Verzauberte Fliegenpilze zum Selbermachen

Nov
09/17

Es ist lustig, die Sache mit dem Fliegenpilz, oder? Wir finden ihn hübsch, sogar zuckersüß. Und dabei ist er so giftig. Auf meine Kinder lösen Fliegenpilze eine ungeheure Faszination aus. Darum gehen wir mindestens einmal im Herbst im Wald Fliegenpilze suchen. Während sie noch jauchzen: „Guck mal wie schön…“, sage ich jedes Mal: „Sehr schön…, aber…“ Und schon fallen sie mir ins Wort. Alle drei: „….aaaaber so giftig.“ Weil mein kleiner Sohn trotzdem jeden Herbst Fliegenpilze bei uns im Vorgarten pflanzen will, haben wir das dieses Jahr einfach mal gemacht. Völlig ungiftige versteht sich….
Herbst basteln
Die Idee dafür entdeckte ich hier. Machen diese Fliegenpilze nicht einfach sensationell gute Laune? Trotz Novemberdunkelmunkel da draußen. Gleich mehrmals gute Laune: beim Machen. Und beim Angucken im Garten später.
Fliegenpilze basteln, Herbst

Diese Fliegenpilze sind kein Ratzfatz-Projekt, das muss man wissen. Wir haben einige Nachmittage damit verbracht. Zuerst Stöcke sammeln im Wald (beim Fliegenpilzschauen). Dann Streifen auf Stöcke malen. Dann Fliegenpilzköpfe formen. Dann bemalen und lackieren. Und schließlich einpflanzen. Zwischendurch muss das ganze ziemlich lange trocknen. Zum Glück sehen die Fliegenpilze sogar dabei und halbfertig hübsch aus. Und es macht glücklich, sich immer wieder mal daran zu setzen, am besten mit schöner Musik. Und einem warmen Kakao.

Und wenn wir unsere Pilze dann aus dem Fenster beobachten, im Morgennebel oder Novembersturm oder in der matten Herbstsonne, dann sehen sie wirklich verzaubert aus. Und wir vergessen alle vier beinahe, dass wir selbst sie gemacht, bemalt und gepflanzt haben. Und schieben sie lieber verzauberten kleinen Wesen in die winzigen Schuhe…
Modeliermasse, Herbst, Fliegenpilz
Für ein Dutzend Pilze braucht ihr: Stöcke, lang und kurz, dick dünn, gern bunt gemischt, Acrylfarben (weiß, verschiedene Rottöne, lila, braun), selbsttrocknender Ton, Pinsel, Klarlack

Und so wirds gemacht:
Stöcke mit streifen verzieren (oder auch gern bunt anmalen). Trocknen lassen. Aus dem Ton kleine Pilzkappen formen, eventuell vor dem Trocknen mit einem spitzen Gegenstand Muster hineinritzen, auf die Stöcke stecken. Trocknen lassen. Pilzkappen mit Acrylfarben anmalen. Trocknen lassen. Und zum Schluss mit Klarlack anmalen. Draußen (oder drinnen) einpflanzen. Verzaubern lassen.
Herbst basteln,
basteln mit Kindern, Fliegenpilz
Noch mehr schöne, herbstliche Ideen findet ihr übrigens in meiner „Hurra, es ist Herbst„-Pinnwand auf Pinterest. Und hurra, bald gehts ja auch los mit Weihnachten. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr mir auch bei Pinterest folgt.
Alles Liebe,

4 Kommentar zu “Verzauberte Fliegenpilze zum Selbermachen

  1. Sara on 9. November 2017 at 19:09 geschrieben

    Wunderschön 🙂

  2. Die sehen aber toll aus! Machen sich sicher ganz prima im Garten!

  3. Verena on 10. November 2017 at 19:20 geschrieben

    Tolle Idee!
    Wird bald nachgemacht!

  4. Pingback: Meine liebsten Blogartikel der Woche - 6.-12.11.2017 - Agentenkind

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation