Hurra auf ein Herbstpicknick (plus Verlosung)

Nov
11/16

Eins das wir im Sommer mit am allerliebsten mögen sind Picknicks. Eine Wiese, eine Decke, ein paar Köstlichkeiten, ein paar Freunde und wir. Irgendwie schmeckt draußen alles viel besser und es ist so herrlich entspannt mit Kindern. Nichts kann vom Tisch fallen. Und keiner muss still sitzen. Meist kommen die Kleinen und etwas Größeren kurz angerannt, schnappen sich einen Happen und düsen dann wieder los. Und wir Erwachsenen können essen und reden und essen und liegen und in den Himmel schauen…
Picknick mit Kindern, Familienausflug
Vor einer Weile, ich glaube wirklich es ist nicht mal zwei Wochen her, dafür aber gefühlt zwei Jahreszeiten, beschlossen die Kinder und ich spontan ein Herbst-Picknick, also eigentlich eher ein Spätsommer-Abschluss-Picknick hinten bei uns auf der Wiese zu veranstalten. Gar nichts großartiges, bloß wir, ein fix angerührter Apfelkuchen und eine Thermoskanne mit Kaffee für Mama. Wir nahmen nicht mal Teller mit, bloß ein Messer, nicht zu spitz. Und eine Decke.
Stelton Thermoskanne, Picknick im Herbst
Leben auf dem Land, Herbstpicknick, Mama Blog
Meine Thermoskanne EM 77 von Stelton ist übrigens die einzige Thermoskanne die ich optisch ertrage. Mehr als das: Ich finde sie richtig schön. Sie hat zum Glück so gar nichts von den üblichen, urnenartigen Dingern, die sonst so Kaffeetafeln oder Picknickdecken verunstalten. Ist doch ganz egal wie die Thermoskanne aussieht, raunt ihr jetzt? Psst, würde meine Mutter auch.

Aber nein, mir ist es nicht egal. Ich mag um mich herum einfach Dinge, die ich hübsch finde. Das fängt bei meinen Schuhen an und endet… Ja wo eigentlich? Beim Klorollenhalter vielleicht. Die Thermoskanne passt in der Farbe Dusty Blue auch noch irre gut zu unserer Decke (und zu meinem Kleid – das war aber Zufall. Ehrlich).

Stelton Thermoskanne
Herbstpicknick
Herbstpicknicks haben übrigens riesige Vorteile gegenüber der Sommervariante: Erstens: Es ist nicht zu heiß. Zweitens: Es fliegen keine Wespen. Und dittens konnten die Kinder aus einem Berg abgeschnittener Zweige spontan eine wunderbare Höhle bauen. Sie waren so verliebt in ihre Höhle, dass sie darauf bestanden, ihren Kuchen darin zu essen. Wir zwei die übrig blieben, also die Thermoskanne und ich, wir machten es uns auf Decke und Fell gemütlich. So ein wunderbarer Nachmittag.

Irgendwann entdeckten die Kinder im hohen Gras unter den Apfelbäumen einen alten Handwagen, zogen und zerrten bis sie ihn auf den völlig verbogenen Rädern aus dem Gestrüpp gezogen hatten, alle drei, und beschlossen sofort, ihn wieder zu fit zu machen. Ich liebe genau das an dem alten Hof auf dem wir leben: in den Schuppen und Scheunen und Weiden gibt es so viel zu entdecken. Wirklich zauberhaft. Ich bin gespannt, was für Überraschungen dort noch auf uns warten.

Herbstpicknick, Herbst, Picknick, Apfelkuchen,
Picknick, Landliebe
Verrückt, dass wir an diesem Nachmittag nicht nur das späte Spätsommerende, sondern auch das Ende des Herbstes feierten. Denn wenn ich jetzt aus dem Fenster schaue, ist alles weiß: Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir im November jemals so viel Schnee hatten.

Die Jungs wollen demnächst gern ein Winterpicknick ausprobieren. Vielleicht auf unserer Veranda. Und mit Feuerschale… Ich freu mich drauf.
Stelton Thermoskanne
Im Sinne einer kleinen, von mir hiermit gegründeten „Mehr-hübsche-Thermoskannen-braucht-das-Land“-Initiative, habe ich der Pressefrau von Stelton bereits vor einer ganzen Weile, nämlich bei der Stelton-Presse-Weihnachtspräsentation im Juli, eine EM 77 für euch abgequatscht. Und Voilá, hier ist sie, in hübschem Dusty Blue und nur für euch. Wenn du sie gewinnen möchtest, hinterlasse bitte bis zum Mittwoch, 16.11. einen Kommentar und verrate mir darin, wo dein schönstes Picknick stattgefunden hat. Oder was dein Traumplatz für ein Picknick wäre. Ich bin gespannt! Und freue mich auf noch mehr Picknickinspiration.
Herbstpicknick,
Eine Thermoskanne für euch und eine für mich hat mir Stelton zur Verfügung gestellt. Meine Meinung über die EM 77 ist aber meine eigene.

Nachtrag: Die Kanne hat Annelie gewonnen. Annelie, du hast eine Mail. Herzlichen Glückwunsch!

Liebe Grüße, ein schönes Wochenende und viel Glück,

118 Kommentar zu “Hurra auf ein Herbstpicknick (plus Verlosung)

  1. CM on 11. November 2016 at 07:17 geschrieben

    DER Picknickplatz für mich ist der meiner Kindheit: auf einem Wasserhäuschen mitten in den Weinbergen. Etwas oberhalb eines Weges, und so konnten wir Kinder auf and ab rennen und die Eltern genossen die Sicht auf die Reben. da geht es nächstes Jahr mit meinen kleinen Kindern hin und ich freue mich schon. Vielleicht ja sogar mit der schönen Thermoskanne? Ganz vielen Dank für die tolle Verlosung!

  2. Veni0708 on 11. November 2016 at 08:16 geschrieben

    Unser letztes Familienpicknick fand am Ufer des Bodensees statt. Da konnten wir auch gleich noch ins Wasser hüpfen. Was wir auch sehr gerne machen ist ein Picknick in den Bergen. Jedoch nennen wir das dann „Jause“. Wenn das Teilziel beim wandern geschafft ist, gemütlich auf eine Decke sitzen und was essen und trinken. Die Kinder lieben das sehr.
    Übrigens brauchen wir gerade eine neue Thermoskanne. Eine unserer Kannen hat sich vor ein paar Tagen verabschiedet. Die Stelton Kannen gehören auch zu meinen Favoriten. Wir besitzen bereits eine in Kuofer und die ist täglich im Einsatz.
    GLG aus Österreich

  3. Julie on 11. November 2016 at 08:40 geschrieben

    Hallo liebe Claudia,

    Mein Lieblingsplatz für ein Picknick ist seit dem Kindergarten die Tischtennisplatte an unserem Waldspielplatz. Früher war es etwas besonderes, wenn die Erzieherin einen hoch gelüpft hat, später ist man selbst hochgeklettert und selbst heute kann ich dort noch mit den Füßen baumeln. Nur die Verpflegung macht nicht mehr meine Mama, sondern ich selbst.

    Vielen Dank für deine vielen Inspirationen und deine tollen Worte hier auf dem Blog!

    Liebe Grüße
    Julie

  4. Steffi on 11. November 2016 at 08:42 geschrieben

    Der schönste Platz für ein Picknick wäre für mich, ein Plätzchen wo ich mit meiner liebsten Freundin& der stetig steigenden Anzahl unsere Kinder sitzen kann!
    Vielleicht unsere so nah gelegene Holzbachschlucht im tollen Westerwald, die Kinder können planschen & die Mamas quatschen❤️Ich seh uns schon vor meinem geistigen Auge mit Sack, Pack & Bollerwagen + der schönen Thermokanne losziehen!!
    Jaaaaaa, das wäre fein… aber irgendeine ist ja immer schwanger😂

  5. Sara on 11. November 2016 at 08:46 geschrieben

    Ich liebe deine Bilder. Es ist total idyllisch bei euch.
    Wir haben vor kurzem mit den Kindern ein Picknick auf der Dachboden Baustelle gemacht. Ich habe Nussecken gebacken und es gab den ersten Tee der nach Weihnachten duftet. Das war was ganz besonderes.
    Viele Grüße

  6. girlfrommars1 on 11. November 2016 at 08:47 geschrieben

    Mein schönstes Picknick hat mein Mann mir zum dritten Hochzeutstag gemacht . Wir sind nicht weit gegangen , einfach hier in der Nähe auf eine Wiese . Der kleine krabbelte auf der Decke u der Grosse lief rum u tollte in der Wiese . Wir haben Kleinigkeiten gegessen. Das beinah Schönste war aber, dass es plötzlich ein sommergewitter gab u wir ähnlich wie bei Madita schnell nach Hause rennen mussten u den Kuchen dann bei Linus im Zimmer auf dem Boden auf einer Decke gegessen haben. Die Kanne würde super zu unserem Geschirr passen . Lg

  7. Zoë on 11. November 2016 at 08:48 geschrieben

    In Brooklyn unterhalb der Brooklyn Bridge auf angehäuften Steinen im Wasser, mit Ausblick auf die Skyline von Manhattan.

  8. CL on 11. November 2016 at 08:49 geschrieben

    Wir picknicken gerne am Strand. Eine neue Thermoskanne wäre prima. Wir haben auch nur so eine hässliche Notlösung bis jetzt zu Hause 🙈

  9. Verena Scharf on 11. November 2016 at 09:01 geschrieben

    Eines meiner schönsten oder außergewöhnlichsten Picknicke fand noch vor den Kindern statt. In unserer Hochzeitsreise auf den Malediven. Wir gewannen ein Robinson Crouse Picknick auf einer einsamen Insel. Mit Picknickkorb u Motorboot gings hin u nach 4 Stunden wurden wir dort wieder abgeholt. Das war echt einzigartig und mega romantisch. Mittlerweile picknicken wir auch mit 2 Rabauken auf Picknickdecke☺️

  10. Anika on 11. November 2016 at 09:10 geschrieben

    Bei uns gibt’s jeden Tag Picknick auf dem Spielplatz, sogar im Winter! Und heute ein ganz besonderes, ich habe nämlich Geburtstag! Und wenn ich dann zukünftig noch Kaffee für die anderen Mamas dabei hätte, das wäre ein Traum!

  11. Katja on 11. November 2016 at 09:14 geschrieben

    Wow, das Herbstpicknick macht wirklich neidisch. Leider sind wir hier in der Stadt nicht so schnell im Grünen um ein schönes Picknick zu machen. Das schönste Picknick, an das ich mich erinnere, war mit meinem Freund, als ich ihn beim Praktikum in Italien besucht habe. Wir sind spontan etwas raus aus der Stadt gefahren und saßen dann auf einer Wiese mit Brot, Olivenöl, Käse und einer Flasche Wein und Blick über die Stadt. LG

  12. Verena on 11. November 2016 at 09:15 geschrieben

    Oh, ich liebäugel schon lange mit einer Stelton, aber mein schwäbisches angatrautes Glück findet, wir sollten das Geld lieber in Windeln und Schlafsäcke für die Maus investieren 😃🙈. Ich würde ja auf einem 10-Meter-Sprungturm picknicken (ohne Baby natürlich 😃).

  13. Nici on 11. November 2016 at 09:24 geschrieben

    Guten Morgen, Claudi!
    Hach, mein schönstes Picknick ist schon 8 Jahre her und ich hab damals in einer wunderbaren 6er-Altbau-WG gewohnt. Meine Freundin und ich waren so traurig über das triste Novembergrau, alles nass und kalt. Wir wollten den Sommer zurück. Also haben uns unsere Mitbewohner überrascht und aus Küchenbank, Essstisch, Kisten & Decken ein Zelt gebaut. Kuschelige Decken & Lichterketten rein, leckere Schnittchen angerichtet & uns zu einem Winterpicknick geladen. Das war toll! Jahre später hatten mein Mann & ich ein Picknickdate mit einer fremden Katze, die sich ständig was vom Essen stibitzen wollte. Ein Winterpicknick mit unserem Minibalkon ist leider nicht drin. Dafür Wintergrillen mit Schneebar. Hoffentlich diesen Winter wieder! Trotzdem freu ich mich jetzt schon auf das 1.Picknick im neuen Jahr 🙂 Meine Freundin hat übrigens einen Duschvorhang als Nässeschutz unter ihre Lieblingsdecke genäht & nutzt sie jetzt als Picknickdecke. Und da die Stelton drauf wäre ein Träumchen! Liebe Grüße aus dem verregneten Ruhrgebiet, deine Nici Sofageschichten

  14. Migge, Margot on 11. November 2016 at 09:24 geschrieben

    Oh wie herrlich ! Danke, dass du mich daran erinnerst..! Unser schönstes Picknik fand im Sommer 2014 statt.. am See… unsere Tochter war etwas über ein jahr alt und konnte schon einiges mitknabbern:) wir trafen uns mit zwei anderen Freundinnen und Kindern im Selben Alter.. wir kennen uns bereits vom Kurs „Wassergymnastik für Schwangere“… Wir treffen uns noch immer regelmäßig, die (inzwischen insgesamt 5) Kinder spielen und die Mama’s Klöhnen :)) Dafür können wir die Kaffekanne perfekt gebrauchen ! (Ich wünsche sie mir insgeheim schon mindestens 5 Jahre, weil sie einfach so toll ausschaut) Herzliche Grüße aus der Karl-May-Stadt , Maggi

  15. Marina on 11. November 2016 at 09:26 geschrieben

    Die Stelton ist wirklich mit Abstand am besten!! Bisher kann ich nur die Kanne im Büro anschmachten, das Geld dafür könnte ich irgendwie nie locker machen… das schönste Picknick habe ich in einer Apfelplantage gemacht. Das war wirklich total romantisch <3

  16. Mein schönstes Picknick war im Schlossgarten des Blühenden Baroks in Ludwigsburg zum Lichterfest!
    Und die Kanne ist wirklich schön! Vielen Dank für die Verlosung!

    Liebe Grüße
    Katja

  17. Da wir seit August einen kleinen Garten haben, haben mein Sohn und ich dort quasi täglich gepicknickt. Und diese Kanne kann ich in jeden Fall gut gebrauchen, denn ich gehe davon aus, dass ich in den nächsten Tagen, im Wochenbett auf dem Sofa / im Bett dauer „picknicken“ werde;-). Und dann gibt es immerhin warmen Tee/Kaffee. Ach, wäre das schön! Liebste Grüsse. Lina
    P.s.: Dann brauche ich nur noch passende Bettwäsche zur Kanne…

  18. Laura on 11. November 2016 at 09:41 geschrieben

    Mein schönstes Picknick war in Kroatien am Meer, nachdem mein Mann mich gefragt hat, ob ich seine Frau werden möchte. Die Sonne stand tief, das Meer rauschte und es war angenehm warm. Fast schon zu kitschig! Anstatt Kaffee gab es aber Sekt! 😉 Trotzdem hätte ich sehr sehr gerne die Kanne von Stelton. Bin zwar kein Kaffee-, sondern Teetrinker, aber habe schon entdeckt, dass es auch ein Teesieb für die Kanne gibt!
    Danke für die tolle Verlosung und den tollen Blog! Ich finde deine Einstellung zum Leben, zur Erziehung, zur Kreativität und zur Schule super genial und lese deine Beiträge sehr gerne, auch wenn ich noch keine eigenen Kinder habe!
    Liebe Grüße,
    Laura

  19. Bianca on 11. November 2016 at 09:44 geschrieben

    Hallo Claudia,was für ein schöner Artikel und was für eine tolle Termoskanne,die würde auch gut zu uns fünf passen.
    Wir sind beim Picknick sehr flexibel,am Strand,im Wald oderauf dem Fußboden im Zimmer.Unser schönster Picknickplatz des Jahres war vorletzte Woche in Prerow.Es war so viel Wind,dass wir uns dass es den zwei kleinen zu windig war und wir uns den den Dünen eine geschützte Kuhle gesucht haben.Und es gab es gab nehmen unserem fabelhaft simplen Picknick,Obst,Tee und Knusperkeksen noch eine Runde Verstecken spielen in den Dünen und Pony reiten auf Papa dazu.
    Vielen Dank für die Verlosung

  20. Daniela F. on 11. November 2016 at 09:45 geschrieben

    Hallo! Mein schönstes Picknick gab es bei uns im Garten auf einer quietschbunten Decke mit Wassermelone und meinen beiden Jungs, die einfach die Sonne, die Süße und das Kleckern genossen! So schön! VG

  21. Anne on 11. November 2016 at 09:50 geschrieben

    Hallo! Ich finde deine Photos immer soooo toll. Wir finden die tollsten Picknick Plätze, wenn wir einfach durch Wald und Wiese streunen. Z.B. eine alte Weinbergsmauer, das Moselufer, … So eine schicke Kanne als Begleitung wäre ein Traum!
    Liebe Grüße!

  22. Judith on 11. November 2016 at 09:53 geschrieben

    Die Kanne gefällt mir auch richtig gut und würde ich bei unserem nächsten Picknick auf jeden Fall mitnehmen. Unsere schönsten finden auf unserem Spielplatz mit allen Nachbarskindern statt. Der Ort ist nicht der Aufregendste aber die Kleinen machen es so besonders. LG Judith

  23. Stefanie Tismer on 11. November 2016 at 09:56 geschrieben

    Ich liebe es, mit meiner Familie auf große Fahrradtour zu gehen und an den schönsten Stellen einfach anzuhalten und die Picknicktasche auszupacken. Dann geht es uns so richtig gut 🙂
    Liebe Grüße von annie

  24. Maike on 11. November 2016 at 10:02 geschrieben

    Hallo,
    mein schönstes Picknick war, als wir mit unserem Bulli (Traum erfüllt!) einfach immer weiter gefahren sind, bis die Stadt zu Ende war. Mit Hochhäusern hinter und Feldern vor uns haben wir dann bei geöffneter Schiebetür Party-Reste verpicknickt und so unser Traumauto eingeweiht.
    Da hat uns unsere hässliche Thermoskanne nicht weiter gestört 😉

  25. Jule on 11. November 2016 at 10:18 geschrieben

    Mein schönster Picknickplatz ist an einem ruhigen Ort in der Nähe der Dünen oder auf dem Land, eigentlich fast überall, wo meine Lieben mit dabei sind. Die Thermoskanne ist sooo toll! Meine Tante hatte eine, da war ich noch Teenager und ich habe so oft mit ihr geliebäugelt! Es wäre ein Traum,diese Kanne zu gewinnen!
    Liebe Grüße von Jule

  26. Stephan on 11. November 2016 at 10:30 geschrieben

    Unsere Kinder und wir picknicken am liebsten am See. Im Sommer kann man plantschen und im Frühjahr und Herbst Steinchen reinschmeissen. Ein Winterpicknick haben wir bisher nicht gemacht, aber wenn wir so eine tolle Kanne gewinnen, dann müssen wir es mal ausprobieren. Und vielleicht haben wir ja im Dezember wieder 20 Grad?

  27. Karin on 11. November 2016 at 10:47 geschrieben

    Unser letztes Picknick war im Wildpark zwischen Rehen und Wildschweinen. Die Kinder kletterten auf Bäumen rum und hatten jede Menge Spaß. Eine so hübsche Thermoskanne wäre toll für unser nächstes Picknick im Wildpark. Lg

  28. Wir Picknicken sehr gerne am Elbstrand und schauen dabei den Schiffen zu, wie sie in die weite Welt fahren! Die Steltonkanne passt auch noch farblich zur maritimen Location!
    Mit Freuden hüpfe ich in den Lostopf!
    Liebe Grüße,
    Kirsten

  29. Malena on 11. November 2016 at 11:01 geschrieben

    Mit meinen Freundinnen aus Kindheitstagen gibt’s das beste Picknick. Und das schon seitdem wir alleine los durften und bis heute immer wieder.Wenn wir also alle gleichzeitig in der Heimat sind geht es raus aufs Fahrrad,in der Mitte treffen wir uns und dann wird jedes mal an einem anderen Ort bzw auf einer anderen Wiese im Dorf angehalten. Zeitweise wurde aus essen eher mal Sekt o.ä. aber gerade geht es zum Picknick mit Kaffee und/oder Kuchen zurück. 😉
    Dafür wäre die Kanne natürlich perfekt 🙂

  30. Liebe Claudia!

    Oh wie schön- die Farbe der Kanne ist total toll!
    Mein schönstes Picknick hatte ich diesen Sommer ihn Stockholm auf dem hotelboden mit meinem Mann auf einer picknickdecke mit allerlei Leckereien. Unser kleines Baby hat im Bett geschlafen und wir haben es uns auf dem Boden gemütlich gemacht!
    Liebe Grüße aus München,
    Anna-Lena

    PS: ich bin ganz verliebt in den Namen Tjelle

  31. Ulla on 11. November 2016 at 11:24 geschrieben

    Am liebsten picknicken wir am Strand, aber im eigenen Garten macht das auch Spaß. Und mit einer schicken Thermoskanne gäb es dazu endlich heißen Kaffee für den Schatz. Viele Grüße, Ulla

  32. Jelena Yalcinkaya on 11. November 2016 at 11:25 geschrieben

    Deine Bilder sind immer wieder ein Augenmschmaus!
    Meine Jungs schwärmen seit Jahren von ihrem selbstveranstelteten Picknick in der Türkei. SIe waren noch im Kindergartenalter und wir bei Schwiegermutter in der Türkei, 35 Grad Hitze und die Jungs haben alles vom Frühstückstisch geklaut und in den Windfang vor der Haustür getragen. Dort müssen bestimmt 45 Grad gewesen sein. Aber sie waren soooo glücklich. Bis heute erzählen sie davon (mitten in der Pubertät :o)
    Wir würden uns sehr über die Thermoskanne freuen.
    Herzliche Grüße
    Jelena

  33. Stephanie Thiele on 11. November 2016 at 11:25 geschrieben

    Diesen Winter kann mein Sohn endlich laufen. So dass ich mit meiner Tochter und meinem Sohn durch Tierpark und Zoo ziehen möchte. Etwas Kuchen oder Kekse und Tee in der Thermoskanne sollen uns dann von innen wärmen. Was kann es da schöneres geben als Picknick und dabei Tiere gucken. Bei uns im Tierpark gibt es überall im Wald kleine Picknick Bänke oder Hütten. Da wäre die blaue Kanne ein Träumchen😉 Schönes Wochenende

    Stephanie

  34. Lisa on 11. November 2016 at 11:28 geschrieben

    Mein schönstes Picknick war das in der Eremitage an dem Abend, als ich mit meinem Mann zusammen gekommen bin. Mit ordentlich Kuchen und riesiger Blutbuche über uns :). Ansonsten freue ich mich schon auf das erste Picknick in den Bergen mit unserem kleinen Zwerg und einer Kanne voll Kaffee!

  35. Kirsten on 11. November 2016 at 11:39 geschrieben

    Liebe Claudia,
    Als Jungsmama fehlt mir noch die blaue Thermoskanne im Schrank! Definitiv! Wir gehen oft picknicken, sei es im Garten, auf der Terrasse, im Wald, auf dem Gipfel,auf dem Spielplatz, im Ruderboot….. Unser schönstes Picknick in letzter Zeit war definitiv im Herbst, bei sommerlichen Temperaturen unter einem Apfelbaum. Wir haben eine Radtour dort hin gemacht, gefuttert, gespielt, sind um die Wette gelaufen, gehüpft, haben Schatten versucht zu fangen und haben einfach nur das tolle Sommerwetter genossen. Alles Liebe
    Kirsten

  36. Andrea on 11. November 2016 at 11:39 geschrieben

    Ein Winterpicknick ist wirklich eine tolle Idee! Wenn ich die Kanne gewinnen würde, würde ich das mir meinen Lieben direkt einmal ausprobieren. GLG Andrea

  37. Yvonne on 11. November 2016 at 11:42 geschrieben

    Hallo claudi, welch toller gewin! Mein bisher schönstes Picknick war am Rheinufers auf einer ungemähten Wiese. Die Grashalme waren bestimmt über einen Meter hoch und wir durch total verdreckt . Wir das waren mein Mann und ich .vor den Kindern. Das würde ich gerne nochmal wiederholen diesmal mit den Kids . Jetzt frage ich mich gerade was mich bisher davon abgehalten hat …….

  38. Christina on 11. November 2016 at 11:43 geschrieben

    Hallo! Der schönste Platz für ein Picknick mit meinen zwei Jungs ist auf einer Bank, inmitten von Wiesen, in der Nähe fließt ein ganz kleiner Bach. Einfach schön, in der Natur eine Ruhepause zu genießen.
    Und da ich bisher noch nie so eine schöne Thermoskanne gesehen habe, versuche ich mein Glück 😉 LG, Christina

  39. Steffi on 11. November 2016 at 11:56 geschrieben

    Hallo Claudia!

    Da hüpfe ich doch auch gerne in den Lostopf. ☺

    Mein letztes Picknick fand gerade erst gestern im Schnee auf dem Spielplatz statt.
    Bewaffnet mit warmem Kakao,Tee und frischen Waffeln verbrachten wir zwei wunderbare Stunden im Schnee. Die Kinder rodelten, bauten einen Schneemann und zum Abschluss gab es eine Schneeballschlacht.
    Hach – schön war’s. ⛄❄❄

    Winterliche Grüße, Steffi

  40. Hannah on 11. November 2016 at 12:13 geschrieben

    Ein wunderbarer Platz für ein Picknick gibts in meiner Heimat, auf einer Apfelbaumwiese an einem milden Sommertag mit den Kindern und meinem Mann – ein Traum

  41. Katrin Meyer on 11. November 2016 at 12:18 geschrieben

    Hallo Claudia ! Hach Picknick ist doch was herrliches 😍 Unser schönstes war im schönen Allgäu auf dem Berg – die Kuhglocken im Hintergrund und vor uns dieser tolle Ausblick! Die Idee mit dem Winterpicknick finde ich toll 😉 Nun hüpfe ich in deinen Lostopf- Denn ich versteh dich so gut !eine schöne Thermoskanne ist sehr wichtig 😍 Deshalb habe ich mir von stelton und die schöne Teekanne gekauft! Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende !katrin Meyer aus oas

  42. Dany on 11. November 2016 at 13:19 geschrieben

    Mein liebster Picknickplatz liegt auf einer wunderschönen saftiggrünen Wiese im Bad Nauheimer Kurpark. Am schönsten ist es dort gemeinsam mit meiner besten Freundin und unseren Kids auf der Picknickdecke zu sitzen, erst Camenbert-Gurke-Bagutettes und anschließend Schoko-Tarte zu genießen und einen leckeren Kaffee zu trinken, während die Kleinen spielen. Einfach nur herrlich😍

  43. Sandra on 11. November 2016 at 13:29 geschrieben

    Das schönste Picknick ist definitiv immer wieder hier in der Nähe von Hamburg im Alten Land inmitten der Apfelplantagen… Herrlich!!

  44. Tina on 11. November 2016 at 13:30 geschrieben

    Hallo liebe Claudia,
    unser tollstes Picknick war an Muttertag unten am Fluss auf einer schönen Kiesbank zwischen Sträuchern. Die Kids haben Steine ins Wasser geworfen, Blätter schwimmen lassen und die Sonne schien – war super entspannend!

    Lg
    Tina

  45. Liebe Claudia,

    oh, von so einer Stelton-Kanne träume ich schon viel zu lange…
    Une generell: Ich habe überhaupt keine Thermoskanne 😉
    Mein tollste Picknick fand auf den Cliffs of Moher in Irland statt… Und im Anschluss daran war ich verlobt 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  46. Anne on 11. November 2016 at 14:18 geschrieben

    mein liebster Picknickplatz ist im Schlosspark direkt an der Spree. Wir sitzen mit den Kindern direkt am Wasser, sommers die Füße drin, die Kinder auf dem Schoß — Polizeiboote gucken inklusive. Liebe Grüße von Anne

  47. Nicole on 11. November 2016 at 14:25 geschrieben

    Mein schönstes Picknick war letzten Sommer in Sardinien am Strand. Aber ich finde die Idee von einem Herbstpicknik klasse und würd das gern mit meinen Kids bald mal probieren. Die Thermoskanna würd das natürlich perfekt machen 😊.

  48. Simone Dieringer on 11. November 2016 at 14:31 geschrieben

    Unser liebster Picknickplatz: jedes Jahr am 3. Oktober bei unserem Drachenfest. Wir liegen auf unserer Decke mit warmen Tee und Leckereien und schauen gemeinsam an den Himmel, wo hunderte von Drachen gemeinsam um die Wette fliegen. Der Herbst kann nicht schöner sein. Nur eine Thermoskanne fehlt uns noch dabei 🙂

  49. Linn on 11. November 2016 at 14:31 geschrieben

    Liebe Claudia,
    eigentlich sonst eine stille Leserin, aber heute MUSS ich mein Glück probieren:

    GESTERN ABEND haben wir erst wieder gepicknickt.

    WO?

    In unserem Wohnzimmer 🙂
    Decke ausbreiten, geschmierte Brote hübsch dekorieren, ein paar Tomaten und Gurken arrangieren, Eier hart kochen… und fertig!!!

    Und das BESTE?

    Der Abend mit Kindern verläuft dann oft ganz anders und unerwartet schön. Ohne „bitte Teller in die Spülmaschine stellen, schreit nicht so, vorsicht, der Stuhl kippt…!!!“ Irgendwie bewirkt so ein Picknik Wunder. Und entspannt: die Kinder, die Nerven, den Mann, den Abend.

    Ich mach drei Luftsprünge, falls wir gewinnen sollten!!! 🙂

  50. Nora on 11. November 2016 at 15:55 geschrieben

    Liebe Claudi,

    so ein Herbstpicknick habe ich noch nie gemacht – was für eine gute Idee! Mein liebster Picknickplatz ist in meiner Studienstadt Marburg. Mein Mann und ich wohnten damals im Stadtwald und konnten von einem der Hügel dort herrlich runter ins Tal und auf den benachbarten Schlossberg gucken – so eine tolle Kulisse für ein Picknick.

    Und Du hast so Recht, die Stelton-Kanne ist einmalig schön. Irgendwann wird sie hier auch noch einziehen – vielleicht ja sogar schon ganz bald durch Deinen tollen Gewinn ;).

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Nora

  51. Iris M. on 11. November 2016 at 16:24 geschrieben

    Hallo Claudi,
    mein liebster Picknick-Platz? Lange überlegt… aber danke, dass du fragst: auf einer Mauer… sitzen, Beine baumeln lassen, trinken rechts, Lecker links, alles prima im Blick… und daneben meine liebste Freundin. Muss ich unbedingt wieder machen…
    Bräuchte eine Kanne fürs Büro… und eigentlich auch eine Mauer… sitzen, Beine baumeln lassen… 😉

    Lieben Gruß,

    Iris

  52. Liebe Claudia,
    ich sehe es genau wie du: Es gibt nur schöne Thermoskannen von Stelton! Leider haben wir eine andere und die ist ja noch gut, aber eines Tages bekomme ich auch eine. Wir haben eine schöne Tradition, immer am letzten Urlaubstag machen wir ein Picknick mit Brot, Wein und Käse – gerne beim Sonnenuntergang am Meer oder eben da wo wir gerade Urlaub machen.
    Liebe Grüße, Antonia

  53. Beatrix on 11. November 2016 at 17:29 geschrieben

    Mein schönste letztes Picnic hatte ich diesen September an meinem Geburtstag mit allen vier Kindern am Ostufer des Ammersees mit strahlender Sonne und Blick auf das Marienmünster in Dießen am Westufer!
    Da hätte ich diese schöne Thermoskanne gut gebrauchen können!
    Liebe Grüße Beatrix

  54. Britta on 11. November 2016 at 17:40 geschrieben

    Liebe Claudi, im Juni saß ich morgens um 6 mit meiner Tochter in der Bauchtrage auf einem hohen moosbewachsenen Felsen unter duftenden Kiefern in Schweden und schaute hinunter auf die kleinen Schären, die langsam erwachten. Leider haben wir dort kein Picknick gemacht, aber es wäre einer der perfektesten Orte dafür. Mach bitte weiter so- ich mag deine Fotos und Gedanken sehr. Danke

  55. Beate H. on 11. November 2016 at 18:13 geschrieben

    🙋 du meine Güte. .. Ich muss zu meiner Schande gestehen, wir haben noch kein richtiges Picknick gemacht. Warum eigentlich. .? 🙈🙈 Es wäre großartig, wenn ich meinen Mann und Sohn damit überraschen könnte… Das erste von vielen kommenden Picknicks❣❣❣ dabei wäre die Kanne natürlich genial❣LG und danke
    💙💚💙💚💙💚💙💚💙💚💙💚💙

  56. Unser schönstes Familienpicknick war im Bayerischen Wald.

  57. Anne on 11. November 2016 at 19:37 geschrieben

    Das schönste Picknick hatten wir diesen Sommer an den Allerwiesen. Traumhaftes Wetter, glückliche Kinder und jeder hat eine Kleinigkeit mitgebracht. Herrlich.
    Winterpicknick klingt aber auch super. Das mach ich dieses Jahr glaube ich auch mal. Schön mit Punsch und Lebkuchen.
    Vielen Dank für deine wundervollen Inspirationen immer. 🙂
    Liebe Grüße,
    Anne

  58. Katharina on 11. November 2016 at 19:43 geschrieben

    Hallo Claudi! Mein schönstes Picknick? Ich kann mich nicht zwischen zwei entscheiden. Nummer 1 ist schon ääh… 14 Jahre her, mein damaliger Freund (seit einigen Jahren Ehemann) hat mir zum Einjährigen ein Picknick organisiert. Und alles aufgefahren was seine Kochkunst so hergab (ein buntes Durcheinander an Gerichten, was 19jährige halt kochen können ;-). Aber immerhin 5 Gänge und auf einer Decke auf dem Boden seines Kinderzimmers ;-). Nummer Zwei war eines unserer Cornwall Picknicks letzten Sommer. Die Klippen sind wir entlang gelaufen und hatten einen gigantischen Ausblick auf Klippen, Wellen und Strand. Unbeschreiblich schön. Einsam und inmitten der Natur.
    LG Katharina

  59. Hanna on 11. November 2016 at 20:11 geschrieben

    Mein schönstes Picknick war mit meinem Mann im Central Park zur Mittagszeit, an einem warmen, sonnigen Septembertag. Es war unser 2. Tag in New York und wir waren müde und hungrig vom vielen Laufen – und natürlich wahnsinnig überwältigt von der Stadt. Im Whole Food am Columbus Circle schnell ein paar Getränke, etwas Obst und Brot und 2 frische Suppen zum Mitnehmen für schlappe 60$ eingekauft (Willkommen in NY!) – und dann ab in den Park… Zwischen lauter fröhlichen, geselligen New Yorkern in ihrer Lunch Break, grauen Eichhörnchen und Spatzen, mit den dumpfen Verkehrsgeräuschen aus der Ferne, auf der Wiese liegend, fühlten wir uns für eine halbe Stunde fast wie New Yorker. Traumhaft!

  60. Daniela on 11. November 2016 at 20:22 geschrieben

    Wir haben es uns zum Ritual gemacht, dass wir freitags, nachdem die Kinder gebadet haben, Räuberpicknick im Wohnzimmer machen, anstatt Abendbrot am Tisch. Die Jungs lieben es!
    Ich liebe diese Kanne, stand schon oft im lieblingsladen davor und schlucke aber jedesmal und drehe schwerenherzens um.

  61. Verena on 11. November 2016 at 20:26 geschrieben

    Liebe Claudi, bei mir war es diesen Sommer mit meinen zwei Männern auf der Ruine Hochburg. Mittelalterflair, Sonnenuntergang, kuschelige Fleecejacken und alles ganz entspannt. Einfach das Abendessen in Brotdosen verpacken und los geht’s. Ganz spontan und ohne Stress… Das war schön!
    Über die schicke Kanne freue ich mich sehr. Passt auch gut zu Jeans, finde ich!
    Viele Grüße, Verena

  62. Christin on 11. November 2016 at 20:27 geschrieben

    Der absolute Lieblingspicknickort ist unser Wohnzimmertisch. Ich liebe es auf dem Tisch zu sitzen. Dieses „Laster“ habe ich wohl an mein liebes Räuberkind weitergegeben.Nun machen wir es uns gemeinsam mit Keksen, Smarties und heißem Kakao auf dem Tisch gemütlich. 🍀 Um es mit den Worten meiner Tochter auszudrücken:“ Das ist tuul“.

    Liebe Grüße
    Christin

  63. Mein schönstes Picknick war ein Überraschungspicknick zu meinem Geburtstag Mitten im Dezember. Mein Freund packte mich ins Auto (zu der Zeit ein alter Taunus – das war BEVOR wir Kinder hatten!) und fuhr mit mir durchs Hafengebiet Hamburgs. Es war kalt und sehr neblig. Auf der anderen Uferseite gegenüber vom alten Elbtunnel fanden wir einen tollen Parkplatz mit Blick auf die Landungsbrücken und die Elbe. Dort tranken wir Tee aus einer Thermoskanne und aßen von ihm selbstgemachte Focaccia.

    Der Ausflug hatte auch noch ein lustiges Ende: Durch den heißen Tee beschlug der Taunus so sehr, dass eine Polizeistreife (der wir mehrfach im Hafen begegnet waren und die uns anscheinend gefolgt waren) uns per Fernlicht „kontaktierte“. Die haben sich alles gedacht, nur nicht dass wir Tee trinken!! Das war ein außergewöhnlicher Ausflug mit ein wenig Aufregung und der schönsten rauhen Wetterkulisse Hamburgs!

    Über die Stelton Kanne (die ich mir seit Jahren nicht gönne) würde ich mich riesig freuen! Wäre dann quasi fast mein Geburtstagsgeschenk… 😉

  64. Nina on 11. November 2016 at 21:13 geschrieben

    😍 Was für schöne Bilder! Unser schönstes Familiepicknick war auf der Ile de Re, am Strand und es wurde ein Abendessen-Picknick😀, mit Rotwein und kleinen “ Schweinereien“ für die Erwachsenen und für die Kinder gab es Würstchen, die wir über einem offenen Feuer gegrillt haben.
    Den Strand hatten wir immer mehr für uns alleine und konnten einen ganz tollen Sonnenuntergang miterleben…hach😍🌅 Liebe Grüße Nina 😊

  65. Kristin Heisig on 11. November 2016 at 21:26 geschrieben

    Die Kanne ist soooo schön! Ist schon so lange auf meiner Wunschliste…
    Ein Picknick mit Blick auf den Eiffelturm auf dem riesigen Wiesenabschnitt davor…Die Sonne schien und es war einfach traumhaft 🙂

  66. Mein schönstes Picknick… Bislang habe ich tatsächlich noch niemals richtig gepicknickt. Wird sich aber mit dieser Kanne ändern, versprochen!

  67. Motherofthree on 11. November 2016 at 21:31 geschrieben

    Oh, ich liebe diese Kanne auch und braaaaauche diese Farbe in Ergänzung zu meinem Pistaziengrün! Mein schönstes Picknick hatte ich erst diesen Frühling auf unserer Terrasse des gerade im letzten November bezogenen Eigenheims mit meinen drei Jungs und später kam noch mein Mann hinzu! Die Jungs tobten auf dem Rasen und wir saßen in der Abendsonne und grinsten uns an und dachten beide:“Mann, fühlt sich das gut an! Das eigene HAUS! Wir sind endlich angekommen!“ Diesen Sommer picknickten wir (nicht nur wegen Lieferproblemen bei unseren Gartenstühlen) noch sehr oft! Es war wunderbar!

  68. Jamie-Lee Neumeyer on 11. November 2016 at 23:19 geschrieben

    …bei uns ist momentan das Wohnzimmer-Höhlen- Picknick groß gefragt. Für die Kanne hüpfen wir wahnsinnig gerne mit in den Lostopf, vielen Dank für die tolle Chance.

    Ahoi aus Bremen,
    Jamie und die wilde Bande

  69. birgit on 11. November 2016 at 23:29 geschrieben

    das ist ja eine schöne idee! und eine tolle kanne!
    mein schönster picknickort ist der garten meiner grosseltern, zwischen apfel- und birnbäumen, zwetschgenbaum und johannisbeeren. wenn es heiss ist im sommer, kommt vom wald, vom schwarzwald, immer eine angenehme „kühle“… und es ist immer so ganz genau richtig da 🙂

  70. oLGa on 11. November 2016 at 23:37 geschrieben

    Hej,
    ich liebe es zu Picknicken und wir picknicken oft in unterschiedlichen „Besetzungen“ und an den schönsten Orten. Für mich ist das Picknick eine prima Alternative für uns als Familie bei Ausflügen. Wir habe alles dabei was uns satt und glücklich macht und können uns niederlassen, sobald Hunger und ein einladender Ort zusammentreffen. Ich kann mich nicht entscheiden was der schönste Ort war: auf der Expo in Hannover während des Feuerwerks mit Rotwein, Käse und Baguette oder der 4. Geburtstag unserer Tochter mit der gesamten Großfamilie im Tierpark verpicknickt oder in Kopenhagen im königlichen Garten bevor wir den königlichen Schmuck bestaunten oder mit Freunden im Park… oder … oder wir sind eine Picknick-Familie und die Strelton ist herzlich willkommen und darf mitkommen!
    Danke für die Chance, oLGa

  71. Sandra on 12. November 2016 at 00:26 geschrieben

    Ich kann mich gar nicht entscheiden was unser schönstes Picknick war. Für unseren Sohn war es glaub ich das Pizzapicknick abends am Strand als alle anderen Familien schon nach Hause gingen. Zumindest fragt er nun immer wenn er einen Strandkorb sieht ob wir wieder im Sand Pizza essen können. 😉
    Für mich war es dieses Jahr ein Indoor-Picknick als wir mitten in dem Umbaudurcheinander im neuen Haus gemütlich im Wohnzimmer Äpfel und Kekse genascht haben.

  72. Agnes on 12. November 2016 at 00:42 geschrieben

    Hallo Claudi,
    danke für deine schöne Seite und die tollen Fotos! Ich lese sehr gerne hier.
    Meine schönsten Picknicks sind mit meinen Töchtern, wenn ich sie vom Kindergarten abhole. Wir kommen auf dem Heimweg an einer hölzernen Eckbank vorbei. Dort lege ich dann als Picknickdecke ein kariertes Geschirrtuch aus, und es gibt Obst und Kekse – und alles schmeckt nochmal so gut, weil es eben ein kleines Picknick ist 😉
    Über eine Tasse Kaffee dabei aus der wunderschönen Kanne würde ich mich sehr freuen!
    Liebe Grüße
    Agnes

  73. Judith on 12. November 2016 at 05:39 geschrieben

    Mein liebster Platz ist am Rhein. Aufs siebengebirge schauen, Schiffe beobachten….das geht in jeder Jahreszeit. Und die Kannen mag ich auch. Sehr sogar und eine neue blaue hätte ich zu gern

  74. Carmen on 12. November 2016 at 06:17 geschrieben

    Mein schönstes Picknick war mit meiner Freundin auf einer Wiese unter einem Apfelbaum, wir hatten einen Kuchen dabei und feierten ihren Geburtstag.
    Die Kanne ist wunderschön.
    Schönes Wochenende

  75. Katja on 12. November 2016 at 10:24 geschrieben

    Mein erster Kommentar bei Dir. Wirklich ein sehr schöner Blog, den ich immer wieder gerne lese. Ich habe eine sehr alte Stelton-Kanne in schwarz, die ich täglich im Büro nutze. Aber dieses Blau ist wirklich wunderschön. Es würde gut zu einem Picknick auf der EGA passen, das ist unser großer wunderbarer Garten in Erfurt. Dort findet 2021 die BUGA statt. Viele Grüße aus Erfurt.
    Katja

  76. Anne on 12. November 2016 at 13:11 geschrieben

    Für mich sind die schönsten Picknick nach einer kleinen Radeltour. Man hat sich gemeinsam etwas angestrengt, viel gesehen und kann dann zusammen was kleines leckeres Essen. Einfach Herrlich!

  77. Herrlich, vor Ewigkeiten den Link zu dieser kleinen feinen Seite gespeichert aber irgendwie falsch angelegt. Gestern Nacht beim aufräumen des Handys die Links gesichtet und wie soll es sein wieder hängengeblieben. Heute früh dann noch der Versuch den Link in die richtige Ablage zu verschieben aber nein wieder an einem tollen Bild und noch toller geschriebenen Text hängengeblieben. Um so mehr nun auch noch die Freude das ich hier sogar etwas gewinnen kann.
    Mal überlegen… Picknick naja zugegeben, das letzte Picknick hat dann doch glatt unterm Kückentisch stattgefunden. Was wir Verwachsenen uns auch immer so vornehmen die Kinder machen es einfach ganz anders. 😂

  78. Mareike on 12. November 2016 at 13:22 geschrieben

    Hallo!
    Ich mach mal mit, denn ich habe noch keine Thermoskanne….
    Mein liebster Picknicks-Ort ist der Vondelpark in Amsterdam! Wundervoll, immer was zum schauen, traumhaft idyllisch mitten in der Stadt! Ich liebe es!
    Liebe Grüße von Mareike

    • Ivonne on 12. November 2016 at 14:45 geschrieben

      Ich weiß nicht, ob ich es explizit bei meinem Kommentar hätte nennen sollen. Aber ich würde mich auch sehr über die Kanne freuen. Finde sie wundervoll.

      Für ne Bergwanderung ist sie bestimmt zu schade, aber für alle anderen Picknicks würde ich sie liebendgern verwenden 🙂

      Herzliche Grüße
      Ivonne

  79. Claudia on 12. November 2016 at 14:04 geschrieben

    Hallo,
    unser liebster Picknickplatz ist eine schöne ruhige Stelle unter einem wunderbaren Kletterbaum in einem Wald bei uns um die Ecke.
    Die Kanne ist übrigens toll.
    Viele Grüße
    Claudia

  80. Ivonne on 12. November 2016 at 14:40 geschrieben

    Der beste Picknickort muss einfach auf einem Berg sein! Bei allen meinen Bergwanderungen schmecken selbst die frühmorgens lieblos zusammengeklappten Wegbrote so unglaublich lecker, dass ein gemütliches Picknick auf einem Berg grandios sein muss.

    Daher ist mein Traumpicknick-Ort auf einem Berg, einsam, abseits des Wandertourismus mit einer schönen Aussicht an einem sonnigen Tag. Am besten früh am Morgen, sodass man am kalten Morgen startet. Die Luft ist frisch, das Gras mit Rauhreif und vereinzelnt sind noch Nebelfelder. Vielleicht sieht man sogar Gämse auf einem Hang oder unter einem fliegen die Vögel. Die wärmenden Sonnenstrahlen kann man dann bei einem warmen Tee genießen.

    Ich liebe die Berge 🙂

  81. Hanna on 12. November 2016 at 17:42 geschrieben

    Mein tollstes Picknick war gegen halb sieben Uhr morgens irgendwo hoch oben in den italienischen Bergen, nachdem wir im Dunkeln (und die Schummler mit Kopflampen) zum Gipfelkreuz hinaufgestiegen waren und den Sonnenaufgang genießen wollten. 🙂 Verdutzt geguckt haben die Ziegen und Schafe, die wir dem Anschein nach etwas zu früh aufweckten.
    Die Teekanne ist traumhaft, dein Blog ebenso!

  82. Jeannie on 12. November 2016 at 19:39 geschrieben

    Mein letztes Picknick fand bei meiner Tochter im Zimmer statt. Sie war krank und konnte nicht nach draußen. Da haben wir eine schöne Decke ausgebreitet, Ihr Puppengeschirr rausgeholt und den vorher gebackenen Kuchen verdrückt. Meine Kleine hat so gestrahlt und das Kranksein war dann nur noch halb so schlimm.

    Gern würde ich mal mit meiner Familie in Schweden an einem einsamen See picknicken. Ich finde, die blaue Thermoskanne würde prima in dieses schöne Land passen.;-)

    Ganz liebe Grüße
    Jeannie

  83. Tina on 12. November 2016 at 20:37 geschrieben

    …auf einem Aussichtsturm mitten im Wald… mit Schmetterlingen im Bauch, klebrige brause im Glas, frisches Baguette und die großartigste Knoblauchsauce der Welt ( extra aus der Stammkneipe organisiert )… hach…. das ist schon länger als zwanzig Jahre her….herrlich dran zu denken….☺️
    Nun picknicke ich auf diversen Spielplätzen dieser Stadt Knabbereulen und Co mit drei zuckersüßen Mädchen…. und das fühlt sich nicht weniger gut an ! 😍 Ach ja: und die thermoskanne passt hervorragend zu rosa / pinken Outfits…

  84. clara on 12. November 2016 at 21:28 geschrieben

    die spontanen sind die besten picknicks…

    viele grüße aus berlin
    clara

  85. Yes im Park on 12. November 2016 at 22:10 geschrieben

    Ahoi,

    wenn wir schlechte Laune haben oder uns gerade einfach nur treiben lassen wollen, machen wir oft ein Picknick, egal bei welchem Wetter. Das schönste Picknick war mit meinem kleinen Sohn im Schanzenpark bei stürmischen Regen. Wir hatten Wärmflaschen dabei, etwas schokoladiges und waren dick eingepackt. Am Ende saßen wir mit drei weiteren Unbekannten auf den Bänken unter den Bäumen und haben unseren Süßkram geteilt. Es war sehr, sehr schön und auf diese Weise haben wir zwei weitere richtig nette Leute aus unserem Viertel kennen gelernt.

    Die Stelton würde uns bei allen Wetterlagen und Tagen begleiten …

    Liebe Grüße

    Yes im Park

  86. Ina on 12. November 2016 at 22:13 geschrieben

    Wir picknicken super gerne am Rhein, spielen, toben, lachen und reden. Ich würde mich wahnsinnig freuen so eine hübsche Kanne in mein Körbchen zu packen. 😍 Liebe Grüße

  87. Nicole Meiberth on 12. November 2016 at 23:08 geschrieben

    Unsere schönsten Picknicke fanden am Rheinufer statt. Zusammen mit Kitafreunden unseres Sohnes genossen wir das Spielen am Ufer, durchstöberten die „Dünen“ nach Angespültem und ließen den Tag bei einem kleinen Lagerfeuer ausklingen. Schön jetzt freuen sich die Kinder auf die nächste Saison.

  88. Franziska Kersting on 13. November 2016 at 02:13 geschrieben

    Mein allerschönstes Picknick war vor ungefähr einem Jahr in Münster. Wir hatten spontan Freunde eingeladen und wollten gemeinsam Kochen, stellten dann aber fest das wir eigentlich nicht so richtig Lust hatten den Nachmittag/Abend drinnen zu verbringen. Mein Blick fiel auf die Tagesdecke auf unserem Bett und ich hatte von jetzt auf gleich irre Lust auf ein Picknick im Schlosspark in Münster. Wir gingen einkaufen jeder schnappte sich was er gerne mochte und so zogen wir mit Wraps, Hähnchenschenkeln, Baguette, Käse und Salami sowie Limonade und (Wein;)) bewaffnet los!😂
    Mit dem Fahrrad von Münster Kreuzviertel über den Wall zum Schlosspark, allein die Fahrradtour war schon ein Vergnügen wir haben so gelacht!😅

    Wir bauten alle Decken, Kissen, Gläser etc. auf und hatten einen der herrlichsten und unvergessenen Abende die ich je erleben durfte. Es war so herrlich☺️

    Allerdings war bei uns keine Thermoskanne dabei🙈
    Über diese würde ich mich trotzdem wie Bolle freuen!👌

    Liebe Grüße aus dem kalten Detmold (wir mussten umziehen;()
    Franzi Kersting

  89. Doro on 13. November 2016 at 08:02 geschrieben

    Hui! Das schönste kekspicknick war das vor 9 Jahren, hinterm ziviwohnheim auf der Wiese, bei dem ich das erste Mal von meinem jetzigen Mann geküsst wurde:) und jetzt mit Kind picknicken wir gerne am Fluss!

  90. Ludmilla on 13. November 2016 at 11:03 geschrieben

    Hallöchen,
    Ein wirklich toller Artikel! Da wird sich die Pressefrau von Stelton freuen 😉 Jetzt hab ich auch wieder richtig Lust auf ein schönes gemütliches Picknick. Bei dem Wetter momentan, aber zumindest draußen kaum vorstellbar. Brrr, kalt und nass!
    Ich kann mich kaum entscheiden, welches Picknick mein Liebstes war. Aber zu den absoluten Top-Picknicks gehört auf jeden Fall, das Picknick vor 2 Jahren beim Wandern in den Bergen bei der Partnachklamm. Und da wir absolute Picknickfans sind, würden wir uns riesig über eine so tolle Thermoskanne freuen.
    Lieben Gruß

  91. Manuela Schuler on 13. November 2016 at 14:50 geschrieben

    Liebe Claudia! Wir vier, Jakob (8), Pius (4), mein Mann und ich picknicken auch mit Liebe! Unser allerliebstes Plätzchen ist am Plansee. Ein wunderschöner, klarer, fjordgleicher Bergsee in Tirol, wo wir Zuhause sind. Am Ufer kann man prima spielen, Stöcke schmeißen, im Sommer herrlich schwimmen und in machen Wintern eislaufen. Zu jeder Jahreszeit verbringen wir dort viel Zeit. Wenn Mama dann noch heißen Tee aus dieser fabelhaften Kanne dabei hätte und nicht einen der aus einer verbeulten, abgeplatzten Urne fließt wäre das natürlich super. 😊 Ganz viele Grüße Manuela

  92. Sally on 13. November 2016 at 15:16 geschrieben

    Stelton! Kreisch! 😍 Mit einer Stelton-Kanne liebäugle ich auch schon sooo lange. Bislang war sie mir zu teuer, genauso schön ist übrigens der Stelton-Wasserkocher.

    Wenn ich gewinnen sollte, würde ich sofort ein Indoor-Picknick in unserem bislang noch sehr leeren riesigen Wohnzimmer machen. Wir haben ein Haus gekauft und sind gerade eingezogen. Nun fehlen noch viele Möbel (und eine Thermoskanne, by the way!). Wir würden ein paar Freunde mit Kindern einladen. Im nächsten Frühjahr würden wir dann das Picknick bei gutem Wetter an der Nordsee nachholen.

    Needless to say, dass ich mich wie Bolle freuen würde! ❤️
    Liebe Grüße
    Sally

  93. CaPi on 13. November 2016 at 20:17 geschrieben

    Picknicken finde ich am allerschönsten mit lieben Menschen, dann reicht mir eine grüne Wiese mit vielleicht noch einem Schatten spendenden Baum und alles ist perfekt.
    Deine „Mehr-hübsche-Thermoskannen-braucht-das-Land“-Initiative ist super! Es gibt leider so viele hässliche…

    liebe Grüße
    CaPi

  94. christa on 13. November 2016 at 22:48 geschrieben

    liebe claudi.
    herbstpicknick ist eine tolle idee. wir hatten gestern so wahnsinnig lauten, anstrengenden besuch und ich fürchtete mmich vor deko-totalschaden… wir müssen unbedingt wieder raus!
    im sommer haben wir einen privatplatz am bach. oder im schlosspark. im winter machen wir oft outdoorfondue
    oder dann picknick auf dem boden im wohnzimmer. bei kerzenlicht und klassischer musik. und man darf nur flüstern. ist eine erfindung meiner jungs (7,6,4).
    liebe grüsse, christa

  95. Katja on 14. November 2016 at 07:18 geschrieben

    Hallo! Tolle Idee mit dem Picknick! Würdest du das Rezept von dem Apfelkuchen mal veröffentlichen? Danke!

  96. Steffi on 14. November 2016 at 07:38 geschrieben

    Super Idee! Mein schönstes Picknick war am Strand in Holland in den Dünen. Aber auch unseren Stadtgarten liebe ich für Picknicks (zu jeder Jahreszeit) sehr!
    Toller Post! Tolle Mama!♥️

  97. Eva on 14. November 2016 at 10:24 geschrieben

    Wir lieben picknicken, immer und überall. Am liebsten spontan um die Ecke. Wenn der Himmel einen spontanen Regenguss androht auch gerne im Garten unter dem Apfelbaum….

    • Stephi on 14. November 2016 at 11:30 geschrieben

      Liebe Claudi, meine Kinder lieben es draußen zu picknicken und das bei jeder Jahreszeit. Das für mich ungewöhnlichste Picknick war aber tatsächlich in unserer neuen Wohnung – wir hatten noch keine Küche, da die Handwerker hatten viiiiele Probleme hatten. So haben wir uns einfach Leckereien vom Asiaten geholt und mitten im Kinderzimmer die Picknickdecke aufgeschlagen.Seitdem picknicken auch die Puppen gerne mal in der Wohnung.
      Ich benutze unsere rote Stelton-Kanne begeistert seit vielen Jahren. Noch eine blaue im Büro wäre fantastisch!

  98. Christiane on 14. November 2016 at 13:24 geschrieben

    Mein Mann und ich haben vor fünf Jahren, damals noch unverheiratet, am Ufer des Inns in Rosenheim ein spontanes Picknick gemacht. Was wir außer belegten Semmeln und Bier noch dabei hatten, weiß ich gar nicht mehr. Mir ist es vor allem in Erinnerung geblieben, weil ich ihm damals eröffnet hatte, dass ich mir ein Baby wünsche. Er fiel erstmal aus allen Wolken und fand es noch zu früh. Ein Jahr später kam unser Sohn zur Welt 🙂

    Ich freue mich auf mehr Picknick-Geschichten vom Deich!
    Liebe Grüße, Christiane

  99. Christine on 14. November 2016 at 14:49 geschrieben

    Die schönste Picknickerinnerung ist die an meinen 4. oder 5. Geburtstag: am Rhein mit der ganzen großen Familie, also fast 20 Personen. Das war auf irgendwelchen Wiesen am Rhein in Köln, mit ganz viel Platz, einem kleinen Steinstrand mit flachem Wasser, große schattige Bäume, überall durfte man grillen. Wir hatten mehrere riesige Decken ausgebreitet und überall stand was zu essen, alle saßen querbeet dazwischen und liefen wild herum. Ich bin damals mit nackigen Beinen in ein Brennnesselfeld gefallen, aber wenn ich mir Fotos von dem Tag anschaue und meine ganze Familie dort so glücklich sehe ist das eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen. Und Picknickserinnerungen. Und überhaupt. Ich fang dann mal an so einen Platz für meinen Geburtstag nächstes Jahr zu suchen…..

  100. Catherine on 14. November 2016 at 15:09 geschrieben

    Wir haben aufgrund der Wetterlage in good old Germany das Indoor Picknick für uns entdeckt. Am liebsten in unserer Strandmuschel oder wahlweise unter einem großem Regenschirm mit Pareo drüber. Der nächste Kindergeburtstag wird aber auf jeden Fall als riesiges Picknick draußen stattfinden. Bis dahin muss ich nur noch ca. 15 Meter Wimpelkette fabrizieren 😉

    Liebe Grüße
    Cathérine

  101. Jacqueline on 14. November 2016 at 16:58 geschrieben

    Mein Picknick an das ich mich gerne zurück erinnere, war in meiner Kindheit. Wir sind früh im Sommer an den Strand in meiner alten Heimat Warnemünde gegangen. Die Kühlbox aus Plaste war Pflicht und in ihr warteten die kleinen Köstlichkeiten. Sie wurde erst hinterm Strandkorb im Schatten „geparkt“ und endlich zur Mittagszeit war es soweit. Kleine Schnitzel und Kartoffelsalat. Das wurde heißhungrig mit sandigen Fingern, die Füße im warmen Sand, verputzt. So köstlich können Schnitzel und Kartoffelsalat nur bei einem Picknick im Sommer am Strand schmecken. Jetzt wird mir ganz weh ums Herz. Aber eine gute Idee für meine kleine Familie im nächsten Sommer auf Bornholm. Eine schöne Winterzeit.

  102. Hallo,
    also erst einmal ein grosses Kompliment an die zauberhaften Bilder!
    Wie ich auf deinen Blog gestoßen bin? Ich habe den geteilten Link auf Fb gesehen :).
    Picknick: mein schönstes war in meiner Kindheit auf einer Waldlichtung mit meiner Familie und Freunden. Es gab allerlei zu essen. Brötchen, Kekse, Obst und natürlich jede Menge Tee und Kakao. Ich finde es toll, wenn man diese Picknicktradition auch heute noch mit Kindern und Freunden pflegt :).
    Liebe Grüße an dich.
    PS: warum ich gerne beim Gewinnspiel mitspiele? Ich liebe Stelton und meine Thermoskanne habe ich damals meiner Mama geschenkt weil ich dachte, ich benötige sie nicht. Aber doch, eine Thermoskanne wäre im Winter schon was Feines.

  103. villa_wunder on 14. November 2016 at 20:41 geschrieben

    Liebe Claudia,
    das schönste Picknick hat meine kleine Maus damals für mich im Wohnzimmer veranstaltet als sie knapp drei Jahre alt war. Da hat sie ganz alleine im Wohnzimmer die Decke ausgebreitet und mit ihrem Geschirr gedeckt, sowie Äpfel geschnitten und Kekse aus dem Süßigkeitenschrank geholt. ;-))
    Dir einen schönen Abend.
    Liebe Grüße villa_wunder

  104. sarah on 14. November 2016 at 21:07 geschrieben

    Mein nächstes und vielleicht schönstes Picknick wird noch stattfinden: in der Scheune des Hauses, das wir vor kurzem bezogen haben… Bin gespannt und hätte die blaue Kanne natürlich gerne dabei.

  105. Christin on 15. November 2016 at 08:27 geschrieben

    Oh ja, das mit den schönen Alltagsgegenständen möchte ich auch unterschreiben, lediglich an der Umsetzung mangelt es bei uns noch…. um so schöner diese Kaffeekanne….
    Wenn ich an schöne Picknicks denke, denke ich sofort an unsere Studentenzeiten, wo man – kein Balkon, kein Garten – jeden Geburtstag, jedes Fest im Frühling/Sommer/Herbst auf Decken im Park gefeiert hat…
    Viele Grüße

  106. Anna on 15. November 2016 at 10:07 geschrieben

    Picknick ist einfach überall wunderbar.. Am schönsten finde ich es, wenn es mitten in einer Wanderung liegt.. Zum Beispiel in den Weinbergen. Dann hat man es sich richtig ‚verdient‘ 🙂

    Bei Thermoskannen denke ich aber eher ans Schlittschuh laufen in meiner Kindheit. Da gab es dann immer zum aufwärmen warmen Kakao aus der Thermoskanne.. Etwas ganz Besonderes..
    Viele Grüße aus dem noch gar nicht winterlichen Karlsruhe!
    Anna

  107. Svea on 15. November 2016 at 11:26 geschrieben

    Meine schönsten Picknickplätze waren in Norwegen. Eine Freundin und ich sind damals mit Fahrrädern und Zelt einen Monat durch Norwegen geradelt und waren überall ganz bezaubert von der zauberschönen Natur. Ein Plätzchen war direkt an einem Fluß – nach einer anstrengenden Bergetappe in das kühle Nass hüpfen und anschließend ein Käsetomatenbrot genießen – himmlisch!

  108. Es gibt für mich viele schöne Erinnerungen, eine davon war vor zwei Jahren während unserem Urlaub in Süd Tschechien. Während es in Deutschland regnete schien die Sonne über unseren kleinen tschechischen Dorf in den Weinbergen. Jeden Abend sind wir auf einen Hügel hochgelaufen. Der Blick auf das Dorf war wunderschön. Wir haben die Picknick-Decke rausgeholt, eine Flasche Wein geöffnet und uns einen göttlichen Abendessen gegönnt und die letzten Sonnenstrahlen noch gefangen!

  109. Annelie on 15. November 2016 at 23:48 geschrieben

    Picknick geht immer – das haben wir gemerkt als das Bärenkind seinen 4. Geburtstag im März gefeiert hat. Wir haben leider keinen großen Esstisch u da es für draußen feiern doch etwas zu kalt war, mussten wir uns was überlegen! Und daher haben wir uns für ein Geburtstagspicknicknentschieden… mit ALLEM drum und dran! MiniWürstchen gebraten statt gegrillt, Ofenkartoffeln, Bratkäse, marshmallows usw… es war unkompliziert und die Kinder fanden es großartig – wie im Garten zum Grillfest! Jetzt im Winter werden wir bestimmt ein Waffelpicknick machen… denn auf dem Boden essen hat eine großartige Magie und macht so viel Spaß……heißer Punsch aus dieser tollen Kanne zu den Waffeln wäre noch das iTüpfelchen! Danke, dass du mit uns „teilst“…

  110. Christina on 16. November 2016 at 13:16 geschrieben

    Der liebste Picknickplatz unserer Kinder ist das Stelzenhaus im hintersten Teil des Gartens: schnell erreicht und doch ganz weit weg!
    Und mit heißem Kaffe aus der neuen Stelton Kanne wär ich um so lieber mit dabei!

    Viele Grüße, Christina

  111. Jenny on 16. November 2016 at 14:33 geschrieben

    Wir lieben Picknick im Waldfreibad, im Stadtpark um die Ecke, an unserm Flohmarktstand und auch gerne im Wohnzimmer vor unserem Tipi. Die Kanne hat wirklich eine wunderschöne Farbe und wir würden uns sehr darüber freuen.

  112. Sandra Finkel on 16. November 2016 at 16:31 geschrieben

    Hallo liebe Claudia,
    wir wohnen direkt am Wald und ganz in der nähe steht eine kleine Kapelle wo wir im Sommer mit Bollerwagen und den Kids am Abend oft ein Picknick machen.Die Kinder lieben es.Mit der tollen Thermoskanne können wir das auch mal im Herbst machen.

  113. Sandra on 16. November 2016 at 22:56 geschrieben

    Hi, meine Kinder wollen auch immer und überall Picknick machen! Wir lieben es und es Bedarf auch nicht viel, sie sind auch mit Keksen und Apfel glücklich, aber es muss immer eine Decke sein-ohne ist es kein Picknick! Die schönsten sind die ungeplanten auf dem Wohnzimmerboden. Und eine Thermoskanne können wir auch noch gebrauchen, besonders eine so schöne!

  114. Nelly on 16. November 2016 at 23:26 geschrieben

    Die schönste Pichnickerinnerung ist aus meiner Kindheit – meine Eltern mit 6 Kindern und die Freunde meiner Eltern hatten 8!- ein buntes Treiben auf noch bunteren Decken mit viel leckerem Essen und Blick ins Tal.Nun gebe ich diese Tradition an meine 3 Kinder weiter! Da wir nur eine Kanne für Caffee haben, brauchen wir dringend noch eine blaue Kanne für den Kindertee….das wäre fein !!!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation