Working mum

Mama sein und dennoch arbeiten gehen?

Schon nach dem dritten Kind kamen die Fragen: „Willst du denn wieder arbeiten?“ Ich nickte jedes Mal. Als Tjelle eineinhalb war, fing ich wieder an zu arbeiten. Jetzt, mit Baby vier, geben sich die meisten Fragenden die Antwort gleich mit: „Aber mit vier Kindern wirst du ja nicht mehr arbeiten…“ Ich lächele. Und sage: „Doch…!“ Weiterlesen

Wie wir unseren Alltag organisieren

Familienleben,

In letzter Zeit habe ich viele Mails und Kommentare von Leserinnen bekommen, die gern wissen wollen, wie wir unseren Alltag organisieren mit drei (bald vier) Kindern, zwei Jobs, einem Haus und einem Blog. Also gibts hier heute ein paar Einblicke in unser alltägliches Dies und Das… Weiterlesen

Vom Bloggen und nicht bloggen

Vom Bloggen, Burnout

Eigentlich sollte hier heute der Post über meine Buchparty laufen. Jubel, Trubel. Heiterkeit. Gestern Abend fertig getextet, dann, 22.04 Uhr, schob sich etwas anderes dazwischen. Erst eine Whatsapp, die zweite mit fast ähnlichem Wortlaut an diesem Tag. „Pass bloß auf dich auf“, stand da.“ Dann ein rasch geöffnetes Textfenster und diese sehr schnell und sehr spontan hingehauene Zeilen übers Bloggen. Und nicht mehr Bloggen: Meine Blogger-Kollegin Mari von Babykindundmeer hat gestern ganz plötzlich ihren Instagramaccount und Youtube-Kanal gelöscht und in einem Video auf Facebook verkündet, dass sie am Ende sei. Alles hinschmeißt. Und ich frage mich einmal mehr, ist das richtig, was ich hier mache…? Weiterlesen

Alles schaffen trotz Kindern. Oder doch nicht?

Workingmum,

Eine der Fragen, die mir am häufigsten gestellt wird, ist die „Wie-schaffst-du-das-bloß-alles?“Frage. Lustigerweise denke ich das auch oft, von den vielen anderen tollen Frauen hinter den vielen anderen tollen Blogs oder Instagram-Accounts. Doch jetzt gerade, nach einem Wochenende Auszeit und Luftholen in Dresden, stelle ich mir die Frage selbst. Ich frage mich: „Wie soll ich das bloß alles schaffen?“ Es ist gerade so viel zu tun: In der Schule, für mein Buch, für den Blog, für neue, interessante Projekte, die hier gerade eintrudeln. Und hey, unser Haus müsste auch mal wieder richtig geputzt werden… Weiterlesen

Drei Kinder und ein Buch

Ein Buch schreiben und KInder haben, Mama sein, working Mum, Autor werden

Einmal, ich weiß es noch ganz genau, hab ich meinem Großen in all dem Wahnsinn ein Pinselglas gereicht. Wir aßen gerade Abendbrot, Lasse bat mich, ihm seine Apfelschorle rüberzureichen. Und ich gab ihm Tuschwasser. Blutrot. Mit zwei halbausgespülten Pinseln. Er rief bloß: „Mamaaaaa!“, starrte entsetzt die knallrote Brühe an und lachte dann laut los. Aber ich dachte einmal mehr: „Was machst du hier eigentlich?“ Weiterlesen