Endlich nochmal neu: Die süßeste Babyhose

Aug
02/16

Eine Sache stand noch ganz oben auf der To-text-Liste vor der Wasfürmich-Sommerpause: eine Hose. Meine Hose. Eure Hose. Ehrlich gesagt bin ich ständig drumherum geschlichen und hab es immer wieder angeguckt und schnell verdrängt. Aber Fakt ist: Der Post über die süßeste Babyhose der Welt war und ist einer der beliebtesten Posts auf dem Blog. Leider scheint mein Schnitt einen Haken zu haben…
süßeste Babyhose der Welt, Hose nähen, Bloomers nähen
Besonders verflixt: ich kann danach nähen, viele andere konnten es nicht. Ich habe also ständig verzeifelte Mails bekommen. Und konnte kaum helfen. Leider ist es so, dass ich nicht besonders gern Schnittmuster machen. Ja, ich bin schnittmusterfaul. Hab ich mal eins, lasse ich es wie es ist und nähe es zigmal in verschiedenen Farben und Stoffen. Sieht ja dann auch immer anders aus. Es gibt bloß eins, das ich noch nerviger finde als Schnittmuster machen – und das ist: Schnittmuster überarbeiten. Aber was sein muss, muss sein, ich hab mich rangemacht und ich hoffe echt, jetzt stimmt alles. Sprich: jetzt ist es so, dass auch andere Menschen danach nähen können. Ihr habt es sowas von verdient!!!
Babybloomers
Weil mein Kleinster inzwischen ganz schön groß geworden ist, habe ich Träger drangenäht und die Hose ein wenig vergrößert (auf Größe 86). Sie lässt sich aber leicht verkleinern, in dem man überall einen Zentimeter wegnimmt. Überhaupt ist sie beinahe onesize, weil sie sich durch die vielen Gummis perfekt anschmiegt und noch viel süßer aussieht, je bauschiger sie sitzt. Hier findet ihr Schnittmuster und Anleitung. Und hey – trotz Überarbeitung immer noch handgemacht. Verzeiht.
Bloomers nähen, Baby, Klamotten für Jungs
Bloomers nähen,
So. Jetzt bin ich ganz schrecklich neugierig (und ein bisschen nervös) vor euren Rückmeldungen. Hab ich Schnittmusterschussel das dieses Mal hinbekommen?

Alles Liebe,

5 Kommentar zu “Endlich nochmal neu: Die süßeste Babyhose

  1. Camilla on 2. August 2016 at 12:47 geschrieben

    Ohhhh,das probiere ich direkt heute Abend mal aus!
    Die sieht so hübsch aus, genau das Richtige für kleine Babyspeck-Beinchen❤❤❤
    Dankeschön für die viele Arbeit, ich bin schon sehr auf das Resultat gespannt.

    Liebste Grüße, Camilla

  2. Annett on 5. August 2016 at 17:15 geschrieben

    Hallöchen!

    Also entweder habe ich einen Knoten im Kopf oder ich weiss auch nicht.

    Die Teile sind genäht und möchte sie nun im Schritt schliessen. Jedoch sind die Schrittlängen am Hinterteil 7 cm länger als am Vorderteil.
    Ich habe extra das Schnittmuster noch einmal ausgedruckt, aber alles bleibt beim alten .. Hilföööö!

    Grüsse, Annett

    • Claudia on 6. August 2016 at 10:37 geschrieben

      Liebe Annett, aber die beiden Schnittteile sind doch gleich groß… Die müssen doch perfekt passen. Hä? Verwirrung.. Tut mir leid.
      Hast du es hinbekommen?
      Liebe Grüße,
      Claudia

  3. Christine on 7. August 2016 at 20:01 geschrieben

    Liebe Claudi,
    der Schnitt ist echt super und sehr einfach umzusetzen. Manchmal hat man ja aber auch einfach einen kleinen Denkknoten. Also ich habe das bei deinem Schnitt jetzt so gemacht: die Vorlage ausgedruckt und die beiden Teile an den Pfeilen zusammengeklebt und den Schnitt ausgeschnitten. Dieses Schnittteil 2x mit dem Stoff im Bruch ausschneiden. Damit hatte ich zwei exakt gleichgroße Teile für Vorder- und Rückseite. Diese habe ich wie von dir beschrieben an den beiden Seitennähten und unten im Schritt zusammengenäht und versäubert. Am Bauchbund und an den Beinabschlüssen habe ich den Stoff zweimal umgeschlagen und knappkantig festgesteppt, aber überall einen Centimeter freigelassen, um ein Gummi durchzuziehen. Fertig. Echt fixe Sache und wirklich supersüß!
    Vielen Dank für die tolle Idee und das du Dir die Mühe gemacht hast den Schnitt zu überarbeiten!!
    Habt einen schönen Urlaub und viele Grüße, Christine

    • Claudia on 7. August 2016 at 23:31 geschrieben

      Es funktioniert. Juchhu. Ha, genau so hab ich es auch gemacht.
      Magst du hier vielleicht als Nähanleitungskolumnistin anfangen?
      Großartig, danke!

      Liebe Grüße,
      Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation