Sehen wir uns Sonntag?

Okt
28/15

Am Sonntag geh ich shoppen. Jippiejei, den ganzen Tag. Sogar mit offizieller Zustimmung des Mannes. Jepp, der kommt sogar mit. Wie das? Ich hab ihn kurzerhand bequatscht, mit mir einen Stand auf dem Feingemacht Designmarkt am kommenden Sonntag, den 1.November 2015 von 10 – 18 Uhr im Hamburger CCH aufzumachen. Clever, oder? Das war vor einem halben Jahr. Jetzt ist es soweit und ich hab ein wenig Muffensausen. Er auch. Aber: Ich freu mich riesig. Vor allem auf euch…
Designmarkt, Hamburg
Kommt ihr vorbei? Das wär so toll, euch mal persönlich kennenzulernen. Dem Mann einige meiner grandiosen Leser vorzustellen, wo ich doch immer so von euch schwärme. Und euch natürlich meine Produkte mal ganz live zu zeigen. Gerade bin ich übrigens dabei, mir unser Design für den Stand auszudenken. Und uiiii, ich glaub das wird ganz cool aussehen. Ich bin total gespannt, wie es so sein wird, einen eigenen Stand zu haben (und wie gesagt ein wenig nervös).

Bislang war ich auf solchen Märkten immer nur als Besucher. Ich frag mich, ob ich wohl dieses Mal Gespräche führen werde wie: „Oh nein, bei Ihnen ist Kaffee umgekippt!“ (Gast) „Ohhh echt, wo denn?“ (Ich) „Na dort, alles voll. Sauerei ist das…!“ (Gast) „Ach so das. Das ist doch Pippis Pony. Meine Gute-Laune-Flecken für die Wand. Sind sie nicht hübsch?!“ (Ich)  „Kaffeeflecken für die Wand? Wo gibts denn sowas. Oh ne, oh ne, oh ne. Komm, Sigurd, bloß weg hier. Nachher sind diese Flecken noch ansteckend….!“ (Gast) Also ich bin gespannt…
Feingemacht Designmarkt
Der Feingemacht Designmarkt mit 120 Labels wird übrigens jedes Jahr von Lisa organisiert, die das Label Steinkopf Handmade betreibt und nebenbei auch noch ihre süßen Zwillinge schaukelt. Wie sie das alles organisiert, darf sie mir am Sonntag gern auch verraten. Außerdem freue ich mich auf so tolle Sachen wie von Navucko oder Hafendieb. Es gibt was Leckeres zu essen, eine Kinderecke und ganz viele tolle Menschen und Unmengen Inspiration. Dass es vier Euro Eintritt kostet, kann ich bei der Wahnsinns-Organisierei total verstehen, eure Kinder kommen aber umsonst rein.

Vielleicht stocke ich auch endlich mal wieder unsere Geschenkekiste unterm Bett auf oder besorge ganz lässig schon mal die ersten Weihnachtsgeschenke. Am allerdollsten aber hoffe ich, dass so viele von euch kommen, dass ich überhaupt nicht dazu komme, selbst zu shoppen (außer vielleicht bei unseren direkten Nachbarn, den hübschen Kapuzenschals von Shneiderman und den coolen Shirts von Rotholz. Aber psst! Der Mann denkt neben uns gibts selbstgehäkelte Klorollenüberzieher.)

Noch was: Falls ihr bei uns etwas Schönes findet, ich schenke jedem 10(!) Wasfürmich-Kunden einen handgestempelten Punkte-Beutel mit einer Überraschung. Bis Sonntag, ich freu mich!
Liebe Grüße!

5 Kommentar zu “Sehen wir uns Sonntag?

  1. Oh, ein eigener Stand! Das ist sicher aufregend. Leider ist Hamburg doch ETWAS weiter weg, sonst wäre ich sehr gerne gekommen.
    Ich wünsche Dir einen tollen Tag!

    LG aus dem Erzgebirge,
    Anne

    P.S. „Pippis Pony“ hängt bei uns auch schon seit mehreren Wochen an der Wand. Und ich kann mich gar nicht satt sehen. So toll!

  2. Hej Claudi!
    Jepp, wenn alles klappt, wie ich es mir vorstelle, dann sehen wir uns Sonntag.
    Freu mich schon 🙂
    Claudi

  3. Hallo Claudi,

    ein toller Post! ich kann deine Aufregung total verstehen und freue mich dich dabei zu haben!
    Bis Sonntag!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation