Runde acht: Hattu Fragen?

Apr
03/15

Kurz vor Kurzurlaub gibt´s hier ´ne frische Runde. Hä, wiewarumwas? Also: In meiner Reihe Say it Selfie poste ich jeden Freitag drei Fragen und beantworte sie mit einem Selfie. Ihr seid ganz herzlich eingeladen, das auch zu tun, auf euerm Blog, bei Facebook, bei Instagram (#wfmsayitselfie) oder unten bei den Kommentaren. Achtung: Bitte verlinkt auf jeden Fall, damit wir alle gucken können. Sodele: OSTERSPEZIAL go-go-go…
20150319-DSC_0006
Ostern wird:
Entspannt. Wir machen Kurzurlaub zuhause. Viel schlafen. Hoffentlich. Vielleicht abwechselnd, mal sehen. Futtern, dass die Eierschale platzt. Bratenessen bei Schwiegermama, mmh, ich schnuppers jetzt schon. Hinterher nicht den Tisch abräumen müssen. Eiersuchen. Alle Osterbücher vorlesen, die wir haben. Schwups der kleine Osterhase singen, bis ich lange Ohren kriege. Hoffentlich rausgehen. In den Wald. Frühling suchen. Riesenosterbrunch bei Freunden. Schnattern und kauen. Und am Samstag kommen ein paar Freunde und wir machen Osterfeuer. Ich werd mich mit alkoholfreiem Bier betrinken. Hach, ich freu mich.
Ostern, Osterbräuche, Osterzopf, Osterbrötchen, Say it Selfie
Ostern gibt’s…
Die schnellsten Osterbrötchen der Welt. Kranzflechtfrei und ohne Hefe (die Kuh und ich wir mögen uns nicht besonders). Das Rezept ist übrigens von meiner Freundin K., die organisiert jedes Jahr ein Riesen-Osterbrunch für Freunde und Nachbarn. Jedes Jahr hat sie Angst, dass ihre gezauberten Berge von Essen nicht reichen und backt auf den letzten Drücker diese Brötchen. Die dann alle lieben und die immer zuerst weg sind. Falls ihr auch wollt: Für acht Brötchen braucht ihr: 250 Gramm Magerquark, 8 Esslöffel Milch, 8 Esslöffel Öl, 125 Gramm Zucker, 1 Paket Vanillezucker, 350 Gramm Mehl, 1 Paket Backpulver, 1 Eigelb, 1 Teelöffel Puderzucker. Und so gehts: Quark, Öl, Zucker und Vanillezucker in einer Schale mischen. Mehl mit Backpulver mischen und unter die Quarkmasse rühren. Acht Brötchen formen. Eigelb und Puderzucker verrühren und drüberstreichen. Mit buntem Zucker bestreuen (dieser Punkt ist immens wichtig, sagt Lasse). Fünfundzwanzig Minuten bei 175 Grad backen.
say it selfie runde acht
Psst: bestes Eierversteck
Oha, dieses Jahr nimmt meiner Freundin S. die beiden Großen mit zu ihrem traditionellen Moos-Sammeln im Wald. Hinterher werden daraus Osternester gebastelt. Zuerst bei S. im Garten, dann bei uns. Ich liebe die Idee, allerdings wissen dann meine Jungs wo die Nester sind und ich nicht. Sprich: Entweder ich hoppel abends durch den Garten und suche. Oder S. muss mir eine Osternesterkarte zeichnen. Ich bin gespannt…
Also feiert schön und lasst es euch gut gehen. Wir machen hier nächste Woche eine kleine Osterferienpause. Danach sind wir wieder mit frischen Ideen, Inspirationen, Geschichten und DIYs für euch da. Ganz liebe Grüße!

Teile diesen Artikel mit Freunden

  • Facebook
  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Email

2 Kommentar zu “Runde acht: Hattu Fragen?

  1. Liebe Claudi,

    also:
    1. … vermutlich krank (Husten, Schnupfen, Hals bei mir…) und doch sehr besuchsreich! Aber der Ostersonntag gehört nur uns!!!
    2. … Waffeln, Himbeerkuchen, frisches Brot, viel Butter, Fisch und Fleisch!
    3 … Überall in der Wohnung, an den unmöglichsten Stellen!

    Liebste Grüße und ein wundervolles Osterfest für dich und deine Lieben!
    Julia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ