Das jüngste Gesicht: Wie geht eigentlich entspannt altern…?

Text: Katia Kröger

Als meine biologische Uhr tickte, sah ich überall nur Schwangere. Seitdem ich Mitte 40 bin, seh’ ich überall nur Falten. Die Phase beeinflusst die Perspektive, da scheint was dran zu sein. Nicht nur, dass mich im Spiegel dauernd mein alterndes Ich mit hängenden Lidern anblinzelt. Auch sonst scheint jeder Satz, den mittelalte Menschen über ihren Verfall von sich geben, gerade zwingend bei mir zu landen. Am meisten hängen geblieben ist gerade der aus Suse Kaloffs Sonntagskolumne: “Dieses Gesicht heute ist das jüngste, das du jemals haben wirst!“ Und irgendwie scheint er mir ein Gamechanger in Sachen entspannt altern… Weiterlesen

Das jüngste Gesicht: Wie geht eigentlich entspannt altern…?2024-06-28T17:23:20+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Was ein Zirkus

Text: Claudia Schaumann

Wir haben Geburtstag gefeiert – und ich habe am Manuskript gearbeitet. Ein schönes Wochenende, obwohl Deutschland verloren hat… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Was ein Zirkus2024-07-07T22:04:40+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Alles hat eben so seine Zeit

Text: Claudia Schaumann

Hier war viel Schnupfen am Wochenende, einer total verrotzt und verschwitzt, andere bloß ein bisschen, vor allem viele total müde, daher kam diese Erkältung irgendwie richtig, weil sie uns dazu zwang, langsamer zu machen. Schöne, wilde Pläne mit fünf Stunden Anfahrt zu canceln… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Alles hat eben so seine Zeit2024-07-01T07:14:16+02:00

Hast du Lust…? Auf Sex leider schon länger nicht mehr…

Text: Lale Freudenthal

Kürzlich habe ich von Sex geträumt. Es war schön, kribbelig und aufregend. Was seltsam ist, denn: Im Wachzustand habe ich meist keine Lust auf schönen, kribbeligen und aufregenden Sex. In der Regel habe ich einfach gar keine Lust auf Sex mehr. Warum…? Workload, Wahnsinnsalltag, Wechseljahre. Heißt das, mit Mitte 40 war’s das jetzt mit wildem, triebhaften, na gut: stinknormalem Sex..?! Weiterlesen

Hast du Lust…? Auf Sex leider schon länger nicht mehr…2024-06-18T10:43:34+02:00

Will ich wirklich Wechseljahrsfluencer werden?

Text: Claudia Schaumann

Sag doch mal Claudi, schreibt mir eine Leserin, wie schaffst du das bloß, so positiv mit dem Thema Altern umzugehen. Ich presse meine Lippen aufeinander. „Ich schaff es nicht”, tippe ich als Antwort. “Ich gebe bloß täglich mein Bestes, es zu versuchen.“ Weil ich es so gern positiv sehen möchte. Weil doch alles andere Lebenszeitverschwendung wäre… Weiterlesen

Will ich wirklich Wechseljahrsfluencer werden?2024-06-12T07:12:18+02:00

Wie viel Zeit habe ich – brauche ich – für mich ?

Text: Claudia Schaumann

Als ich letzte Woche bei Instagram einen Post über den Moment machte, den ich beim Frisör auf mein Kind und seine neue Frisur wartete, meine Erschöpfung in jeder Pore fühlte und mir beim kurzen Durchatmen bewusst wurde, dass ich sonst im Alltag nie einfach mal rumsitze, ging eine super spannende Diskussion los. Und ich frage mich: Wie viel Zeit für sich ist eigentlich viel? Weiterlesen

Wie viel Zeit habe ich – brauche ich – für mich ?2024-06-05T08:31:06+02:00
Werbung

Cool am Pool

Text: Bille Scherzinger

Die Schwimmbäder haben wieder auf, also kurz Kopfkino an. Wir riechen Sonnencreme auf der Haut, fühlen unsere Sandaletten am Fuß und dann sind da noch ein paar kleine Komplexe, die sich wie Sandkörner klammheimlich mit in der Badetasche verstecken. Oder gehörst du zu den Glücklichen, die sich  einhundertprozent wohl im Bikini fühlen…? Weiterlesen

Cool am Pool2024-05-30T23:32:33+02:00

Brittas Beispielwoche: Familie und Food

Text: Britta Gädtke

Ich bin Britta, 50 Jahre alt und ich arbeite an vier Tagen in der Woche als Mitarbeiterin im Backoffice einer Arztpraxis. Allerdings erst, seit ich mich entschlossen habe, einen komplett anderen Weg zu gehen. Vorher war ich Teamleitung in der Qualitätssicherung einer Young Fashion Marke für Damen… Weiterlesen

Brittas Beispielwoche: Familie und Food2024-05-29T14:42:31+02:00

Äußerlichkeiten sind nebensächlich? Nicht, wenn man Mitte 40 ist!

Text: Katia Kröger

Ganz ehrlich: Früher hätte ich in einem Müllsack noch blendend ausgesehen. Natürlich komplett ungeschminkt nach nur vier Stunden Schlaf und durchfeierter Nacht. Irgendwie seltsam, dass mir damals nicht mal bewusst war, wie viel Jugend verzeiht. Und dennoch im Brustton der Überzeugung die “Äußerlichkeiten sind doch völlig egal”-Binse vor mir hergetragen habe. Ist eben leichter, wenn man gerade im Frühling seines Lebens steht. Jetzt mit Mitte 40 weht jedenfalls ein anderer Wind – und plötzlich kümmert mich mein Äußeres ungemein… Weiterlesen

Äußerlichkeiten sind nebensächlich? Nicht, wenn man Mitte 40 ist!2024-05-28T13:54:38+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Dänischen Wind in Kopf und Haar

Text: Claudia Schaumann

Hinter mir liegt eine wunderschöne Woche in Dänemark, die arbeitsintensiv, aber entspannt war. Kaum fiel der Alltag ab, war nämlich endlich mein Kopf frei, um tief in mein Manuskript einzutauchen. Sorry, Jungs. (Sie waren dank ihrer Board unter den Füßen aber gut beschäftigt). Es hat sich gut angefühlt. Hier fünf Dinge, die mich am Wochenende außerdem beschäftigt haben… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Dänischen Wind in Kopf und Haar2024-05-27T00:44:58+02:00
Nach oben