Über Claudi

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Claudi, 1311 Blog Beiträge geschrieben.

13 Tipps für den Adventskalender – und einer zu gewinnen!

Text: Claudia Schaumann

Adventskalender und ich zelebrieren seit Jahren eine Hassliebe. Erst freue ich mich das ganz Jahr auf ihn, finde die Vorstellung romantisch, wie ich ihn zu Last Christmas und Kaminfeierduft liebevoll mit ausgesuchten Geschenken in raschelndem Papier befülle. In Wahrheit bekomme ich Mitte November Schnappatmung und habe überhaupt keine Zeit (und Lust) auf lange Packabende… Weiterlesen

13 Tipps für den Adventskalender – und einer zu gewinnen!2022-11-10T15:27:10+01:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Ausmist-Edition

Text: Claudia Schaumann

Ich wollte ein ruhiges Wochenende. Aber dann hat es mich gepackt und ich habe endlich ein paar Dinge angepackt, die ich schon lange machen wollte. Jetzt habe ich das gute Gefühl, dass mein Wirbeln am Wochenende ganz viel Ruhe in meine Woche bringt – und das fühlt sich auch verdammt gut an. Hier fünf Dinge, die mich Wochenende beschäftigt haben… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Ausmist-Edition2022-11-07T12:35:09+01:00

Fünf Dinge, die mein neues Kochbuch so besonders machen

Text: Claudia Schaumann

Die ersten Exemplare meines neuen Kochbuchs “Hungrig am Strand – Rezepte und Geschichten von unseren Familienreisen” sind gestern hier eingetrudelt, wir haben sie während unseres ersten LIVES auf Instagram gemeinsam mit euch ausgepackt und ich komme aus dem Grinsen nicht mehr raus… Weiterlesen

Fünf Dinge, die mein neues Kochbuch so besonders machen2022-11-04T19:53:54+01:00

Wir feiern 10. Geburtstag: Eure schönsten Momente mit WAS FÜR MICH

Text: Claudia Schaumann

“Das wäre wie ein Amputation!”, meinte letztens eine Kollegin von mir. Was sie meinte? Das Schließen ihres Blogs. Ich habe kurz nachgedacht, fand das sehr pathetisch. Aber dann dachte ich: Stimmt irgendwie. Dieses Blogmagazin ist eine Verlängerung meines Gehirns und Herzens. Ich denke hier Dinge durch und fühle alle Gefühle: Dadamm, dadamm, dadamm – könnt ihr es zwischen den Zeilen pochen hören? Noch schneller übrigens, als ich bei Instagram gelesen habe, was ihr über die Jahre mit WAS FÜR MICH verbindet… Weiterlesen

Wir feiern 10. Geburtstag: Eure schönsten Momente mit WAS FÜR MICH2022-11-03T08:21:57+01:00

Wir sind das Team!

Text: Claudia Schaumann

Seit zwei Jahren rocke ich WAS FÜR MICH nicht mehr allein. Ein kleines, kreatives Team unterstützt mich und hat diesen Blog zu einem Online-Magazin gemacht. Er ist seitdem – natürlich – noch viel besser geworden, weil mehr Leute mehr Vielfalt und Gefühle mitbringen. Ab und zu frage ich mich wirklich, wie ich das hier bloß acht Jahre allein geschafft habe. Ich muss wahnsinnig gewesen sein… Oder einfach sehr in love mit WAS FÜR MICH! Weiterlesen

Wir sind das Team!2022-11-02T11:52:20+01:00

10 Jahre WAS FÜR MICH: Von der verrückt Idee bis zu 100.000 Lesern im Monat

Text: Claudia Schaumann

Ich bin über fast alles, was ich gemacht habe, verdammt froh. Sogar, wenn es im Nachhinein eine blöde Idee war. Bloß eine Sache habe ich zum Glück nicht gemacht. Ich habe diesen Blog spontan dann doch nicht Fräulein Holunder genannt, wie ich es eigentlich vorhatte. Holla, die Waldfee: Zum Geburtstag von WAS FÜR MICH ein kleiner Rückblick auf zehn verrückte Jahre Bloggeschichte… Weiterlesen

10 Jahre WAS FÜR MICH: Von der verrückt Idee bis zu 100.000 Lesern im Monat2022-11-01T08:38:35+01:00

Warum wir uns viel mehr selbst feiern sollten

Text: Claudia Schaumann

Ich hatte es vor Monaten im Kalender eingetragen. Vermutlich schon vergangenes Jahr: Den 10. Geburtstag von WAS FÜR MICH. Ich hatte Großes vor. So wie man Monate vorher ganz einfach Großes vorhaben kann. Dann rückte der Geburtstag näher – und ich dachte: Ich feier gar nichts. Weil sich mein Leben gerade dauerhaft wie nach der Party anfühlt: verkatert, müde – und überall Müll. Dann aber teilte ich den Gedanken kurz bei Instagram… Weiterlesen

Warum wir uns viel mehr selbst feiern sollten2022-10-31T11:45:11+01:00
Werbung

Bildhübsche Brotdose, super saftiger Snack!

Text: Claudia Schaumann

In der Schule meiner Kinder ist Zucker streng verboten. Finde ich super, schließlich gibt’s jede Menge leckere zuckerfreie Rezepte, zum Beispiel die Frühstücksmuffins aus meinem Kochbuch “Barfuß in der Küche”. Mein liebster Komplize in Sachen gesunde Snacks sind dabei die hübschen Brotdosen und Trinkflaschen von Vetaal… Weiterlesen

Bildhübsche Brotdose, super saftiger Snack!2022-11-11T15:47:47+01:00

Klappe auf, Klappe zu, Sardinien

Text: Claudia Schaumann

Einen Hachz-Moment hatte ich gleich zu Beginn. Wir waren ganz entspannt über Nacht mit der Fähre nach Sardinien gefahren, hatten gut geschlafen und wurden morgens vom Sonnenaufgang geweckt. Auf dem Weg zur ersten Unterkunft entdeckte ich aus dem Auto diesen Blick: grünes Land, ein Streifen knallblaues Wasser und eine kleine Insel: Bella Italia meets Thailand. Ein echter Wow-Blick. “Guck dir das an!”, raunte ich André zu und verdrehte meinen Kopf. Aber da waren wir längst vorbeigefahren. Als ich wenig später die Gardine in unserem Apartment zur Seite schob, dachte ich, ich träume. Denn da war er, genau dieser Blick… Weiterlesen

Klappe auf, Klappe zu, Sardinien2022-10-26T12:24:43+02:00

Auf die Plätze, fertig, Verlag sein: Ein paar Wahrheiten übers Kochbuch machen

Text: Claudia Schaumann

Die Sache, die mir während des Kochbuchprojekts in unter einer Sekunde Schweißtropfen auf die Stirn perlen konnte, war die übliche Frage meiner Kinder am späten Nachmittag. “Was gibt’s heute Abend zu essen?” In mir drin fing es damit auf Knopfdruck an zu brodeln: Hektik, Stress, Panik und Unlust brodelten hoch, nicht selten kochte ich über: “Brot, man!”, stöhnte ich. Oder: “Tiefkühlpizza!” Sie maulten und ich gestehe: Ich steckte in einer echten Kochkrise. Ausgerechnet! Statt Schreibkrise hatte ich Schmorkrise… Weiterlesen

Auf die Plätze, fertig, Verlag sein: Ein paar Wahrheiten übers Kochbuch machen2022-10-24T21:34:15+02:00
Nach oben