Über Claudi

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Claudi, 1260 Blog Beiträge geschrieben.
Werbung

Mit Volldampf durch den Tag: Drei ganz entspannte Rezepte

Text: Claudia Schaumann

Hier ist immer was los: Job, Kind, Haus, Huhn – gefühlt will einer immer etwas von mir. Besonders, wenn ich in der Küche stehe und koche. Eine Mama, die Brokkoli wäscht, Wasser zum Kochen bringt oder ein Blech in den Ofen schiebt, scheint wie ein Knopf zu sein, der die Wunschfunktion meine Kinder anknipst: “Kannst du mir was vorlesen?” Ich brauche noch 11,50 Euro in drei Briefumschlägen für die Schule.” Oder: “Ich blu-hu-teeeee!!!!” Und ich? Hüpfe zwischen Blut und Brokkoli hin und her und wünschte, ich könnte mich um beides so richtig und in Ruhe kümmern. Tollerweise habe ich einen Küchenbuddy, der ganz viel Entspannung bringt – obwohl er ständig Dampf ablässt… Weiterlesen

Mit Volldampf durch den Tag: Drei ganz entspannte Rezepte2021-09-07T11:17:20+02:00

Geil ist so cringe, Mama!

Text: Claudia Schaumann

Ein paar ausnahmsweise friedliche Minuten beim Abendbrot. Und dann fällt das Wort. Es wirbelt Entsetzen hoch, groß und grau wie ein Atompilz, erst erschrockenes Schweigen, dann ein mahnendes: “Also wirklich, GEIL, das sagt man doch wirklich nicht!” Bäh, widerlich. Wer hat es gesagt? Ich…! Weiterlesen

Geil ist so cringe, Mama!2021-09-07T11:04:06+02:00

Wo seid ihr eigentlich aufgewachsen?

Text: Claudia Schaumann

Bei A cup of Jo schrieb letztens jemand über den Ort, in dem sie aufgewachsen ist – und plötzlich war auch ich wieder dort: In Hildesheim, kurz nach Hannover, kurz vor Harz, niedersächsische Provinz – und öfter Mal Stau auf der A7. Das Haus, in dem ich groß geworden bin, liegt in einer breiten Allee mit Rosenbüschen in der Mitte. Ich erinnere mich genau: an das Geräusch, das die Holzpforte machte, wenn ich sie aufschob und das Gefühl unter den Füßen, wenn ich anschließend die Waschbetonplatten hinunterstieg… Weiterlesen

Wo seid ihr eigentlich aufgewachsen?2021-09-03T07:05:47+02:00
Werbung

Hier gibt’s nachhaltige Herbstmode für Kinder (und ein paar Überraschungen!)

Text: Hannah Schlutius

Wir in Baden-Württemberg sind zwar noch mitten in den Sommerferien, trotzdem spüren wir an manchen Tagen den Herbst mehr als uns lieb ist. Ich habe mich also schon mal ein bisschen nach wärmerer Kleidung umgeschaut. Dabei gehe ich immer folgendermaßen vor: Erst checke ich die Kleiderschränke der Kinder, um einen Überblick zu bekommen, was noch passt. Über den Sommer wachsen alle Kinder immer – innerlich und äußerlich. Dann schaue ich in den Boxen, in denen ich zu klein gewordenes aufbewahre, bis es dem nächsten Kind passt. Und zuletzt scrolle ich in den Shops nach den neuen Kollektionen nachhaltiger Labels. Scrollt ihr mit? Weiterlesen

Hier gibt’s nachhaltige Herbstmode für Kinder (und ein paar Überraschungen!)2021-09-01T08:48:56+02:00

Dienstags-Diskussion: Gibt’s zum Schulwechsel ein Handy?

Text: Claudia Schaumann

Eigentlich hatte André unserm Sohn ein altes Handy schon so gut wie fertig gemacht. Weil man das doch eben so schenkt, zum Übergang in die vierte Klasse. Dann war er als Betreuer mit zur Abschluss-Übernachtungsparty der Grundschule. Und fand meine Idee, mit dem Handy noch ein wenig zu warten, plötzlich doch nicht mehr so schlecht… Weiterlesen

Dienstags-Diskussion: Gibt’s zum Schulwechsel ein Handy?2021-08-30T21:35:56+02:00

Wir haben die Wahl!

Text: Claudia Schaumann

Manchmal denke ich: Lasst mich doch da mal ran! Ich könnte das doch alles besser!! Ist doch alles nicht so schwer. Ein paar Minuten später scheitere ich mit Karacho als Regierungsbeauftragte in unserer Familien-Demokratie – und mein Höhenflug ist beendet. Fakt ist aber: Ich bin frustriert von der Politik. Denn ganz ehrlich, ich fühle mich bei keinem Kandidaten und keiner Kandidatin, bei keiner Partei, wirklich hundertprozentig vertreten… Weiterlesen

Wir haben die Wahl!2021-08-27T07:03:24+02:00

Boah, so gut: Köstliche Chewy-Mohn-Schokoladenkekse

Text: Milena Krais

Noch nie habe ich im Spätsommer so viel Soulfood gebraucht wie in diesem Jahr. Käsespätzle, Pfannkuchen mit Apfelzimtkompott, Zwetschgenkuchen. Vielleicht, weil wir nach dem langen Sommerurlaub in Süddeutschland zurück in Hamburg sofort die Wollsocken und Regenjacken ausgepackt haben und uns mehr einkuscheln als draußen in Badesachen zu planschen. Diese Kekse passen perfekt zum “Herbst-im-August”-Gefühl: Sie vereinen den schokoladigsten Geschmack, mit supersaftigem, buttrigen Teig und überraschen mit einem Hauch von Mohn im Kuschel-Gepäck… Weiterlesen

Boah, so gut: Köstliche Chewy-Mohn-Schokoladenkekse2021-08-25T07:43:03+02:00
Werbung

Ein tolles Spiel

Text: Claudia Schaumann

An den Wochenenden haben wir regelmäßig die Bude voll. Unsere Freunde haben alle zwei, viele noch mehr Kinder. Zusammen mit uns macht das: eine Party. Während wir Erwachsenen uns jede Menge zu erzählen haben und ab der Begrüßung lossabbeln, brauchen die Kinder oft eine Weile, um wieder warm zu werden. Weil wir uns so oft nämlich leider doch nicht sehen… Weiterlesen

Ein tolles Spiel2021-08-24T11:03:25+02:00

Habe ich eigentlich ein Hobby?

Text: Claudia Schaumann

Eine Freundin von mir geht jetzt zum Malen. Dienstags um 17.30 Uhr. Eine andere hat wieder angefangen zu reiten. Als ich meinte, wie toll ich das fände und wie gern ich das auch machen würde, meinte sie: “Na, dann mach es doch!” Ich seufzte. “Ich schaffe das gerade einfach nicht”, meinte ich. Da meinte sie: “Ich habe mir ganz fest vorgenommen, auch meine Hobbys zu pflegen. Nicht nur die der Kinder.” Sie sagte nicht: “Ich schaffe es auch nicht.” Sie machte es. Würde ich es nicht auch schaffen? Ich kam ins Grübeln… Weiterlesen

Habe ich eigentlich ein Hobby?2021-08-20T09:33:48+02:00
Werbung

Grüner wird’s nicht: Entspannter Familienurlaub an der Mosel

Text: Claudia Schaumann

Die Weinberge sausen an uns vorbei, Grün-Pause-Grün-Pause-Grün-Pause, und ich denke: “Na, Welchen von euch Hübschen probiere ich als erstes?” Ich merke, wie mein Atem runterfährt, wenn ich dem Fluss beim schlängeln zuschaue. Plötzlich grölt es laut auf der Rückbank: “Nacktarsch!”, grölen zwei, “wie geil ist das denn?” Schenkelklopfer. Ich werfe einen bösen Blick nach hinten: „Arsch!“ wiederholt der Dreijährige und lässt sich das Wort genüsslich auf der Zunge zergehen… Weiterlesen

Grüner wird’s nicht: Entspannter Familienurlaub an der Mosel2021-08-18T08:22:07+02:00
Nach oben