Ab jetzt immer: Unsere Geburtstagskrone

Jul
23/15

Bestimmt hab ich die Idee zuerst bei Courtney gesehen. Oder bei Esther. Auf jeden Fall bei einer der unglaublich inspirierenden Mamas und Macherinnen von Babycchino Kids. Eine Krone für das Geburtstagskind – jedes Jahr wieder. Immer gleich, immer anders. Eine neue, wunderschöne Familientradition…
Geburtstagskrone
Für die Kinder in meinen Klassen habe ich schon oft Kronen zum Geburtstag gebastelt. Ein wenig feste Pappe, vorne das neue Alter drauf und unten drunter ein stolzes Geburtstagslächeln. Lasse hat letztes Jahr eine Papierkrone im Kindergarten bekommen – sie wurde drei Tage ohne Pause aufgesetzt. Dann war sie leider hin.

Die schöne Geburtstagskronen-Tradition kommt übrigens aus Holland, dort gibt es in vielen Familien Geburtstagskronen. Esther, die mit ihren vier Kindern in Amsterdam lebt, schreibt auf ihrem Blog Babyccino Kids, dass sie ihre Krone vor vielen Jahren in einem der vielen zauberhaften Läden dort gefunden hat. Mit einem kleinen Plastikfach vorn und einer kleinen Tüte bunter Zahlen aus Filz zumEinstecken. An jedem Kindergeburtstag liegt die Krone mit auf dem Geburtstagstisch, natürlich gefüllt mit dem richtigen Alter und wartet darauf, den ganzen Tag mit Stolz getragen zu werden. Ist das nicht schön…?
Genburtstagskrone, Nähen, nähen für Kinder
Lasse wird nächste Woche fünf, Luk im September drei, Tjelle im November eins. Wir brauchen also dringend so eine Krone. Also hab ich einfach mal wieder drauflos genäht, und bähm, ich finde, sie ist ganz schön geworden.

Alle Nähprofis bekommen jetzt sicher Herzrasen, aber ich hab die Folie für das kleine Plastikfach einfach aus einem Schnellhefter geschnitten und mit Zickzackstich angenäht. Damit die Krone mehr Halt bekommt, habe ich sie gefüllt. Ich hatte von den Rückseiten der Sitzschoner für unser Auto noch ganz viel dieser festen Schubladenschutzfolie von Ikea übrig, die hab ich genommen. Ist super fest und trotzdem leicht und flexibel, man kann sie aber natürlich auch mit Vlies füllen. Die zwei Stoffstücke habe ich als Rechteck mit den Maßen 64 mal 16 Zentimeter zugeschnitten. Oben Zacken einschneiden und rechts auf rechts mit der Füllung zusammensteppen. Wenden und noch einmal rundherum steppen, dabei schließt sich auch die Wendeöffnung. Zum Schluss zwei Bänder zum Zusammenbinden festnähen.
Geburtstagskrone, nähen
Und welche Kindergeburtstagstraditionen habt ihr noch so?

Alles Liebe,

2 Kommentar zu “Ab jetzt immer: Unsere Geburtstagskrone

  1. Liebe Claudi,

    meine Leni wird in zwei Wochen fünf und Kronen sind auch bei unseren Geburtstagen immer Pflicht. In diesem Jahr hat mir eine Freundin die Krone aus Stoff genäht, ich habe ja zwei linke Hände an der Nähmaschine. Ihre Zahlen sind hinten mit Klettverschluss versehen, so können wir immer das neue Alter ankleben. Auch die Krone kann mit Klettverschluss in der Größe verstellt werden. Aber deine Ideen mit Plastikfach und Schleife sind auch genial. Ich bin noch am überlegen ob wir wirklich alle Geschenke mit in den Urlaub schleppen sollen oder ob das große Geschenk auch zu Hause warten kann bis wir wieder zurück sind. Denn sonst wird es eng im Auto.

    Viel Spaß beim Feiern und sonnige Grüße,
    Ann-Cathrin

  2. Boa, sau cool!
    Wenn ich mal Kinde rhab….

    ich merks mir besser mal über Pinterest XD

    Viele liebe Grüße

    Franzy

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation