WAS MACHEN: EASY-PEASY-APFELBAUM

Okt
24/13

Wie genial ist das denn bitte? Einfach eine simple Papiertüte ein bisschen einschneiden, dann bisserl dran rumdrehen. Fertig ist der Baum! Diese einfach geniale Idee hab ich so ähnlich hier gesehen. Ich hab´s diese Woche mit Lasse ausprobiert und wir hatten viel Spaß! Ausprobieren! Let´s make it ; ) 20131006-Oktober 2013 030
baum 8 baum 6
baum 5 baum 4
baum 7 baum 3
Was wir brauchen:
Wenig! Eine Papiertüte, roten Tonkarton, Stift, Schere. Evt. Washi-Tape
Los geht´s:
Die Tüte der Länge nach in schmale Streifen einschneiden (der Boden ist dabei oben, siehe Foto). Tüte umdrehen (Boden nach unten!) und in der Mitte mit beiden Händen kräftig eindrehen, so entsteht der Stamm. Den Boden etwas platt drücken, darauf steht der Baum. Einige Wurzeln herausarbeiten. Dann beginnt der größte Spaß: Die langen Streifen nach Herzenslust zu Ästen eindrehen. Einige eventuell kürzen. Zurechtzupfen. Aus rotem Tonkarton Äpfel schneiden, evt. mit Washi-Tape verzieren. In den Baum kleben. Cool, oder?
baum 10

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation