Laterne basteln

So schön und so schön schnell gemacht: Unsere Schweinchen- und Apfel-Laternen

Apfel Laterne

Vergangene Woche kam der Große mit einer selbstgebastelten Laterne aus der Schule nach Hause und lief gleich abends eine Gute-Nacht-Runde damit durchs Haus. Klar wollten die beiden Mitleren mitlaufen. Bloß blöd, so ohne Laterne. So haben wir am nächsten Nachmittag ratzfatz zwei Laternen gebastelt. Das Beste: wir hatten alles, was wir dafür brauchen zu Hause. Und ganz schnell gebastelt sind sie auch. Kommen ja auch immer so überraschend schnell angelaufen, diese Laternenumzüge… Weiterlesen

Pippi´s – Pony – Laterne

Zwei Mal drei macht vier, widdewiddewitt und drei macht Neune: Macht beinahe ein Dutzend hübsche, schwarze Punkte auf der zweitschnellsten Laterne der Stadt (nach der Panda-Laterne von hier). Also los – trallala und hopsassa – heizen wir den freundlichen Monden noch einmal ordentlich ein und machen uns den Laternenumzug, wie er uns gefällt… Weiterlesen

Achtung, ein Gespenst: Die Hui-Buh-Laterne

Andere Kinder wünschen sich ein Haustier. Meins wünscht sich ein Gespenst. „Ein echtes, weißes Hausgespenst, Mama. Bitteeee.“ Ich runzle die Stirn. Is schon klar, Vierjährige und ihre Fantasie. Aber die soll man ja nicht abtun. Sondern besser einfach mitspinnen. „Ein Gespenst, mein Schatz?“, frage ich also, „… und wo bitte soll das wohnen?“ Lasse verdreht die Augen. „Mama, natürlich in der Rumpelkammer!“ (Er meint unseren neuen Hauswirtschaftsraum.) „Du sagst doch selbst immer, da sieht es ganz gruselig aus…“ Weiterlesen

Panda-Laterne für Spätzünder

Obwohl dieser Herbst lange echt schüchtern war, macht er jetzt doch einen auf dicke Hose. Natürlich nur als Vierergespann – mit seinen Kumpels Frühnebel, Laubkonfetti und Strickjackenjapp. Und wer marschiert natürlich gleich hinterher? Der Laternenumzug. Der schon wieder. Steht da und fragt mit hochgezogenen Augenbrauen und rauchiger Stimme: „Naaa, mal wieder noch keine Laterne am Start, was?“ „Türlich“, sage ich und schwenke grinsend meinen Panda… Weiterlesen