Unser Frühlingsfenster. Plus eine zauberhafte DIY-Lampe für den Jahreszeitentisch

Mai
04/17

Jedes Jahr, wenn die Weihnachts- und Winterdekoration endgültig in einer Kiste auf unserem Dachboden verschwindet, darf eine andere Kiste mit hinunter: Die Frühlingskiste. Sie ist nicht groß, eher klitzeklein gegen die Weihnachtkollegin und es sind lediglich ein paar Filzpuppen darin. Dennoch begrüßen die Jungs sie jubelnd. Und dann dekorieren wir mit Begeisterung gemeinsam unseren Jahreszeitentisch, ach ne, unser Jahrszeitenfenster…
Frühling, Jahreszeiten, Kinder
Ein Jahreszeitentisch ist ein klassisches Element der Waldorfpädagogik, doch ich kenne inzwischen auch viele Kollegen an staatlichen Schulen und Kindergärten, die mit Kindern regelmäßig eine kleine Ecke passend zu Frühling, Sommer, Herbst und Winter gestalten. Es ist eine wunderschöne Art, Kindern die Besonderheit und Schönheit jeder Jahreszeit näher zu bringen und sich mit ihnen einmal durchs Jahr zu zelebrieren. Es gibt unzählige Bücher mit Inspiration zum Jahreszeitentisch und jede Menge Dinge zu kaufen. Dennoch: Bevor ich Kinder hatte konnte ich mir nicht vorstellen, ernsthaft Filzpüppchen an Ästen, in Nusschalen oder kleine Holztiere in mein Wohnzimmer zu stellen. Und einen Riesenspaß daran zu haben. Heute hab ich es. Und meine Kinder erst.
UNIQUE wedding dresses
Unser Jahreszeitenfenster ist eine schlichte Form des Jahreszeitentisches. (Große Holzgestelle, Seidentücher oder so sind mir im Wohnzimmer dann doch zu viel). Wir haben ein paar Filzpuppen passend zu jeder Jahreszeit (einige gekauft und einige selbstgemacht), außerdem ziehen jeweils kleine Ostheimer- oder Schleichtiere aus unserer großen Tierkiste mit ins Fenster ein. Liebevoll ausgewählt von meinen Kindern.

Alles andere sammeln und pflücken wir in der Natur: Blumen, Zweige, Obst, Blätter, Steine und Schneckenhäuser, Äste und Muscheln. So wächst unser Jahreszeitenfenster mit der Zeit ständig und verändert sich immerzu. Und trotzdem habe ich am Ende der Jahreszeit nur wenig zu verstauen. Meine Kinder haben irre Spaß am Dekorieren, manchmal spielen sie mit den Figuren, manchmal bitten sie mich eine Geschichte zum jeweiligen Fenster zu erzählen.
Frühling
Jahreszeitentisch, Lampe für den Jahreszeitentisch, Frühling
Eine Sache hatte ich mir für unser Jahreszeitenfenster schon lange gewünscht: eine Lampe. Eine ganz besondere Lampe, in die man die Motive passend zu Jahreszeit einstecken und auswechseln kann. Ich hatte so eine Lampe mal auf einem Basar gesehen, war hin und weg, hatte dann aber den Zettel mit dem Hersteller verloren. Außerdem erinnerte ich mich, dass sie sehr teuer war.

Beim Einrichten unseres Frühlingsfensters in diesem Jahr hatte ich plötzlich eine Idee: die Idee für eine Lampe für den Jahreszeitentisch, genau wie ich sie wollte – aber ganz einfach selbstgemacht. Und günstig. Und trotzdem zauberhaft. Oder gerade deshalb.

discount designer bridesmaid dresses

Ich habe einen tiefen Rahmen besorgt (meiner ist von Soestrene Grene), dünnes weißes Geschenkpapier (Architektenpapier geht vielleicht noch besser…), eine LED-Lichterkette und habe gleich abends ein Motiv entworfen und mit Aquarellfarben ausgemalt. Ein Riesenspaß! Nach dem Trocknen habe ich das Papier eine Nacht lang zwischen dicken Büchern glatt gepresst (es war durch die feuchte Farbe ziemlich gewellt) und am nächsten Tag mit Masking Tape Papier und Lichterkette in den Rahmen geklebt. Und dann durfte die Lampe zur Freude der Jungs ins Fenster ziehen. Und abends leuchten. Jippiejei.
custom wedding dresses

Natürlich könnt ihr auch euer eigenes Frühlingsbild für so eine Lampe gestalten. Falls ihr aber meins mögt (oder selbst nicht so die Zeichner seid oder es einfach schnell gehen soll): hier könnt ihr euch meine Frühlings-Vorlage für die Lampe herunterlagen. Einfach ausdrucken, mit Pauspapier auf dünnes Papier übertragen (oder im Copyshop kopieren lassen) und mit Wasser- oder noch besser Aquarellfarben ausmalen. Natürlich zu gern auch gemeinsam mit euren Kindern. Ach ja, zum Sommer, Herbst und Winter wird es hier jeweils eine weitere Vorlage geben. Das habe ich mir auf jeden Fall fest vorgenommen. Hach, ich freu mich. Und die Jungs erst.
Jahreszeitentisch
Alles Liebe,

Teile diesen Artikel mit Freunden

  • Facebook
  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Email

8 Kommentar zu “Unser Frühlingsfenster. Plus eine zauberhafte DIY-Lampe für den Jahreszeitentisch

  1. Katrin on 4. Mai 2017 at 07:35 geschrieben

    Einfach zauberhaft!

  2. Angela on 4. Mai 2017 at 08:46 geschrieben

    Liebe Claudi,
    das ist ja wirklich eine wunderschöne Idee. Ih könnte mir die Lampe auch sehr gut in den Kinderzimmern meiner Jungs vorstellen. Als gemütliches Kuschellicht, …, ich sehe uns schon Bücher lesen in der Kuschelecke. Danke Dir für diese schöne simple Idee! Jetzt heißt es dann wohl: Rahmen kaufen 🙂
    Angela

  3. Julia_macht_Sachen on 4. Mai 2017 at 09:48 geschrieben

    Wow, das ist ja eine ganz tolle Idee!!! Die würde ich sehr gerne nachmachen. Bin schon gespannt, wie es bei uns aussieht. Danke für die Inspiration!

  4. Nina on 4. Mai 2017 at 11:37 geschrieben

    Liebe Claudi!

    Dein Jahreszeitenfenster ist wirklich bezaubernd schön. Nachdem ich deine Jahreszeitenlampe mit meinen Burschen gerne nachbasteln möchte, wollte ich noch nachfragen, wo man so eine kurze Ledlichterkette bekommt?

    Liebe Grüße aus Wien 🙂

    • Claudia on 4. Mai 2017 at 12:03 geschrieben

      Huhu nach Wien, ich habe meine bei Nanunana gefunden, aber ich glaube es gibt sie derzeit überall in den kleinen Einrichtungsketten.
      Ich wünsch euch viel Spaß und schick doch mir mal ein Foto, wenn ihr fertig seid, ich freu mich riesig!
      Liebe Grüße,
      Claudi

  5. Liebe Claudia, die Lampe ist einfach der Knüller. So, so wunderschön! Auch die ganze Tradition mit dem Jahreszeitenfenster ist toll, wir haben hier leider keinen Platz für so etwas :-(. Aber dann kann ich mich ganz einfach an deinem erfreuen!
    Liebe Grüße und hab ein feines Wochenende,
    Sabrina

  6. Victoria Mengeler on 5. Mai 2017 at 20:39 geschrieben

    Liebe Claudia!
    Euer Jahreszeitenfenster gefällt mir wirklich sehr gut! Und die Idee mit der Lampe finde ich einfach toll!
    Wir haben hier keinen Jahreszeitentisch, aber meine Jungs bauen sich immer eine Themenecke zu Dingen, die sie gerade beschäftigen. Mein Großer hatte gerade im Kindergarten Waldwoche, also ist im Kinderzimmer eine kleine Waldecke mit Ostheimerfiguren und Fundstücken aus dem Wald entstanden. Dazu kann ich mir deine tolle Bilderrahmen-Lampe auch super vorstellen. Einen Rahmen und eine Lichterkette habe ich da, ich glaube ich mache mich mal direkt ans Malen…
    Vielen Dank für die schöne Inspiration!
    Einen lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
    Victoria

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ