Gekochte Selbstfürsorge: Wie ich im wilden Alltag Ruhe finde

Text: Katharina Weck

Ich schaue aus dem Fenster, sehe wie die dicken Knospen an unserem Kirschbaum hängen, noch sind sie geschlossen, doch in wenigen Wochen werden sie sich öffnen und ihre weiße Pracht offenbaren. Der Rest der Familie schläft noch. Ich befürchte, dass der Erste gleich erwachen könnte. Die Tage beinhalten momentan zu viele Anforderungen… Weiterlesen

Gekochte Selbstfürsorge: Wie ich im wilden Alltag Ruhe finde2022-05-04T07:06:56+02:00

This is loud: Wie es wirklich ist, vier Kinder zu haben

Text: Claudia Schaumann

Manchmal schlägt mich mein Mann mit meinen eigenen Waffen: „Noch ein Baby?“, fragt er dann grinsend, während er hinter mir her über auf dem Boden verstreutes Schulranzenchaos, Legosteine und Dreckwäsche steigt, um nach zwei verzweifelt brüllenden Kindern zu schauen. Ich drehe mich um und ziehe eine müde Grimasse. Ich hätte nie gedacht, dass ich das mal schreibe: Aber vier sind viel. Manchmal vielleicht zu viel… Weiterlesen

This is loud: Wie es wirklich ist, vier Kinder zu haben2022-05-03T23:37:10+02:00

Solo für Mama: Endlich mal allein

Text: Katia Kröger

Erinnert Ihr Euch auch noch an die Stille, als die Kinder nach wochenlanger Quarantäne endlich morgens wieder das Haus verließen – und Ihr plötzlich allein wart? Für mich war das ein Schlüsselmoment: Allein mit mir, meinen Gedanken, meinen Gefühlen. Für fünf Stunden nicht in ständiger Habachtstellung zu sein, um andere Bedürfnisse zu befriedigen, andere Emotionen zu befrieden. Auch wenn ich ansonsten ein recht geselliger Mensch bin: Manchmal darf sich die Welt getrost für eine Weile nur um mich drehen – damit ich wieder ich werden kann… Weiterlesen

Solo für Mama: Endlich mal allein2022-04-23T18:45:17+02:00
Werbung

Meine liebsten Frühlingsklamotten 2022

Text: Claudia Schaumann

Ich werde immer richtig aufgeregt, wenn der Frühling kommt und ich vor meinem Kleiderschrank stehe. Denn so sehr ich mir immer versuche einzureden, wie schön dicke Pullis und Daunenmantel sind, umso mehr schlägt mein Herz für Kleider und Co. Hurra – und auf in meine modische Lieblingsjahreszeit… Weiterlesen

Meine liebsten Frühlingsklamotten 20222022-04-19T08:18:09+02:00

Da bist du ja wieder!

Text: Claudia Schaumann

Der Gedanke kam öfter in letzter Zeit. Wenn ich meine Runde laufe und mein Kopf an mein neues Buchprojekt denkt, statt an Stillprobleme. Wenn ich kein schlechtes Gewissen habe, weil ich vergessen habe mit meinem Sohn für die Mathearbeit zu lernen, weil es nämlich seine Arbeit ist. Wenn ich überlege, worauf ich mal wieder Hunger hätte, statt daran, was man gut matschen kann. „Hi!“, denke ich dann, so als würde ich mich seit langer, langer Zeit endlich mal wieder sehen… Weiterlesen

Da bist du ja wieder!2022-04-15T10:37:37+02:00

Eltern, feiert mehr Pyjama-Partys!

Text: Katia Kröger

Vor unseren Kindern hatten mein Mann und ich für eine Weile ein Wochenendhäuschen im Wendland. Daran war vieles wunderbar: Die flinke Flucht von der Stadt aufs Land, die Stille, die Weite. Ganz besonders schön fand ich, dass alle Besuchs-Freunde mindestens eine Nacht blieben, oft gleich ein ganzes Wochenende. Für mich war es die Widerentdeckung eines längst vergangenen Kindheitsrituals: Eine Pyjama-Party – nur eben für Erwachsene… Weiterlesen

Eltern, feiert mehr Pyjama-Partys!2022-04-12T21:16:47+02:00

Freude links, Sorge rechts: Ich bin schwanger!

Text: Pina von Holten

Zwischen zwei Welten gefangen, so habe ich meine Schwangerschaften erlebt. Da ist zum einen mein Kopf, der so viel gehört und so viel gelesen hat. Und dann ist da mein Herz. Das noch nie so viel auf einmal gefühlt hat. Beide sind allein keine guten Berater. Während reines Zerdenken und Zerreden wenig hilfreich ist, scheint mein polterndes Herz für sich allein auch völlig verloren. Aber der Reihe nach… Weiterlesen

Freude links, Sorge rechts: Ich bin schwanger!2022-04-08T08:39:17+02:00

Ich will mehr erste Male! Ihr auch? Hier kommt mein Geheimtipp: Mikroabenteuer…

Text: Katia Kröger

Mein letztes erstes Mal war ziemlich schweißtreibend. Maximal euphorisierend sowieso. Und hat verdammt viel Spaß gemacht. Mir war danach sofort klar: Ich will mehr davon. Insofern war das erste Tennistraining meines Lebens ein voller Erfolg. Und seitdem bin ich auf der Suche nach mehr solch unberührter Aktionen, weil: Nichts katapultiert einen so zuverlässig aus der öden Komfort- und Alltagszone wie ein erstes Mal… Weiterlesen

Ich will mehr erste Male! Ihr auch? Hier kommt mein Geheimtipp: Mikroabenteuer…2022-04-04T09:07:37+02:00

Warum bin ich so eine Niete im Nichtstun?

Text: Katia Kröger

“Heute mache ich mal nichts”, denke ich manchmal zu Beginn eines freien Vormittags und freue mich auf ein paar Stunden nur für mich. Vor meinem inneren Auge probe ich entspannte Szenarien: Ich, joggend im Elbvorland. Mit Gesichtsmaske, Buch und Green Smoothie in der Badewanne. Oder ganz allein mal wieder in die Sauna…? Weiterlesen

Warum bin ich so eine Niete im Nichtstun?2022-03-26T17:01:12+01:00
Werbung

Fünf Dinge, die du noch nicht über Brotbackautomaten wusstest

Text: Claudia Schaumann

Ich backe mein Brot super gern selbst. Ich liebe es, wenn es im ganzen Haus nach Frischgebackenenem riecht. Ich lausche andächtig dem Geräusch des knarzenden Messers in der knusprigen Kruste. Meine Brotbackgeschichte ist allerdings nichts gegen die Geschichte des Brots. Und die der Back-Besties, der Brotbackautomaten… Weiterlesen

Fünf Dinge, die du noch nicht über Brotbackautomaten wusstest2022-03-31T17:41:33+02:00
Nach oben