Über Claudi

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Claudi, 1440 Blog Beiträge geschrieben.
Werbung

Frühling ist meine Lieblingsfarbe

Text: Claudia Schaumann

Als ich gestern meine Kids nach einem Titel für einen Artikel über die schönsten Frühlingsprodukte in unserem Shop fragte, meinte einer meiner Söhne total trocken: „Frühling ist meine Lieblingsfarbe.“ Was soll ich sagen – gefällt mir… Weiterlesen

Frühling ist meine Lieblingsfarbe2024-05-17T09:19:25+02:00

Maxton Hall: Ist toxisches Verhalten sexy?

Text: Claudia Schaumann

Meine beiden Großen und ich haben gerade gemeinsam die New Adult Serie Maxton Hall auf Prime geschaut und – ja! – sehr gemocht. Die Tatsache, dass es irgendwie albern ist, wenn deutsche Stimmen sich mit Mrs und Mr anreden, sind wir umgangen, in dem wir die Serie ab Folge 3 auf Englisch geguckt haben. Viel besser! Und so leicht die Serie auch ist, so schwer hat sie mich über toxische Beziehungen nachdenken lassen… Weiterlesen

Maxton Hall: Ist toxisches Verhalten sexy?2024-05-15T09:40:06+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Kurz und knapp

Text: Claudia Schaumann

Ich kämpfe grad mit mir, beziehungsweise der Zeit. Denn wenn ich das hier gut machen will, braucht es viel davon. Im Laptop wartet aber mein Roman, und der braucht bis zur Abgabe im Juli dringend noch Aufmerksamkeit. Ich leide also, wie so viele Menschen (und Autoren, die fast alle noch Brotjobs haben, weil vom Bücher schreiben kaum jemand leben kann) unter Zeitnot. An dieser Stelle gibt’s also ausnahmsweise bloß eine Kurzausgabe… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Kurz und knapp2024-05-12T23:05:54+02:00

Als du mich sahst: Frau um die vierzig im Film

Text: Claudia Schaumann

Ich habe den Film “Als du mich sahst” auf Prime gesehen und fand ihn toll. Herzschmerzig, schön, bauchkribbelig. Perfekte “Good-feel-Film-Pille” im anstrengenden Alltag. Und dennoch denke ich immer mehr darüber nach, was für eine schöne Chance da verspielt wurde… Weiterlesen

Als du mich sahst: Frau um die vierzig im Film2024-05-08T08:32:48+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Spektakulär unspektakulär

Text: Claudia Schaumann

Ich war zwei Tage auf Lesereise in den vergangenen Tagen, und obwohl es wunderschön (und aufregend) war, und ich mir immer versichere, kein schlechtes Gewissen zu haben, hatte ich dieses Mal überraschenderweise Heimweh. Vielleicht, weil ich so oft weg war in letzter Zeit, vielleicht, weil das Leben gerade gefühlt besonders rast. Auf jeden Fall bin ich nachts noch von Kassel nach Hamburg gefahren, weil ich unbedingt nach Hause wollte… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Spektakulär unspektakulär2024-05-06T09:08:15+02:00

Katharinas Beispielwoche: rocken und rühren

Text: Katharina Kohlbach

Ich bin Katharina und wohne mit meinem Mann und unseren beiden Töchtern (7 und 9 Jahre) in einer hellen Dachgeschosswohnung am Rand von Wien, halb im Grünen. Ich habe mein eigenes Online-Business. Als Katharina rührt, zeige ich in Onlinekursen, wie Naturkosmetik einfach selber gemacht werden kann… Weiterlesen

Katharinas Beispielwoche: rocken und rühren2024-05-02T08:47:24+02:00
Werbung

Happy Birthday, Pixi! Deine Geschichte ist auch meine Geschichte

Text: Claudia Schaumann

Vielleicht sind sie es, denen ich meine Schreiberei zu verdanken habe. Auf jeden Fall sind Pixi-Bücher die ersten Bücher, an die ich mich erinnere. Pixi ist nicht bloß ein Mini-Buch, es ist ein Teil meiner Geschichte. Dieses Jahr wird Pixi 70! Lust auf eine kleine Zeitreise…? Weiterlesen

Happy Birthday, Pixi! Deine Geschichte ist auch meine Geschichte2024-04-29T08:59:31+02:00

Ein Satz, der mich diese Woche aufgerüttelt hat…

Text: Claudia Schaumann

Ich hatte ihn gelesen und mich richtig erschrocken. Auf eine gute Weise. Ich liebe gute Worte, aber diese hier haben mich voll erwischt. “Man bekommt die Welt nicht besser gemeckert.” Wow, was für Satz. Und für mich trifft er exakt das, was ich gerade täglich fühle… Weiterlesen

Ein Satz, der mich diese Woche aufgerüttelt hat…2024-04-26T09:25:26+02:00

Die Geschichte meines Schwangerschaftsabbruchs

Text: Stefanie Klein

Es war an einem Tag zwischen den Jahren. Die Weihnachtsfeiertage vorbei, die Silvestersause stand bevor und ich saß im Badezimmer und hielt einen Schwangerschaftstest in der Hand. Zwei blaue Streifen. Positiv. Positiv? Gar nichts daran fühlte sich positiv an. In meinem Kopf war nur ein einziges großes NEIN. Ich horchte in mich hinein, fühlte in meinen Bauch, doch alles, was ich spürte, war blanke Panik… Weiterlesen

Die Geschichte meines Schwangerschaftsabbruchs2024-04-24T09:02:27+02:00
Nach oben