Hattet ihr auch schon Phasen-Freundschaften?

Text: Katia Kröger
Drei Freundinnen auf einem Steg

Es gibt Freunde, die sind für immer. Sie sind ähnlich prägend, stützend, wichtig für uns wie die eigene Familie. Und es gibt Phasenfreunde: Menschen, die in einem bestimmten Lebensabschnitt ganz viel Freundschaftsraum einnehmen –  und dann plötzlich verschwinden. Nicht zwingend, weil man sich verkracht hat oder einander überdrüssig ist. Sondern eher, weil das Leben dazwischenfunkt… Weiterlesen

Hattet ihr auch schon Phasen-Freundschaften?2024-04-17T08:13:38+02:00

Wie, verdammt, hält man mit Ü40 sein Gewicht…?!

Text: Katia Kröger
Frau auf der Waage

Kleine Warnung vorweg: Hier geht’s gleich ganz schnöde um Kilos, die nicht schmelzen, sondern sich summieren. Und um den großen Frust, dass Frauenkörper Ü40 plötzlich an ganz neuen Stellen ausbeulen – selbst wenn man nicht üppig schlemmt. Weiterlesen

Wie, verdammt, hält man mit Ü40 sein Gewicht…?!2024-04-15T11:40:55+02:00

Atemlos durch den Alltag? Lieber eins nach dem anderen!

Text: Katia Kröger

Ich neige dazu, Hektik zu verbreiten. Im Alltag klingt das ungefähr so: “Mäusi, kannst du mal schnell den Tisch decken, och nee, was liegen hier schon wieder Klamotten auf dem Fußboden verteilt, räum die mal bitte weg, und ich glaub’, die Katzen haben Hunger, gibst du ihnen kurz was, äh, und sag mal, was ist eigentlich mit Klavier üben, das haben wir irgendwie wieder komplett vergessen…” Atemlos durch den Alltag. Bis mein jeweiliges Kind die Nase voll hat von meinem To-do-Schwall – und mich ruppig anranzt: “Mann, Mama, ich kann nur EINE Sache zurzeit und nicht immer alles gleichzeitig…!” Weiterlesen

Atemlos durch den Alltag? Lieber eins nach dem anderen!2024-03-25T10:04:12+01:00

Knittern in Schüben: Mein Pro-Age-Programm

Text: Katia Kröger
Porträt Frau mit Falten

Manchmal komme ich meinem Altern nicht so richtig hinterher. Da denke ich bester Dinge: Ü40 und gut in Schuss. Und im Spiegel sehe ich plötzlich diese Knitter-Frau nahe der 50. Ich glaube, das ist die Krux am Älterwerden: Innen und Außen passen nicht mehr so richtig zusammen, sind verschoben wie tektonische Platten. In Gedanken bin ich optisch meinem 35-jährigen Ich viel näher als meinem kommenden Lebensjahrzehnt. An guten Tagen mag das vielleicht hinhauen – aber oft erschrecke ich mich eher vor der älteren Frau, die ich jetzt offenbar bin – und auch wieder nicht… Weiterlesen

Knittern in Schüben: Mein Pro-Age-Programm2024-03-19T21:17:05+01:00
Werbung

Knusper-Combo: Gitterkartoffeln aus dem neuen Air Fryer von Panasonic

Text: Claudia Schaumann

Frittiertes fetzt! Wir lieben es einfach. Leider ist es nicht besonders gesund. Bis jetzt! Denn mit dem AirFryer NF-CC600 von Panasonic geht frittieren jetzt in gesund und fettarm. Wir haben gleich mal einen coolen Tic Toc Trend ausprobiert… Weiterlesen

Knusper-Combo: Gitterkartoffeln aus dem neuen Air Fryer von Panasonic2024-03-29T09:12:42+01:00

Mondän oder casual? Ein Tuch für alle Fälle

Text: Katia Kröger
Frau mit grünem Was Für Mich-Halstuch

Ein Tuch ist ein völlig unterschätztes Styling-Statement. Klar kann man sich laufend neue Shirts und Shorts besorgen, Cardigans und Cargo-Pants, um sich immer wieder neu zu erfinden. Aber in Wahrheit ist ein lässig gestyltes Tuch der wahre Gamechanger… Weiterlesen

Mondän oder casual? Ein Tuch für alle Fälle2024-03-19T21:13:59+01:00

Urlaub: Ist Vorfreude die schönste Freude – oder schraubt sie nur die Erwartungen hoch…?

Text: Katia Kröger
Sonnenuntergang Atlantikküste

Ich kann es schon beinahe fühlen, riechen, schmecken: Die Sonne auf meiner Haut, den Duft der Pinienwälder, den Salz des Atlantiks. Und in mir schreit alles “Oui, oui, oui!!” – weil wir im Sommer wirklich und wahrhaftig an die Côte d’Argent fahren – die Küste meiner Kindheit im Südwesten Frankreichs. An den Sehnsuchtsort meines kompletten Erwachsenenlebens. Doch zu meiner brodelnden Vorfreude gesellt sich noch ein anderes Gefühl: Die leise Furcht, dass dieser Trip viel zu aufgeladen ist mit meinen großen Erwartungen… Weiterlesen

Urlaub: Ist Vorfreude die schönste Freude – oder schraubt sie nur die Erwartungen hoch…?2024-03-25T11:27:37+01:00

Kleines Behind-the-scenes zu meinem Roman „Sommer ist meine Lieblingsfarbe“

Text: Claudia Schaumann

März 2020, erster Lockdown. Unser Haus versank im Chaos, ich war frustriert. Im Gegensatz zu einigen Freundinnen konnte ich dem ganzen nichts Gemütliches abgewinnen. Irgendwer hatte immer Hunger, einer brauchte Unterstützung beim Homebeschooltwerden. Wann immer ich konnte, flüchtete ich ins Arbeitszimmer. Ich schrieb für den Blog, der super lief, und spontan an einer Geschichte, die sich einfach so in meinen Kopf geschlichen hatte… Weiterlesen

Kleines Behind-the-scenes zu meinem Roman „Sommer ist meine Lieblingsfarbe“2024-03-22T09:30:21+01:00
Werbung

Sri Lanka mit Kindern: Die aufregendste Familien-Reise unseres Lebens

Text: Claudia Schaumann

So richtig klar wurde es mir im Sturzregen. Ein Tropen-Platz-Schauer, der mit Ausrufezeichen warf. Einer, der die Haare mit drei Tropfen komplett durchnässt und wasserfallartig an Wange, Hals und Schulter entlangläuft. Mein helles Kleid? Durchsichtig. Der Regen hatte meinen Sohn und mich überrascht, als wir einkauften. Wir überlegten kurz, ob wir uns unterstellen sollten. Hopsten dann aber einfach durchs warme Geprassel, fingen Tropfen mit dem Mund, lachten, jauchzten. Und ich fühlte mich so lebendig, wie schon lange nicht mehr… Weiterlesen

Sri Lanka mit Kindern: Die aufregendste Familien-Reise unseres Lebens2024-02-07T23:37:45+01:00

Tschüß bis 2024!

Text: Claudia Schaumann

Ich dachte noch, dieses Jahr wäre ich ganz gut dabei in Sachen Weihnachtsvorbereitungen. Aber dann ging plötzlich im wahrsten Sinne des Wortes nichts mehr – und ich schicke WAS FÜR MICH daher ausnahmsweise vorzeitig in die Winterpause… Weiterlesen

Tschüß bis 2024!2023-12-19T09:31:06+01:00
Nach oben