Ach was: Kissen mit ner 1 in Geschichte

Aug
01/16

Ich liebe Dinge mit Geschichte. Kindersachen von kleinen Labels, Wohnaccessoires von Märkten oder Dawanda. Es fühlt sich einfach besser, besonderer, schöner an, Dinge bei Persönlichkeiten zu kaufen und nicht bei Shopriesen mit großen, fetten Buchstaben. Unsere neuen Sofakissen haben sogar eine richtig wilde Vergangenheit: sie sind nämlich aus alten 50er-Jahre Tischdecken genäht…
KIssen, Living, Wohnzimmer,
Ich liebe es, mir vorzustellen, wie viele Festmahle sie schon gesehen haben. Wie viele schüchterne Flirts oder Heiratsanträge sie mit ihren frisch gestärkten Baumwollohren wohl belauschen durften. Wie oft eine wütende Faust auf sie drauf gehauen hat, so heftig, dass der Stoff an dieser Stelle vielleicht ein wenig dünner ist. Zusammengenäht und gefärbt und mit Liebe in die Neuzeit geholt hat unsere Kissen übrigens Mara Kahrens aus Düsseldorf, die in ihrem hübschen Dawanda-Shop KAHRMA noch viele andere Dinge mit Geschichte verkauft.
Wohnzimmerkissen,
Mein Kleinster spielt mit dem großen Kissen am liebsten Kuckuck. Und einer hier, schläft sehr gern drauf. Ich werde heute Abend mein Kopf darauf legen und hoffentlich stundenlang lesen. Ihr seht, wir arbeiten fleißig weiter daran, dass der Stoff neue Geschichten erlebt.
Living, Interior, schöne Kissen
Kennt ihr auch noch ein kleines Label, das besonders hübsche Dinge macht, die ich noch nicht kenne? Sehr gern raus damit!
Fi-fa-Ferienvorfreude-Grüße,

7 Kommentar zu “Ach was: Kissen mit ner 1 in Geschichte

  1. Ein sehr schönes Kissen und ein wundervoller Shop. Ich finde es auch schön wenn Gegenstände das Gegenteil von 08/15 sind :-)!
    Liebe Grüße, Sabrina

  2. Magdalena Elser on 1. August 2016 at 11:38 geschrieben

    Liebe Claudia! Was für eine tolle Geschichte, ich bin ganz angetan von diesen Kissen und deinen lieben Worten dazu. ?
    Ob ich noch ein kleines Label kenne?? JA! Meine Freundin Katharina, die auch bloggt (Kaddiswelt) hat seit einem Jahr einen Dawandashop mit Schlüsselanhängern (Petite Pauline). Ich weiß nicht, ob du davon schonmal was gehört hast!?! Ich habe selber zwei solcher Schlüsselanhänger gekauft, schon viele verschenkt und bin total begeistert davon! Vielleicht gefallen sie dir ja auch?

    Liebe Grüsse von Maja

  3. Sara on 1. August 2016 at 13:25 geschrieben

    Liebe Claudi

    Ich bin restlos begeistert von Deiner Seite und Deinem Instagram Account. Gestern Abend bin ich gar nicht mehr ins Bett gekommen, da ich so viele Post’s lesen musste und zum Glück durfte ich heute ein bisschen länger im Bett verweilen. Wir waren auch gerade mit unseren 3 Jungs (9/6/1) in Dänemark im Urlaub, alles mit Airbnb und hat auch super geklappt. Wir sind von der Schweiz ausgefahren und sie haben toll mitgemacht, natürlich gabe es das ein oder andere Gequengele. Gangsta Oma ist bestellt, dauert aber noch ne Weile und das andere Buch gleich mit von David Walliams. Wir sind gespannt. Kleine Labels gibt es so viele und so viele tolle, ich hab auch eins auf etsy (www.etsy.com/shop/FRAMBOISEundKETCHUP, vielleicht schaust du ja mal rein. Es sind Kinderketten aus Schleichtieren, Postkarten und Bilder. Ich grüss Dich ganz lieb und wünsche Dir und Deiner Familie einen tollen Wochenstart, Sara

  4. Olivia on 1. August 2016 at 16:57 geschrieben

    Hallo Claudi, woher haben deine Söhne immer ihre tollen Hosenträger? Die sind entzückend und wir bräuchten auch welche für den ersten Schultag vom Großen! Herzlichste Grüße an die neuen Kissen und dich!

    • Claudia on 2. August 2016 at 14:12 geschrieben

      Liebe Olivia, diese sind direkt an der Zara-Hose dran. Einzeln hab ich sie letztens bei H&M gekauft.
      Liebe Grüße und eine schöne Einschulung! Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation