Krümelkommando

Sep
25/13

FLUCH DER WOCHE NO.4: Ok, es ist meine Schuld. Ich wollte fünf Minuten in Ruhe telefonieren. FÜÜÜÜNF MINUTEN! Luk wollte das nicht. Ich gab ihm IM BETT (!) einen Fruchtriegel (!)… 20130826-2013 September Geburtstag Luk 211
Dass er ihn in nicht mal fünf Sekunden vollständig zerkrümelt, sich und das Bettzeug gepflegt verklebt hat, hätte ich mir denken können. Geflucht hab ich trotzdem.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation