boah für boys

Schneeanzug zu Besuch: Wie ich neuerdings Klamotten einfach mal leihe (Werbung)

Klamotten leihen, Tchibo Share

Oben im Flur, in der Abseite hinten rechts, liegt mein Horrorhaufen. Ständig will ich mich dran machen, ihn endlich zu erklimmen. Schaffe es dann aber doch nicht. Der Horrorhaufen ist nicht unser meterhohe Wäschehaufen (der liegt links), sondern all die aussortierten Klamotten, die wir nicht mehr brauchen. Lieblingsteile nicht, die liegen extra. Aber all die Vernunftkäufe, Spontankäufe und Pullovergeschenke, die wir nicht wirklich mochten. Nur etwas Gutes hat der Haufen: Er hält mich davon ab, neue Dinge zu kaufen… Weiterlesen →

Frühling auf der Couch: Gartenpläne, plus neue Klamotten (und Shoppinggutschein/Werbung)

Boah für boys, Strumphosen, Frühlingsklamotten,

Noch sitzen wir mehr drinnen als draußen. Warten auf der Couch auf Sonne und Wärme, wie die kleinen Pflänzchen auf den Fensterbänken um uns herum. Die Sonne ist ab und zu schon mal da – bloß morgens frösteln alle. Ich liebe die Wochen zwischen dem Einkuscheln vor dem Kamin und dem Leben im Garten. Es ist so schön, sich sommervorzufreuen. Den prallen Knopsen beim Aufplatzen zuzuschauen. Jeden Tag sind es ein paar mehr im Team Blatt… Weiterlesen →

Eine Kuscheltierparty zum vierten Geburtstag

Kindergeburtstag

Mein Vierjähriger ist ein riesengroßer Kuscheltierfan. Er veranstaltet regelmäßig Kaffeekränzchen mit ihnen, Holztorte und Luftkakao inklusive, trägt sie liebevoll im Tragetuch herum und schläft nicht ein ohne seine liebsten im Bett. Als er sich zu seinem Geburtstag eine Kuscheltierparty wünschte, bei der jeder kleine Gast seinen kuscheligen Liebling mitbringen sollte, fand ich das eine super Idee. Wie gut die Idee wirklich war, wurde mir erst hinterher klar… Weiterlesen →

Ein Wickie zu Weihnachten – und noch mehr tolle Teile (enthält unbezahlte Werbung)

Kindermode, Wikingermütze

In ihrer Fantasie sieht Ingeborg Griegel, Inhaberin des Labels Okkergokker, schon mal kleine Wikinger über ihren Hof flitzen, sich im Schafstall verstecken oder hinter dem Misthaufen kichern und über die Wiesen davonlaufen. Dann stellt sie die Heugabel zur Seite, geht in ihr Atelier in ihrem kleinen Bauernhaus und entwirft die Kleidungsstücke, die sie zuvor in ihrem Kopf gesehen hat – und die echte Kinder verdammt glücklich machen. Ich hatte bis vor kurzem ehrlich gesagt noch nie etwas vom dänischen Label Okkergokker gehört, dabei ist es eine der ältesten dänischen Marken für Kinderkleidung, mit wunderschönen, lustigen und bequemen Sachen… Weiterlesen →

Hübsche Herbstmode. Plus ein kinderleichtes Blüten-DIY (enthält Werbung)

Kaum wird es dunkel bei uns am Deich, habe ich Lust auf Wein. Am liebsten Rotwein. Nicht nur im Glas übrigens, sondern auch an mir und an den Jungs. Die Kinder teilen tollerweise meine Farbliebe (vielleicht sind das tatsächlich Herbsthormone) und tragen zur Zeit ebenfalls am liebsten Dunkelrot… Weiterlesen →

The Family Circus: ein beinahe magisches Familienevent (unbeauftragte Werbung)

Wenn man wie ich schon eine ganze Weile über Kinderthemen schreibt, hat man jede Menge schöner Dinge gesehen. Viele aufregende Events besucht, tolle Neuheiten bestaunt. Was nicht mehr oft passiert: Das mich etwas umhaut, dass ich baff bin, weil etwas echt so außergewöhnlich, so schön, so besonders ist. Am kommenden Wochenende gibt es sowas: Ein ganz besonderes Familienevent, in Hamburg. Mit lauter Baff-Machern…. Weiterlesen →

Kuschelig warme Pullover ohne Pieksen – dafür mit Liebe (Werbung)

Herbstmode für Kinder,

Beim Anziehen spielen wir mal wieder das Warum-Spiel: „Warum piekst dieser Pulli nicht und die anderen schon, Mama?“ Er will nur den einen anziehen, wenn es kalt wird. Den einen wirklich warmen der nicht kratzt. „Kannst du das nicht mal für mich rausfinden, in diesem deinem Internet…“ Weiterlesen →

Dienstags-Diskussion: Dürfen eure Kids täglich Trikots tragen?

Kinderkleidung, WM 2018

Klamotten sind kein großes Thema bei uns, bei meinen Jungs meine ich. Wenn ich etwas Neues zum Anziehen für sie mitbringe, finden sie es in den allermeisten Fällen schön. Morgens greifen sie sich etwas aus dem Kleiderschrank und ziehen es an. Ganz unkompliziert. Mit der WM kam ein jetzt ein Thema bei uns auf, das ganz neu für mich war. Sie fanden ihre Deutschland-Trikots nämlich so toll, dass sie sie am liebsten jeden Tag tragen wollten… Weiterlesen →

Hübsche Mode für unsere Triple-Taufe im Mai – und für einfach so (enthält Werbung)

Jungsmode, Mode zur Taufe

Ich liebe Leinen. Ich mag es, weil es schick und gleichzeitig lässig aussieht. Weil es immer etwas von Michel hat und von einem Sommertag auf Salktkrokan und weil es wenn überhaupt hübsch knittert wie auf herrlich alten Fotos aus einer längst vergangenen Zeit. Weil meine Jungs tollerweise meine Leinenliebe teilen, werden wir alle den Stoff auf unserer Triple-Taufe im Mai tragen – die Jungs jeder in einem hübschen Teil aus der neuen Sandstraße-KollektionWeiterlesen →

Kindertag am Elbstrand, hübsche Mode für Jungs und süßes Stockbrot (enthält Werbung)

Kindertag, Elbe, Strand, Kindermode

Vor einer Weile, am ersten wirklich sonnigen Sonntag des Jahres, beschlossen wir zur Feier des Frühlings einen Kindertag zu veranstalten und die Jungs entscheiden zu lassen, was wir machen sollten. Sie stimmten für Elbstrand – und ein Lagerfeuer hinterher. So simpel, so gut. Wir packten also eine Decke ein und dazu ein paar neue Frühlingsklamotten von Marc O’Polo Junior. Die Modemarke hatte meine Kinder angefagt, ob sie Lust hätten, ein wenig für sie zu modeln. Meine Jungs waren irre stolz – und hatten Lust… Weiterlesen →