Pimp your Candybar

Apr
02/14

Was finden Kids auf Hochzeiten noch besser als die Candy-Bar? Die Candy-Bar, bei der sie selbst Hand anlegen. Und damit meine ich jetzt nicht Hand ins Glas. Sondern Hand an den Stempel…
20140307-DSC_0269
20140307-CSC_0267
Die Candybar war der Reißer auf unserer Hochzeit. Nicht nur für die Kinder. Von denen gabs allerdings die schönsten Komplimente. Zum Beispiel: „Claudi, André, ihr seid die besten Menschen der Welt“. Danke. Dieses Kind hatte ich übrigens gerade erst kennen gelernt. Aber unser halbes Dutzend Gläser mit Zuckererdbeeren, sauren Schnüren oder Fröschen mit hübschen Tütchen zum Hineinfüllen, reichte für den perfekten Auftritt. Leider erst jetzt im Nachhinein ist mir eingefallen, was es noch besser gemacht hätte: eine kleine Ecke mit Blancotütchen, Stempelkissen und Stempeln. So kann jedes Kind seine Tüte selbst bedrucken. Riesenvorteil: Es macht Spaß. Und: Kind ist eine Weile beschäftigt, sprich Mama und Papa können einen mehr in Ruhe zwitschern und Kind isst eventuell auch noch eine oder zwei Zuckererdbeeren weniger. Hübsche Idee, oder?
20140307-DSC_0268

Ein Kommentar zu “Pimp your Candybar

  1. Pingback: Heiraten mit Kids: Tipps & Tricks mit Claudia von 'Wasfürmich' | Hochzeitsblog - The Little Wedding Corner

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation