uncategorized

Peng, beng, puff: Her mit den neuen Ideen! (Eine fixe Methode, um sofort kreativ zu sein)

kreativ sein, erfolgreich im Job

Ich sag es ganz ehrlich, als ich vorgestern während eines Workshops im Rahmen der Weleda Jahreskonferenz das erste Mal von Design Thinking gehört habe, lehnte ich mich zuerst zurück, verschränkte die Arme und dachte: „Ach, nö…!“ Fakt war, wir hatten schon ganz viel Neues gehört, mein Kopf ratterte, ich hätte in dem Moment einfach gern einfach weiter zugehört. Jetzt mit den anderen gemeinsam neue Ideen raushauen…? „Puh“, dachte ich. „Ich glaub, mir fällt nichts ein….“ Weiterlesen →

Nachhaltiger unterwegs sein. Plus: Rezepte für ein Italo-Brot & ein Paprizzini (Werbung)

Picknickrezepte, Reiseproviant, Picknickrezepte

Wir sind endlich auf dem Weg in unseren Italienurlaub. Fünf Tage später als geplant, aber immerhin auf dem Weg. Viren sind Reisepläne egal. Da nützt Motzen nichts. Da heißt es umplanen und nicht ärgern. Gilt übrigens auch in Sachen Nachhaltigkeit. Dabei sind wir nämlich ebenso auf dem Weg… Weiterlesen →

Wie ich in die Ehrgeiz-Falle tappte (und wieder raus kam)

Arbeit und Kinder,

Es war wegen des Sturms alles anders gelaufen als geplant: eigentlich wollte ich oben auf dem Berg meine erste Skistunde nehmen – stattdessen stand ich auf einem Spielplatz unten im Tal, mit sechs Stunden Zeit und zwei Kleinkindern an der Hand. Der Schnee war kniehoch und butterweich, die Kinder konnten sich keinen Meter allein bewegen ohne einzusinken. Ich stand neben der Schaukel, gab Anschwung und merkte, dass ich kribbelig wurde… Weiterlesen →

Meine Boho-Birthday-Bash. Oder: Kränzeln für Anfänger (enthält unbezahlte Werbung)

Drahtringe, Rayher

Normalerweise finde ich immer was für die Kinder, wenn ich was für mich suche, ein Kleidungsstück oder etwas zum Basteln. Dieses Mal verknallte ich mich Hals über Kopf in einen Pappbecher, als ich im Internet eigentlich bloß ein paar Ballons für meinen Vierjährigen shoppte. Becher in knallpink, gelb, orange mit einer der spannensten Künstlerinnen überhaupt: Frida Kahlo. Unter dem Stichwort „Boho-Party“ fand ich im selben Shop noch ein paar mehr Accessoires. Zack war meine kleine Geburstagsparty quasi fertig geplant… Weiterlesen →

Wenn es einfach nicht klappt mit dem Kinderwunsch (und dann zum Glück doch…)

unerfüllter Kinderwunsch, Kinderwunschklinik

Bei mir hat es dieses Mal eine kleine Weile länger gedauert, mit dem Schwangerwerden und es hat mich ganz schön nervös gemacht: Würde es überhaupt noch einmal klappen? Es gab keinen Tag,an dem ich nicht darüber nachgegrübelt habe, mir Sorgen gemacht, nach Tipps gegoogelt habe. Der Gedanke daran schwirrte ständig in meinem Kopf herum – noch angefeuert durch die sozialen Medien, in denen einige geradezu mit ihrem Kinderwunsch kokettieren und alle scheinbar mühelos schwanger werden. Wie geht es da erst Frauen, bei denen es tatsächlich so scheint, als solle es nicht sein… Weiterlesen →

Ein easypeasy Strandspiel für Familien

Strand, Urlaubspiel, Spiele für Familien,

Wir sind hier ständig auf der Suche nach leeren Stränden, ohne Sonnenschirm und Liegenzwang. Gar nicht so leicht in Italien, mitten im August. Vor ein paar Tagen haben wir einen gefunden, in Pellestrina, ein kleiner Ort auf der schmalen Halbinsel die Venedig vor dem Meer schützt. Ein richtiger Robinsonstrand,  leider nicht ganz sauber, dafür ziemlich leer… Weiterlesen →

Unser Waschbeckenbad (plus das neue KIDS 2in1 Shower und Shampoo von Weleda)

Duschserie, Weleda Kosmetik,

Das erste Mal, dass ich ein Baby in einem Küchenwaschbecken habe baden sehen, war während meiner Au pair-Zeit in London. Ich hatte meine Gasttochter zu einer Freundin gebracht. Während ich in der Küche wartete, planschte der Bruder im Schaum, die Sonne schien durchs Sprossenfenster auf die milchfarbene Keramik und die Mama trocknete das Geschirr ab, während sie mir in hinreißendem Brit-Englisch den neusten Königshaus-Tratsch erzählte. Ich hatte vorher noch nie irgendjemanden sein Kind in der Küche baden sehen, aber dieser Moment war so gemütlich, dass ich mir fest vor nahm, es später genauso zu tun… Weiterlesen →

Dienstags-Diskussion: Lange Haare bei Jungs

Auslachen, Ärgern, Mobben,

Alle meine Jungs haben längere Haare (okay, sobald sie Haare haben). Ganz einfach weil ich es schön finde, weil wir es ohnehin nicht regelmäßig zum Friseur schaffen. Und vor allem: weil sie es schön finden… Weiterlesen →

Darf ich vorstellen: Das sind meine Sandalen

Boah für Boys, Sandalen, Sommer

Ich werde gerade ständig auf meine Sandalen angesprochen. Freundinnen begrüßen mich mit: „Wow, schöne Sandalen!“ Erst dann kommt: „Ach, hallo, schön dich zu sehen.“ Ich verzeihe ihnen. Weil: die Sandalen sind echt spitze. Außerdem zähle ich es als Hinweis, das eben doch viele auf die Schuhe gucken. (Siehst du, Schatz! Ein Grund mehr, gleich noch ein Paar in einer anderen Farbe zu bestellen. Lohnt sich ja sowas von.) Weil auch viele von euch gefragt haben, hier also ein Sandalenpost… Weiterlesen →

Meine Buchparty. Ihr seid herzlich eingeladen!

Das Kinderkunst-Kreativbuch, Basteln mit Kindern, Buchparty, Hamburg,

Eine ganze Weile zog sich die Wartezeit bis zum Launch meines Buches wie ein Gummiband. Jetzt fliegt sie mir plötzlich mit einem Sausen um die Ohren. Krawumm: in drei Tagen erscheint das Kinderkunst-Kreativbuch. Halleluja! Nächste Woche schmeiße ich daher eine kleine, aber feine Buchparty im tollen Pop-up-Store B-Lage in der Hamburger Schanze. Habt ihr Lust dabei zu sein…? Weiterlesen →