WASFÜRMICH ist das Blog-Magazin mit echten Geschichten. Euren und unseren. Geschichten, die euch denken lassen: „Ach wie cool!“ und „Ja genau!“ und „Echt wahr?“ und „Gott-sei-Dank!!“ und „Das will ich auch!“ Oder auch mal: „Das will ich anders..!“

Wir schreiben übers Frau sein, Mama sein, Partnerin sein, Freundin sein. Es sind Geschichten über Alltagsjogging und Joblust (und -frust). Geschichten, die euch zum Lachen und manchmal zum Weinen bringen. Geschichten über das (Land)Leben, direkt aus dem Leben…

Wir recherchieren mit Leidenschaft Tipps und Trends für euch und schreiben auch mal über das Schreiben selbst: Aus diesem Blog ist nämlich – ziemlich überraschend –  auch noch ein kleiner Verlag geworden. Irre spannend! Für uns – und hoffentlich für euch! Auch auf unserem WASFÜPRMICH-Instagram-Account gibts für unsere knapp 60.000 Follower täglich gute Geschichten in Text, Bild und Film und wir nehmen euch  auch mal mit hinter die Kulissen.

Seit März 2021 erscheint zweimal im Monat jeweils am Freitag der WASFÜRMICH-Newsletter mit jeder Menge zusätzlichen Geschichten und Inspiration. Wir freuen uns, wenn ihr euch auf dem Blog dafür anmeldet. Schön, dass ihr hier gelandet seit!

WER SCHREIBT HIER?

Ich, Claudi, habe diesen Blog 2013 gegründet, in Elternzeit, ganz spontan, im akuten Kleinkindkoller, weil ich dringend mal wieder was für mich brauchte. Und weil mir das Schreiben fehlte. Inzwischen gehört WASFÜRMICH zu den meistgelesenen Blogmagazinen in Deutschland. Ich kann das selbst immer noch nicht so richtig glauben – und bin irre stolz auf mein Team und unsere Community.

Ich bin ausgebildete Journalistin und habe im Rahmen eines Verlagsvolontariats unter anderem bei der Zeitschrift MAXI volontiert und als Redakteurin gearbeitet. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr hier, hier und hier schauen, was ich früher so getrieben habe.

Davor war ich ein Jahr Grundschullehrerin. So mutig wie ich damals meine Beamtenstelle geschmissen habe, bin ich heute auch noch. Meistens jedenfalls. Zum Beispiel 2017, als ich nach zwei Bastelbüchern mit einem Verlag spontan mein erstes Bilderbuch „Schwups will nicht schlafen“ selbst herausgebracht habe.

Inzwischen sind in unserem kleinen WASFÜRMICH-Verlag vier Teile der Schwups-Reihe erschienen und mein kleines Schwein macht mich, meine Kinder und tollerweise ganz viele andere Familien glücklich. 2019 war ich dann noch mutiger und brachte mein Kochbuch „Barfuß in der Küche“ heraus, ebenfalls komplett eigenständig – ein absoluter Überraschungserfolg. Letztes Jahr folgte mein Kinderkochbuch „Polly und Pelle in der Küche.“ Ich freue mich drauf, was noch so kommt. Ich liebe gute Geschichten und ich liebe es, sie zu erzählen – auf dem Blog, in meinen Büchern und auf Instagram.

Inzwischen schreibe, recherchiere, organisiere ich jeden Werktag für dieses Blogmagazin oder denke mir neue Herzensprodukte für den WASFÜRMICH-Shop aus. Einmal in der Woche gehe ich in die Schule  und versuche dort Kinder mit Kunst und Theater noch glücklicher zu machen.

Ich habe selbst vier Kinder, bin verheiratet und lebe mit meiner Familie im allerletzten Zipfel Hamburgs, in einem winzigen Dorf, gleich hinterm Deich. Wenn ihr Fragen, Ideen oder Kritik äußern möchtet, macht das herzlich gern hier: Post@wasfuermich.de.

Ilona Habben

KOOPERATIONSANFRAGEN

Bei Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit mit WASFÜRMICH versenden wir auf Anfrage gern unser Medienkit mit allen Mediadaten und Preisen. Schreiben Sie gern eine Mail an Post@wasfuermich.de. Wir freuen uns auf Ihre Ideen und denken uns gern etwas für Sie aus. Als Familie haben wir auch einige Werbespots gedreht, wie zum Beispiel für  Waschpulver und einen der Ebay Fernsehweihnachtsspots.

Was andere über WASFÜRMICH sagen, siehst du zum Beispiel hier und hier und hier.

DAS TEAM

Begonnen als Claudis Hobby in der Elternzeit, ist WASFÜRMICH inzwischen ganz schön groß geworden. Tollerweise helfen gleich mehrere großartige Menschen mit, euch mit Geschichten, Tipps, Trends und jeder Menge Inspiration zu versorgen. Und kümmern sich im Background auch noch um Technik und Papierkram

Katia Kröger, Redakteurin

Ich bin Katia, ausgebildete Journalistin wie Claudi – wir zwei kennen uns aus dem gemeinsamen Volontärsjahrgang. Als Redakteurin einer großen TV-Zeitschrift habe ich Schauspielern bei Interviews gern persönliche Geschichten aus der Nase gezogen. Oder an Filmsets von Budapest bis Kapstadt meine große Kino-Lust gefeiert. Als verheiratete Dreifach-Mama wollte ich dann ein bisschen mehr echtes Leben im Job: Für eine Hamburger Agentur habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie es Menschen als Mitarbeitern besser geht. Damit sie ihren Job lieben können – so wie ich meinen.

Für mich gibt es nichts Schöneres als aus Worten wahre Welten zu bauen. Gute Geschichten zu erzählen. Über mich, meine Familie, über uns alle. Deswegen bin ich jetzt hier bei WASFÜRMICH. Und darüber so glücklich, dass es mich selbst immer wieder umhaut. Wenn ich nicht schreibe, buddel ich im Garten – gleich hinterm Deich. Gleich bei Claudi ums Eck, im letzten Zipfel Hamburgs.

Christine Plake, Shopassistentin

Wenn ihr etwas im WASFÜRMICH-Shop bestellt, dann mailt ihr ganz sicher mit Christine. Sie verpackt außerdem liebevoll eure Bestellungen, hilft bei Fragen oder Probleme und kümmert sich nebenbei auch noch – überraschender Weise immer irre gut gelaunt – um unsere Steuern! Wäre das hier Sex and the City, dann hieße Christine definitiv Louise.

Claudia Obertaxer, Grafik

Sie macht das Design für Blog und Bücher, baut hübsche Collagen und zeichnet Claudis wilde Skizzen für Printables am PC in schön. Layouterin Claudia macht uns einfach alles hübsch. Praktischerweise wohnt sie auch noch gleich nebenan. Einmal unterm Walnussbaum entlang und ab durch die Hecke, dann ist Claudia bei Claudi. Und umgekehrt.

 

Alexander Capell, Technik

Alex ist unser Technik-Mann. Er sorgt dafür, dass alles schnell und überhaupt hochlädt und hat den Blog schon nach einigen Virus-Angriffen gerettet. Er hat dank uns sicher ein paar graue Haare mehr: Weil wir öfter mal spät abends technische Hilferufe mailen oder mal wieder jegliche SEO-Regel für eine gute Zeile missachten.

André Schaumann, Verträge und Shop

André ist Claudis Mann und eigentlich Rechtsanwalt. Bei WASFÜRMICH muss er aber nicht nur öfter mal als Aushilfs-Fotograf ran, sondern kümmert sich auch um Finanzen, Steuern, Verträge und den Shop. Zum Glück.

André hat noch viel mehr Mut als ich, Claudi, und steckt mich oft damit an. Manchmal holt er mich aber auch auf den Boden der Tatsachen zurück. Immer wenn ich eine gute Idee habe, lasse ich sie daher von ihm prüfen. Ich hab da schon mal ein dreiviertel Jahr lang einen knaller Buchtitel im Kopf und dann kommt André und sagte: „Der ist geschützt.“ Ohne ihn, ginge es nicht.

 

WASFÜRMICH-KOLUMNISTINNEN

Hannah Schlutius

Hannah hat fünf (!) Kinder und zeigt auf ihrem Instagram-Account @hannahsfavourites Ausschnitte aus ihrem liebevollen Familienleben. Auf WASFÜRMICH schreibt sie regelmäßig über gesundes Essen, einfache Erziehungstipps, grüne Mode und mehr. Hannah lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland.

 

Milena Krais

Milena ist ausgebildete Textil-Designerin und Lehrerin und zeigt auf WASFÜRMICH unglaublich leckere Rezeptideen und außergewöhnliche Bastelprojekte. Mehr von Milena gibt’s auf ihrem Instagram Account @hellrosaggrau und ihrem gleichnamigen Blog (www.hellrosagrau.de). Milena lebt mit Mann und zwei Töchtern in Hamburg.

Madeleine Becker

Madeleine hat zunächst ein dreimonatiges Praktikum auf einem Bauernhof in Österreich gemacht – und hier von ihrer spannenden Zeit dort erzählt und jede Menge Insiderwissen über Lebensmittelproduktion und Tierhaltung geteilt. Dann hat sie sich, Knall auf Fall, in den Sohn des Hofes verliebt – und ist vor kurzem spontan zu ihm auf den Hof gezogen. Madeleines Land-Kolumne Frau Freudig und das liebe Vieh geht also zum Glück weiter… Mehr von Madeleine lest ihr auf Instagram: @frau_freudig.

 

WASFÜRMICH-FOTOGRAFINNEN

Louisa Schlepper

Louisa ist 39 Jahre, lebt in Hamburg und liebt es, zu fotografieren. Am liebsten fotografiert Louisa Menschen, fängt besondere Momente und Emotionen ein und versucht dabei, das Schönste an ihnen sichtbar zu machen. Wenn meine Bilder eine Geschichte erzählen und ein Gefühl transportieren, dann bin glücklich.

Wenn Louisa nicht für WASFÜRMICH die Kamera hochhält, fotografiert sie am liebsten Hochzeiten und Liebespaare. Falls ihr im Norden gute Fotos braucht, erreicht ihr sie hier.

Ilona Habben 

Wenn Ilona nicht für WASFÜRMICH fotografiert, shootet sie meistens Menschen oder Möbel für bekannte Printmagazine. Sie lebt sehr gern mitten in der quirligen Hamburger Schanze – flüchtet aber ab und zu in ihren Schrebergarten. Psst, wie viele Fotografen lässt sie sich überhaupt nicht gern selbst fotografieren. Ilona erreicht ihr hier.

Claudi