Ich dreh ab: Nudel, bitte bleib auf dem Teller!

Jun
05/14

Wir lieben Nudeln. Wir essen ständig Nudeln. Sehr gern abends. Sehr gern Spaghetti. Das einzig Blöde an Nudeln auf dem Tisch, sind die Nudeln unterm Tisch…
CSC_0647
FLUCH DER WOCHE NO. 28: NUDEL, BLEIB AUF DEM TELLER. Lange Nudel, kurzer Fluch: Dass ich nach jedem Essen als Reinigungskommando durch die Küche jagen muss nervt. Und hinterher doch wieder Soßenflecken am Tisch zu entdecken auch. Ich denke über großformatig ausgelegtes Malerkrepp während der Mahlzeiten nach. Sieht aber auch nicht viel besser aus.

Ein Kommentar zu “Ich dreh ab: Nudel, bitte bleib auf dem Teller!

  1. Anja on 5. Juni 2014 at 20:51 geschrieben

    Juhuuuuu, sind doch alle Kinder kleine Schweine-nicht nur meine!
    Mein Vorschlag: keine Soße mehr ausgeben, nach dem Essen fluchtartig den Essplatz verlassen und erst am nächsten Tag mit Kehrblech und Co wieder anrücken. Trocken lassen sich Nudelreste wieder bändigen. Keine gute Idee? Gefräßige Katze kann auch helfen … Die macht dann aber anderen Dreck… Federn und angetrocknetes Blut sind übrigens noch blöder als Nudeln mit Soße!
    Gruß von Anja

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation