„Am Fluss“ von Marc Martin. Plus ein Fluss im Wohnzimmer (unbeauftragte Werbung)

Sep
24/18

Es ist eins dieser Bücher, in denen man spazieren gehen kann. Mit dem Finger auf dem Papier – oder einfach in Gedanken. Seiten, auf denen man immer und immer wieder noch etwas Neues entdeckt. Und ein Buch, bei dem wir beim Umblättern alle wieder und wieder „Ohhhhhh!“ raunen…
Diy, Fluss malen, schönes Bilderbuch
Im Buch „Am Fluss“ Marc Martin aus dem Prestel Verlag, träumt sich ein Kind in einem Boot den Fluss vor seinem Fenster entlang, malt sich aus, wie es durch Städte, Felder, Wälder schippert, in einem Wasserfall in die Tiefe stürzt und schließlich im Meer landet. Die kurzen, schlichten, beinahe poetischen Sätze passen zum Fließen eines Flusses und die Bilder sind kleine Kunstwerke – randlos, jeweils über eine Doppelseite und unglaublich farb- und formenintensiv. Wir können nicht anders als ruhig werden beim Betrachten dieses Buches.

Marc Martin ist übrigens ein australischer Künstler – zu gern hätte ich ein Werk von ihm am der Wand. Aber auch sein Instagram Account ist wunderbar.
Schönes Bilderbuch,
Fluss malen, Basteln mit Kindern, Malen mit Kindern
Was das Buch noch mit uns gemacht hat? Es hat uns zu unserem eigenen Fluss inspiriert – mitten im Wohnzimmer. Auf einem breiten Streifen Papier (eigentlich unsere Papiertischdecke für Geburtstage) haben wir mit Wasserfarben zunächst den Fluss gemalt – dann die Landschaften am Rand.

Die Jungs waren mit Feuereifer dabei, arbeiteten mit Tusche und Wachsstiften und trugen nach einer Weile noch ein paar Schleichtiere heran, die in den kleinen Dschungel am Fluss einziehen durften. Mit kleinen Papier- oder Holzschiffen wurde auf dem Fluss gefahren, kleine Plastikfiguren spazierten am Flussrand entlang.
Fluss malen mit Kindern,
schöne Bilderbücher für Kinder
Und wenn das Buch gerade nicht angeschaut wird, würde ich es am liebsten an die Wand hängen – so hübsch finde ich es. Beinahe ärgerlich, dass es so oft angeschaut wird.
Bilderbuch, Fluss malen mit Kindern, Malen mit Kindern, Lesen mit Kindern
Verzauberte Grüße,
,

9 Kommentar zu “„Am Fluss“ von Marc Martin. Plus ein Fluss im Wohnzimmer (unbeauftragte Werbung)

  1. Sina on 25. September 2018 at 09:24 geschrieben

    Liebe Claudi,
    wie schön diese Bilder sind – die von Marc Martin und eures!

    Außerdem Danke für die Beitragsdichte und -vielfalt in der letzten Zeit hier bei dir! Irgendwie gibt es ständig einen neuen Post, wenn ich vorbeischaue, und einer schöner als der andere: wunderbare Fotos, persönlicher und direkter Schreibstil, kreative Bastel-Ideen, leckere , unkomplizierte Rezepte, interessante Gedanken und Fragen zu Familie, Kindern, Erziehung… Eine reiche Quelle, die ständig sprudelt – toll! Ich fühle mich beschenkt 🙂 Sina

  2. Kathi on 25. September 2018 at 10:47 geschrieben

    Ja! Da kann ich mich Sina nur anschliessen. Es ist wirklich so toll hier auf Deinem Blog, liebe Claudi!
    Danke für Denkanstösse, so viel Schönes und die Freude, die zu mir herüberschwappt.
    Herzliche Grüsse, Kathi

  3. Andrea on 25. September 2018 at 13:33 geschrieben

    Liebe Claudia,
    bisher war ich eine Stille Leserin deines Blogs.
    Jetzt will ich dir aber Mal ganz spontan Danke sagen für deine tollen Inspirationen. Diese Idee zum Buch von Marc Martin werde ich bei meinem Spielplatzprojekt umsetzen.

  4. Christina on 25. September 2018 at 16:52 geschrieben

    Liebe Claudia,

    beim Lesen dieses Beitrages fiel mir direkt unser liebstes Anschaubuch ein.
    Die vier Jahreszeiten, illustriert Jessica Courtney-Tickle.
    Da ist auch jede Seite wunderschön zum An-die-Wandhängen und soooo passend zur hinterlegten Melodie.
    Ich liebe liebe liebe es und kann es gerade für die kommenden Drinnentage empfehlen.
    Danke für deinen Tipp! Vor allem die Malerei mit den Kindern ist eine tolle Idee!

    Liebe Grüße Christina

  5. Sabrina on 26. September 2018 at 10:42 geschrieben

    Liebe Claudia,
    uff, jetzt wird meine Kinderbücher-Wunschliste noch länger ;-)!! Aber das Buch sieht aber auch wirklich wunderschön aus! Wie gut, dass bald ein Geburtstag naht. Über Büchertipps freue ich mich übrigens immer ganz besonders, vielen Dank daher. Und die Idee euren eigenen Fluss zu gestalten finde ich großartig. Wunderbar wenn Bücher einen noch dazu zu solchen kreativen Ideen inspirieren!
    Liebe Grüße, Sabrina

  6. Janine on 26. September 2018 at 20:15 geschrieben

    Es geht doch nichts über schöne Bücher die allen Gefallen!

  7. Yvonne on 27. September 2018 at 20:03 geschrieben

    Liebe Claudia,
    was für eine schöne Idee mit der Papiertischdecke! Das machen wir am nächsten Regennachmittag auch mal. Uns ging es so ähnlich mit „Nick und der Wal“ und „Opas Insel“ – zu gerne hätte ich Prints vom Illustrator Benji Davis zu diesen Büchern. Wir haben dann schließlich „geliebte und gebrauchte“ englische Softcover online gekauft, die Seiten herausgetrennt und in schöne Holzrahmen mit Passepartout gesetzt.
    Liebe Grüße und danke für deine Texte,
    Yvonne

  8. Zen-Yü on 27. September 2018 at 22:49 geschrieben

    Danke für diesen Buchtipp! Kommt auf die Weihnachtswunschliste!!!

    Liebe Grüße aus der Pfalz

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation