Annas Apfelkuchen: Heute eine köstliche Apfel-Walnuss-Galette

Text: Annabella Köhler

Bei uns im Alten Land ist Erntezeit. Für mich die schönste Zeit des Jahres. Alle Apfelbäume hängen voll mit schönsten Früchten, ich kann mich nicht satt sehen. Wenn die Ernte in vollem Gange ist, kann man zusätzlich noch die Apfelzüge bewundern. Hinter die meist sehr betagten Schmalspurtrecker werden viele Anhänger mit Großkisten voll mit frisch geernteten Äpfeln gehängt, um die Ernte nach Hause zu bringen… Weiterlesen

Annas Apfelkuchen: Heute eine köstliche Apfel-Walnuss-Galette2023-11-15T08:01:12+01:00

Fünf Dinge vom Wochenende: mit einer Koch- und Backparty

Text: Claudia Schaumann

André ist hier normalerweise der Verabreder. Am liebsten jeden Tag, alle drei Tage am Wochenende. Ich bin dafür schon lange viel zu kaputt, hab auch gern mal einen Abend auf der Couch. Auch diesen Samstag wollte er eigentlich was machen, aber dann muckelten wir uns so ein – und er blieb doch. Ich hab mich schon lange nicht mehr so erholt gefühlt… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: mit einer Koch- und Backparty2023-11-13T08:10:30+01:00

Gute Gewohnheiten: 55 Ideen für mein neues Wow!-Lebensjahr

Text: Katia Kröger
Frau mit Sonnenbrille vor Abendrot am Deich

Das Schönste am Geburtstaghaben ist ja immer noch: Vor einem liegt wieder ein blitzeblankes neues Lebensjahr, das theoretisch das beste, aufregendste, glücklichste, inspirierendste unseres bisherigen Daseins werden könnte. Um es schon mal in die richtige Spur zu lenken, habe ich mir 55 gute Gewohnheiten überlegt, damit mein neues Jahr einfach nur wow! werden kann. Oder zumindest unvergesslich, auf eine gute Art. Die Idee dazu lieferte mir übrigens die gleichnamige Insta-Kolumne von Alexa von Heyden. So oder so: Nach- und mitmachen unbedingt erwünscht! Weiterlesen

Gute Gewohnheiten: 55 Ideen für mein neues Wow!-Lebensjahr2023-11-05T14:13:51+01:00

Annas Beispielwoche: Viele Kinder, viel los

Text: Anna Baier

Bei uns ist einiges los: Es gibt einen Vater,49, Betriebswirt und Autist. Ich bin die Mutter,50, Familienmanagerin, Minijobberin, leide unter Postcovid und den Wechseljahren. Ein Sohn,23, IT-ler, frisch verliebt, wohnt mit der jüngeren Schwester in einer WG. Eine Tochter, 20, studiert soziale Arbeit, genießt ihr Studentenleben und wohnt mit ihrem Bruder. Noch eine Tochter,19, frisch Abi gemacht, wartet auf einen Studienplatz, jobbt und bleibt gern noch im Hotel Mama. Kurze Luftholpause… Weiterlesen

Annas Beispielwoche: Viele Kinder, viel los2023-11-08T09:07:33+01:00

Die Schmuckstücke meines Lebens – und Lieblingsteile zum Bestellen

Text: Katia Kröger

Meine Mutter trug nie viel Schmuck, aber wenn, hatte er stets Klasse. Es gab da dieses eine filigrane Goldarmband mit funkelnden Steinen drin – damit sah sie in meinen Augen aus wie eine Königin, auch wenn sie dazu wie immer Jeans trug. Ich liebte auch ihren Rosenquarz-Ring – ein echter Hippie-Klunker von einer Türkei-Reise. Und ich freute mich wie verrückt, als sie ihn mir als Teen mit Faible für 70er-Jahre-Looks schenkte. Wahrscheinlich kann ich anhand von Schmuckstücken sogar mein ganzes Leben erzählen – hier kommen meine prägendsten… Weiterlesen

Die Schmuckstücke meines Lebens – und Lieblingsteile zum Bestellen2023-11-07T08:33:50+01:00

Gemeinsam scheitert’s sich schöner

Text: Claudia Schaumann

Mein Unhighlight auf der Buchmesse? Wie ich am Stand meines Verlags sitze. Hochtisch, beste Sicht, Bücherstapel. Und dann kommt eine Frau, lächelt und stellt ihren Rucksack genau da ab, wo ich gerade signieren soll. „Äh, Entschuldigung“, raunt eine Verlagsmitarbeiterin, „wir haben hier gerade eine SIGNIERSTUNDE!“ „Ups!“, sagt die Frau und grabscht ihren Rucksack. Und ich möchte am liebsten im mausgrauen Messeboden versinken. Lasst uns übers Scheitern sprechen… Weiterlesen

Gemeinsam scheitert’s sich schöner2023-11-06T11:30:35+01:00

Sabrinas Beispielwoche

Text: Sabrina Richter

Ich bin 43, habe zwei Söhne, bin verheiratet, und arbeite 31 Stunden in der Woche als Sozialarbeiterin in der Obdachlosenhilfe. Wir leben ländlich, ohne S-Bahn, aber mit Bus und Zuganbindung. Hier kommt meine Woche… Weiterlesen

Sabrinas Beispielwoche2023-11-01T13:09:56+01:00

Mein Sohn ist anders, seine Einschulung war es auch

Text: Lina Nord
Integration, Gesamtschule, Förderschule

An meiner linken Hand zerrt mein Sohn. Er ist aufgeregt und möchte in das Gebäude vor uns, seine neue Schule. Eine Schule, die ich eigentlich nicht für ihn wollte. Mit der rechten Hand versuche ich, den extraleichten Ranzen, nach dem wir so lange gesucht haben, auf meiner Schulter zurecht zu schieben, mein Mann trägt die Schultüte… Weiterlesen

Mein Sohn ist anders, seine Einschulung war es auch2023-10-20T09:18:04+02:00

Sarahs Beispielwoche: Bewusst ganz entspannt

Text: Sarah Breiter

Ich bin Sarah,  38, lebe mit Partner und Kind in der Einliegerwohnung meines Elternhauses auf dem Dorf. Ich finde mein Leben organisiert, durchgetaktet und meist stressfrei. Andere würden es womöglich langweilig nennen. Wir leben das klassische Rollenmodell, weil wir sehr unterschiedliche Einkommen haben und ich weniger gut bezahlt werde und weil ich bewusst stressfrei(er) leben möchte. Für meine vierjährige Tochter möchte ich Zeit haben, solange sie Zeit für mich hat. Und für den Rest der Familie auch… Weiterlesen

Sarahs Beispielwoche: Bewusst ganz entspannt2023-10-11T09:50:24+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Immer mal was Neues

Text: Claudia Schaumann

Ein Wochenende, das mir sehr lang vorkam, aber auch verrückt kurz. Vielleicht, weil ich Freitag erst spät von einer wilden Recherche-Reise aus Bayern zurück kam. Und so müde war. Vielleicht auch, weil einiges Seltsames passiert ist… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Immer mal was Neues2023-10-09T10:45:34+02:00
Nach oben