eltern sein

Fünf Dinge vom Wochenende #8 (enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung)

Korsika, Brüder, Jungsmama

Ich musste mir eine Erinnerung schicken per Handy, um daran zu denken, das Wochenende war. Ist das nicht das Wunderbarste am Urlaub? Wochenende und Wochentag verschmilzt wie die Schokoladenkeksreste meiner Kinder in meinem Strandrucksack. Kakaobraune Klebe an meinem Schlüssel, meiner Sonnenbrille und meinem Buch. Jeden Sommer mindestens einmal. Noch mehr verschwitzte Gedanken von Korsika… Weiterlesen →

Urlaubsküche: Knusprige Zucchini-Pommes

Zucchini Pommes, Pommes, Gemüse Pommes,

Die Jungs wussten sofort, wo sie essen würden: am kleinen Tisch aus Paletten unter dem großen Baum. Sie trugen noch zwei Polster herüber, mopsten ein Windlicht vom Wohnzimmertisch. Sie jauchzten, als sie sich auf die weißen Laken rekelten… Weiterlesen →

Dienstags-Diskussion: Gibts das wirklich, einen Urlaubs-Blues?

Familienurlaub, Reisen mit Kindern

Ich höre die Grillen zirpen, während ich das hier schreibe. Die Sonne malt harte Kanten auf unsere riesengroße Ferienhausterrasse und die Kinder spielen „Vier gewinnt“. Sogar friedlich. Ich kann gar nicht mehr glauben, welche wirren Gedanken ich gestern hatte. Und wollte bloß mal wissen: Kennt ihr das auch, so einen Urlaubs-Blues…? Weiterlesen →

Na sowas: Schultüten für alle meine Kinder (enthält Werbung)

Zuckertüte

Einer hier kann es kaum mehr erwarten, in die Schule zu kommen, dabei startet für ihn dieses Jahr erst die Vorschule. Zum Glück gibt es dafür bei uns auch eine Schultüte – eine kleinere als bei der richtigen Einschulung, aber immerhin. Und damit hier keiner traurig ist, bastel ich für die anderen auch eine – tollerweise fängt am 16.07 bei Lidl nämlich die „Startklar fürs Schuljahr“- Woche an, in der es schönes und praktisches Schulzubehör gibt, mit dem man die Tüten super füllen kann.  Weiterlesen →

Mein bester Mama-Tipp: Das Wort „Stop“ (nicht so, wie ihr jetzt denkt…)

Stop sagen, Mama-Tipp

Ich gebe zu, mein Mama-Verhalten war gestern meilenweit entfernt vom Mama-Verhalten in den Erziehungsratgebern in meinem Bücherregal. Mindestens so weit entfernt wie unser Dorf von der Insel Korsika. Wohin wir demnächst fahren. Ich musste also packen, ich musste waschen – machte ich aber nicht. Ich hatte nämlich das dringende Bedürfnis, nach unserem Partywochenende das Haus aufzuräumen, bevor ich etwas anderes machte. Außerdem hatte ich Abgabe für zwei Blogtexte, mein Mann fragte ständig nach Unterlagen für die Steuer und die Jungs ferienten vor sich hin – und wollten immerzu etwas von mir… Weiterlesen →

Ein zauberhaftes Sommerabenteuer: Mit Kindern Schmetterlinge züchten

Schmetterlinge mit Kindern züchten, Raupen bestellen

(Enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung) Als das Paket hier ankam, flatterten alle drei Jungs aufgeregt durchs Wohnzimmer. „Achtung, lebende Insekten!“ stand darauf und: „Sofort öffnen.“ Das taten wir – und begrüßten fünf kleine schwarze Raupen. Sie wohnten vorerst in einem kleinen Plastikbecher mit Zuckerlösung. Würden daraus wirklich bunte Schmetterlinge werden, direkt vor unseren Augen..? Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #7

erster Geburtstag

Es war wirklich kein klitzekleines bisschen mehr Platz in den drei Zeilen in unserem Familienkalender an diesem Wochenende. Es standen so viele Termine darin, dass ich eigentlich drauf und dran war, etwas abszusagen. Aber es waren alles rundum schöne Termine, dazu das herrliche Wetter, darum sagte ich nichts ab, wir machten einfach eins nach dem anderen, machten im Haushalt nur das Nötigste – und tanzten auf allen Hochzeiten, Geburtstagen und Richtfesten… Weiterlesen →

Ein duftendes Dankeschön (für Erzieher, Lehrer, Nachbarn & für euch/enthält Werbung)

Geschenk für Lehrer,

Für meinen Großen beginnen diese Woche die Ferien, mein Mittlerer feiert Abschied im Kindergarten und der Kleine verabschiedet sich in die Sommerferien. Zum Dank für all die freundlichen Worte, die Geduld, die tollen Ideen, die schönen Projekte und Ausflüge, schenken wir Lehrern und Erziehern vor den großen Ferien gern etwas. Bloß eine Kleinigkeit, aber gern etwas Selbstgemachtes dazu, damit die Jungs mithelfen können… Weiterlesen →

Sieben Tipps für lange Autofahrten (enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung)

Autofahrten, Reisen mit Kindern, Spiele fürs auto, Tipps für lange autofahrten

Bald habe ich wieder vier Jobs auf einmal. Ich werde Stewardess sein und DJane und Entertainerin und Psychologin. Und das alles auf knapp sechs Quadratmetern. Unsere Fahrt in den Urlaub wird lang werden und anstrengend, dennoch habe ich kein bisschen Angst davor. Denn: Wir haben das schon oft gemeistert. Die Kinder sind reiseerprobt. Wir freuen uns alle aufs Ankommen. Und zur Not schreien sie eben mal. Außerdem habe ich ein paar Tricks, damit die Fahrt nicht bloß „nicht so schlimm“, sondern vielleicht sogar „ganz schön schön“ wird… Weiterlesen →

Die Prinzessin auf dem Pudding. Oder: Ein Erdbeerkuchen wie im Märchen

einfachsrter und bester Erdbeerkuchen

Jahrelang habe ich ihn gesucht. Den einen, den besten, den allerleckersten Erdbeerkuchen. Ich habe Back-Zeitschriften durchblättert und Eselsohren geknickt. Ich habe Böden gebacken und gestapelt, Baiser getrocknet (und verbrannt!) und Teigrollen gewickelt. Viele Kuchen waren lecker. Gebacken habe ich sie alle nur einmal. Mit Start der Erdbeersaison in diesem Jahr wusste ich, was ich wollte: den allerbesten Erdbeerkuchen der Welt… Weiterlesen →