt und gemütlich. Ich stillte, ich trug, ich tröstete, ich kuschelte, ich wärmte, ich trug meine Schwangerschaftshosen; ich war eine Mama, ich fühlte mich wie eine Mama, ich sah aus wie eine Mama. Und es war völlig okay. Selbst in meinem Kopf war alles weich und hügelig… Weiterlesen →

Ein spontanes Picknick unterm Apfelbaum (mit Snøfrisk Frischkäse/enthält Werbung)

Snofrisk,

Vielleicht liegts an den Fliegen, dass meine Jungs draußen mehr essen. Die wollen nämlich immer sofort was abhaben, kaum haben wir das Brot ausgepackt, die Frischhaltefolie von der Salatschale gefummelt und den Frischkäsedeckel abgenommen. Der Futterneid steigt von uns sechs auf gefühlte 100 – da essen alle besser gleich los. Und viel. Wir picknicken für unser Leben gern, zur Zeit am liebsten ganz unkompliziert bei uns im Garten, hinten links unterm Apfelbaum… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #6

Mittsommer mit Kindern, Sommersonnenwend Feier

Psst, ich darf es ja gar nicht laut sagen, aber ich war ein klitzekleines bisschen froh über das schlechte Wetter am Wochenende. Wir haben uns Freitag Abend auf die Couch verkrümelt, ich habe Samstag endlich Geburtstagseinladungen fertig genäht, sandiges Sommerchaos beseitigt und endlich mal wieder Wäsche gemacht. War natürlich nur so gut, weil meine Wetter-App ab Dienstag wieder durchgehend einen dicken gelben Kreis anzeigt… Weiterlesen →

Mein Erinnerungs-Kranz für alle Fälle

ERinnerung für Taufe, Hochzeit, Geburtstag

Ich habe ewig nach einer Erinnerung an unsere Triple-Taufe gesucht. Ich stellte mir ein hübsches Poster vor, dass wir an die Wand hängen können, auf dem jeder Gast seinen Fingerabdruck hinterlässt. Wir setzten uns einen Abend lang zusammen, diese Dawanda und ich, aber ich weiß nicht, ich konnte diese ganzen Bäume, Luftballons und Fische dort nicht mehr sehen… Weiterlesen →

Gute Gärten: Anna und die Minzmonarchie

Viertel vor Mag, Gartentipps, Gartenliebe

Anna habe ich vor einer Weile auf einer Pressereise nach Paris kennengelernt. Sie fiel mir sofort auf, nicht bloß, weil sie zauberhaft hochschwanger war und beinahe die ganze Zeit lächelte, sondern weil sie so eine edle Natürlichkeit ausstrahlte… Weiterlesen →

Fünf Sonnenschutz-Tricks für Kinder (plus neue Sonnenpflege von Weleda/Werbung)

Sonnenpflege,

Vor den Kindern war ich eine Weile Beautyredakteurin bei der Zeitschrift Maxi. Es war eine aufregende Zeit. Ich flog um die halbe Welt, um unter Palmen einen neuen Lippenstift präsentiert zu bekommen. Ich entdeckte völlig unnötige Produkte, Achselpads zum Beispiel, quasi Slipeinlagen gegen Schweißgeruch. Eins habe ich aber damals verstanden: Nämlich wie wichtig Sonnenschutz ist… Weiterlesen →

Fünf Gedanken vom Wochenende

Kleine Maus, Kinderschminken

Einer meiner Lieblingsmomente an jedem Wochenende: Samstagmorgen, mit ein bisschen Ausschlafen, weil mein Frühaufsteher-Sohn tollerweise eine Weile das Baby  nimmt. Diesem kribbeligen Gefühl, dass beinahe das ganze Wochenende noch vor uns liegt. Und dann ein Kaffee und Bücher und Magazine auf dem Sofa… Weiterlesen →

Von Schweinchenrosa zu Pechschwarz: Wie das so war mit meinem neuen Bilderbuch

Schwups, Bilderbuch, Buch veröffentlichen,

Die eigentliche Geschichte zu schreiben ging wahnsinnig schnell, vielleicht zehn Minuten, irgendwo zwischen Hamburg und dem Brenner. Wir waren auf der Fahrt in den Urlaub, hinter Andre und mir der ganz normale Rückbank-Radau. Als ich dachte, ich werd irre, schrieb ich einfach los. Draußen sausten die Leitplanken vorbei, drinnen hüpfte mein Daumen über die Buchstaben meiner Handytastatur… Weiterlesen →