Vom Düsen und Dösen (und dem frisch gerelaunchten Bobby-Car NEXT)

Nov
10/17

Es war eins der Spielsachen, die ich noch vor den Kindern, mit allererstem dicken Bauch, gekauft habe: ein Piratenschiff aus Holz, ein Schaukelpferd – und ein BIG Bobby-Car. Die beiden ersten hätte ich mir sparen können, das weiß ich jetzt. Klassische Spielsachen die Mama mag. Nur Mama. Das Bobbycar von damals aber ist noch immer im Dauereinsatz, inzwischen draußen und hin und wieder bekommt es eine ordentliche Abreibung in der Matsch-Waschanlage. Umso mehr haben wir uns gefreut, dass vor einer Weile das ganz neue BIG Bobby -Car NEXT bei uns für eine Testfahrt Halt machte…
Rutschauto
Die Macher vom BIG Bobbycar haben diesem Modell zum 45.(!) Geburtstag ein ganz frisches Aussehen gezaubert: eine rotgraue Karosserie, einen gepolsterten, abnehmbaren und abwaschbaren Sitz, funktionierende Lampen und Motorengeräusch (die sich nach zehn Minuten von selbst abschalten), ein kleines Geheimfach und Räder, die keine Streifen auf dem Boden hinterlassen und besonders leise sind.
Rutschauto
Mein kleiner Rennfahrer war absolut begeistert, sauste immer rundherum um die Kücheninsel – und um den Babybruder im Körbchen. Mit Karacho. Und ordentlich Fahrtwind in seiner improvisierten Rennfahrerkappe vom großen Bruder. Zum Glück sind die Flüsterräder mit den roten Laufringen tatsächlich so leise, dass hier gleichzeitig gedüst und gedöst werden konnte. Auch das elektronische Hup-und Motorengeräusch macht dem kleinen Fahrer einen Riesenspaß – und alle anderen im Raum nicht wahnsinnig.
Bobby Car, Rutschauto
Rutschauto, Bobbycar
Das BIG Bobby Car ist tatächlich eins dieser Spielzeuge, die Kindern von eins bis beinahe acht Spaß machen. Bei meinem großen Sohn auf dem Martin-Luther-Projekttag vor einer Woche gab es einen Autoparcour, mehrere Bibeln mussten um die Wette von Burg zu Burg gebracht werden – und das auf einem Bobby-Car. Sogar die Dritt- und Viertklässler hatten so viel Freude daran – auch wenn manchmal nur noch ein Knie aufs Rutscheauto passte. Was haben wir für einen Spaß gehabt.

Hier schiebt der große Bruder den kleinen auch gern mal durchs Wohnzimmer. Oder umgekehrt.

Rutschauto, Bobby-Car

Meinem kleinen Rennfahrer hat das frisch gerelaunchte Bobbycar übrigens so gut gefallen, dass er eins zum Geburtstag bekommen hat. Eins zum Düsen für drinnen. Ohne Termin in der Waschanlage. Unser Test-Auto machte sich dagegen wieder auf die Reise, zum Abschluss düst es nächste Woche zu Nina Bott und Mutterrolle. Psst, ich glaube, mit Nina darf es sogar in den Urlaub.

Hier hat das BIG Bobby-Car NEXT vorher Halt gemacht:

– bei Jan von PapaHartmann,
– bei Rebecca von Elfenkindberlin,
– bei Bo von New Dads on the Blog.

Dieser Post ist eine bezahlte Kooperation mit dem BIG Bobby-Car. Meine Meinung ist wie immer meine eigene. Danke für das Vertrauen in meine Arbeit.

Ein schönes Wochenende für euch und alles Liebe,

3 Kommentar zu “Vom Düsen und Dösen (und dem frisch gerelaunchten Bobby-Car NEXT)

  1. CM on 10. November 2017 at 12:48 geschrieben

    Bobbycars sind echt super! Wir haben zwei gebrauchte, die die Mädchen lieben! Dieses hier erinnert mich allerdings im Relaunch-Outfit ein bißchen an Rasenmähertrecker – irgendwie gefällt mir die Form der alten besser. Aber leise Reifen, das klingt ganz toll! Übrigens war hier das Schaukelpferd zum ersten Geburtstag der kleineren Tochter das wundervollste Geschenk schlechthin und wird intensivst genutzt von zwei Kleinkindern! Ist also wahrscheinlich kindabhängig!

  2. Pingback: Absolut geländetauglich: das BOBBY-CAR NEXT - Nina Bott

  3. Hella on 21. November 2017 at 16:49 geschrieben

    Auch bei uns sind die Fahrzeuge nach wie vor mit die liebsten Spielzeuge. Bei Deinem Post sind mir auch nochmal so einige Spielzeuge durch den Kopf gegangen, die Mama oder Papa toll fanden, unsere drei aber nur bedingt interessiert haben. Neben den „Autos“ war unsere beste Anschaffung, weil auch von unserer Ältesten (12Jahre) immer noch genutzt die Kinderrutsche für den Tripp Trapp. Diese ist gerade im Herbst und Winter nahezu im Dauereinsatz als Rutsche, als Kugelbahn, als Basis für eine Höhle und und und – großartig!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation