Eine große, kleine Überraschung für uns

Feb
03/17

Diesen Post zu schreiben fühlt sich seltsam an. Normalerweise hopsen meine Finger über die Tasten und die Sätze für meine Texte schreiben sich beinahe von allein. Dieses Mal nicht. Ich habe diesen Post schon x-Mal angefangen – und wieder gelöscht. Wenn ich darüber nachdenke, warum es mir so schwer fällt, dann komm ich drauf, dass ich das alles wohl selbst immer noch nicht glauben kann. Und, dass ich ein wenig abergläubisch bin, dass etwas schief gehen könnte, gerade weil ich es raus in die Welt poste. Und weil es sich irgendwie ganz schön angefühlt hat, als unser kleines, großes Familiengeheimnis…
schwanger, 4. Kind,
Aber nun wird es Zeit. Denn: Anfang Juli bekommen wir noch ein Baby. Ich bin glücklich und ängstlich und angespannt und verunsichert, wenn ich mir das vorstelle. Aber vor allem: glücklich. Es war nicht so, dass wir immer ein Viertes wollen. Eigentlich hatte ich immer gedacht, drei wären die perfekte Zahl für uns (mein Mann fand auch zwei völlig okay). Aber in letzter Zeit, gerade seit der Kleinste da ist, hatte ich immer öfter das Gefühl: Wir sind noch nicht komplett. Da fehlt noch jemand. Mein Mann wollte davon zunächst nichts wissen, ich dachte schon, das Ding wär durch, bis er plötzlich, an einem stinknormalen Dienstag meinte: „Weißt du was, ich finde, wir machen das jetzt einfach.“

Mir wurde heiß und kalt gleichzeitig. Es hat sich verrückt angefühlt. Verrücktgut. Und irgendwie ging ich davon aus, dass ich wie bei den dreien davor wieder sofort schwanger werden würde. Wurde ich aber nicht. Ehrlich gesagt hat es ewig gedauert. Viele, viele Monate – ich dachte schon, das wird nichts mehr. Aber dann. Als ich den positiven Test in der Hand hielt, morgens um halb sechs, an einem dunklen Oktobermorgen, völlig unerwartet, mit dem schlafenden Tjelle auf dem Arm, war ich sprachlos. Nicht himmelhochjauchzend, wie bei den positiven Tests davor. Eher baff. Ich hab mich gefreut, oh ja. Aber ich habe plötzlich auch ganz große Angst bekommen. Ich musste es einen Tag und eine Nacht für mich behalten, immer wieder durchdenken, so sehr hat es mich umgehauen. Als ich es am nächsten Tag meinem Mann erzählte, waren wir zusammen sprachlos. Und überrascht, verängstigt, erfreut.

Da waren so viele unterschiedliche Gefühle: die Angst, vieren gerecht werden zu können, emotional, zeitlich, finanziell. Und überhaupt: es war doch alles gut, so wie es war. War es richtig, das Glück noch einmal herauszufordern? Würden wir, und das Umfeld, das uns im Alltag hilft, ein viertes Kind überhaupt wuppen?
viertes Kind, Geschwister
Klar dachten wir auch an die Wochenend-Morgende, die inzwischen wieder so himmlisch entspannt ablaufen, weil alle drei groß genug sind, sich eine Weile um sich selbst zu kümmern. Unsere Reisen, die wir so lieben. Werden die zu sechst (zu sechst!) überhaupt noch möglich sein? Und was, wenn einem von uns etwas passiert? Allein mit vier (4!) Kindern. Tausend Gedanken spukten in unseren Köpfen. Auch bin ich dieses Mal ängstlich wie nie, was die Schwangerschaft betrifft. Man könnte meinen, man wird entspannter. Ich nicht. Mit jeder Schwangerschaft hatte ich ein wenig mehr Angst, machte ich mir mehr Sorgen und dieses Mal, kann ich vor lauter Sorgen oft nicht einschlafen. Vielleicht ist es mein Alter, vielleicht sind es die vielen traurigen Geschichten, die man durch die sozialen Medien mitbekommt und die sich unbekannterweise dennoch so nah anfühlen. Und doch war und ist da auch vor allem eins: Glück. Freude. Riesengroße Vorfreude. Ich sehe uns da schon stehen, wir zwei Großen, Hand in Hand – und jeder mit zwei Kindern an der Hand. Irgendwie noch mehr im Gleichgewicht als jetzt.
Schwangerschaft, wir bekommen ein Baby,
Als wir es den Kindern sagten, erst vor kurzem, wie auch allen unseren Freunden – beim Vierten vermutet es ja kein Mensch mehr – waren sie aus dem Häuschen. Rannten zu völlig Fremden und erzählten von Mamas, von ihrem, von unserem neuen Baby im Bauch. Und abends, nach dem Vorlesen, sagte meine Großer plötzlich im Bett: „Vier Kinder haben nicht besonders viele Leute, oder Mama?“ „Das stimmt“, sagte ich. Und einen Moment dachte ich, das ganze könnte ihm vielleicht ein wenig peinlich sein. Aber er lächelte und sagte: „Dann sind wir ja was ganz Besonderes.“
Geschwister, viertes Kind,
Oh ja, ich freu mich. Wir freuen uns. Sehr. Ich glaube am meisten freue ich mich, meinen Kindern noch einen Verbündeten fürs Leben zu schenken. Ein kleines Geschwisterchen, dass jetzt schon pausenlos geküsst wird – durch meinen Bauch durch, mit so viel Liebe, dass ich ständig feuchte Knutschflecken auf meinem Kleid herumtrage. Einen Bruder oder eine Schwester zum Liebhaben. Zum Streiten. Zum Füreinander-da-sein. Ich weiß nicht, ob meine Kinder sich immer gern haben werden. Aber eins steht fest: Zu viert ist man weniger allein. Und zu sechst erst. Ach, ich bin gespannt. Und ich freue mich.

Aufgeregte, feuchtaugige Grüße,

73 Kommentar zu “Eine große, kleine Überraschung für uns

  1. Herzlichen Glückwunsch! Das freut mich sehr für Euch. Wir sind auch zu viert/ zu sechst. Da darf keiner fehlen… Alles Gute!

  2. Tina on 3. Februar 2017 at 07:50 geschrieben

    Oh das hast du so toll geschrieben! Ich freue mich wahnsinnig für und mit euch! Sooooo schöööööön

  3. Christine Hoffmann on 3. Februar 2017 at 07:50 geschrieben

    Hach! Ich freue mich so für Euch und finde es einfach großartig, dass ihr Euch von Euren Ängsten nicht leiten lasst.
    Durch vier kann man auch viel besser teilen😉.
    Ganz liebe Grüße!
    Christine

  4. Catharina on 3. Februar 2017 at 07:52 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Claudia! Ich freu mich für euch.
    Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass das alles wunderbar wird: wundervoll schön und auch mal furchtbar anstrengend. (Aber das ist es mit dreien ja auch schon.)
    Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft.
    Liebe Grüße,
    Catharina

  5. Beatrix on 3. Februar 2017 at 07:53 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch! 🎈 vier Kinder sind etwas wunderbares! Unsere vier, inzwischen 18,16,15 und 14 jahre alt sind das beste auf der Welt! Am Anfang war es sehr anstrengend, aber man wird für alles entschädigt! Sie sind ein wahres Konglomerat und andere haben Schwierigkeiten daneben zu bestehen!😀
    Viel Spaß und alles Gute 🍀🍀🍀🍀

  6. Cornelia on 3. Februar 2017 at 08:00 geschrieben

    Oh,herzlichen Glückwunsch! Schon bei der Überschrift wusste ich es irgendwie und es wundert mich kein bisschen, warum auch immer…Ich kenne euch ja gar nicht. Aber es sind so schöne Neuigkeiten heute Morgen!
    Ich träume ja auch von vier Kindern, seit das erste da ist, aber ich arbeite noch daran den Mann vom dritten zu überzeugen 😉
    Alles Liebe
    Cornelia

  7. Kathrin on 3. Februar 2017 at 08:07 geschrieben

    Hallo, ich lese so gerne deinen Blog und freue mich sehr für euch. Wir bekommen im Mai unser drittes Kind und wir dachten immer, wir wären damit komplett. Aber so ganz sind wir nicht mehr sicher ☺
    Umso gespannter bin ich wie es bei euch wird. Bestimmt weiterhin so entspannt.
    Lass es dir gut gehen
    Viele Grüße unbekannterweise

  8. Ach wie wunderbar liebe Claudia!! Mein Bruder hatte auch 3 Kinder und sie dachten zunächst sie wären komplett. Und schwups kündigte sich noch ein Nachzügler an. Und weißt du was? Jetzt sind sie schon bald 2 Jahre zu sechst und finden es einfach nur großartig! Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft!
    Alles Liebe,
    Sabrina

  9. Oh wie toll, Glückwunsch 👍 Wir haben drei (22, 6 und 3) und hätten wir mal bloß eher angefangen, dann hätten wir jetzt auch vier… Liebe Grüsse Ker

  10. Wie schön!!! Herzlichen Glückwunsch! Ich hab 3 und wenn ich nicht schon zu alt gewesen wäre, hätte ich sicherlich auch noch über ein 4. nachgedacht. Obwohl ich fürher immer nur 2 wollte… Stattdessen gab’s jetzt noch einen Hund, haha.
    Geniess die Schwangerschaft und alles alles Liebe!
    Yvette

    PS: Ich hab auf meinem Blog einen Schwangerschaftskalender zum Ausdrucken. Vielleicht ist das was für euch?
    http://www.engelundbanditen.de/blog/schwangerschaftskalender-zum-ausdrucken/

  11. Herzlichen Glückwunsch! Das sind ja wundervolle Nachrichten! Wir sind auch zu sechst. Unser viertes Wunder war nicht geplant, eine absolute Überraschung, aber wir haben uns ganz arg gefreut! Und dann kam da nach drei Jungs tatsächlich noch ein Mädchen daher. Und was für Eines!
    Eine wunderbare Schwangerschaft wünsche ich Dir!!!

  12. Da bekomme ich doch glatt auch feuchte Augen … Herzlichen Glückwunsch! Ich verstehe Deine Ängste (total und absolut), aber meine Mutter hat vor Kurzem einmal zu mir gesagt: „Angst ist ein schlechter Ratgeber.“ Und sie hat so Recht. Ein viertes Kind ist einfach wunderbar und heute noch viel normaler also noch vor 20 Jahren (ich finde, es gibt auch wieder viel mehr drei-Kinder-Familien). Ich finde es also sehr gut, dass Ihr Euch diese Chance nicht entgehen lasst (und bin sehr neidisch mit meinem einen)! Das wird wunderschön und ich freue mich schon jetzt auf die Bilder. Ganz liebe Grüße, Nicole

  13. Kaja on 3. Februar 2017 at 08:40 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch!😍 Wie wundervoll. Ich folge Dir seit Tjelle, unsere Nummer 3 kam 2 Monate später und Du bist eine so coole und tolle dreifach Mama, dass Du ganz sicher vier locker schaukelst. Unsere Nummer 4 ist jetzt 3 Wochen alt und ich finde uns auch sehr verrückt…. wir zahlen immer wieder durch und können es nicht fassen! Alles Liebe und Gure für die Schwangerschaft, Kaja

  14. Herzlichen Glückwunsch!
    Ich finde es toll! Ich bin selbst als jüngstes Kind von vier Kindern groß geworden und durfte immer eine große Geborgenheit erfahren. Noch heute …mit 40 ist das so und vor allem, da meine Eltern innerhalb von zwei Jahren verstarben. Manchmal ist die Beziehung zu einem meiner Brüder enger, seitdem ich Mama bin, ist meine Schwester mir sehr wichtig. Ich finde das total spannend. In verschiedenen Lebensphasen ändert sich unser Verhältnis zueinander. Und da hinter steht ein unausgesprochener Zusammenhalt, ohne das wir extrem eng sind und auch mal einen Monat lang höchstens eine WhatsApp- Nachricht schreiben.

    Ich glaube, deine Angst kommt auch daher, dass du zuletzt ja viel Familienglück erfahren hast. Es zeigt doch dein Bewusstsein, dass sowas nicht selbstverständlich ist. Und es wappnet … Wie ein Selbstschutz davor, wenn wirklich etwas passieren sollte. Ich mache das auch – zwar bei einer anderen Sache, aber ganz ähnlich gelegen. Eine Therapeutin hat mir mal erklärt, dieses „Wappnen“ sei ein ganz typisches Verhalten für Frauen. Männer hingegen gehen zumeist gedanklich lieber den positiven Weg und stellen sich Problemen erst, wenn sie da sind.

    Entschuldige, jetzt ist es ein Roman geworden. Dabei wollte ich dir nur gratulieren und dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft ohne Beschwerden wünschen. Ihr geht den Weg zusammen, da bin ich „von außen“ recht sicher.

    Alle Gute und viel Zuversicht!

  15. Motherofthree on 3. Februar 2017 at 08:43 geschrieben

    Waaaahnsinn! Es sollten mehr tolle Menschen mehr tolle Kinder bekommen! Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft! Wenn unser Haus nicht schon voll wäre;-)…

  16. Dorothee on 3. Februar 2017 at 09:13 geschrieben

    Waaah Claudi, ich habs ja irgendwie geahnt (weil deine Schreibe anders war) und freu mich so für euch!! Ihr seid ja echt total durchgeknallt (weil mein Emil so alt ist wie Tjelle und ich vor lauter Nachwuchspanik immer noch die Pille nehme), superduper Neuigkeiten sind das (weil Kinder sind das Beste, was einem passieren kann)!! Allerliebste Glückwünsche aus Berlin!

  17. Marina on 3. Februar 2017 at 09:14 geschrieben

    Wie toll. Alles gute euch. Ich muss so heulen wie sehr ich mich für euch freue. Vielleicht wird es doch noch eine kleine Prinzessin.lg Marina

  18. Julia Köhler on 3. Februar 2017 at 09:36 geschrieben

    Hallo ihr lieben,
    ich hatte auch feuchte Augen, als ich das eben gelesen habe 😂! Du hast es toll geschrieben und ich verstehe deine unterschiedlichen Gefühle, aber es soll so sein und so wie ich euch einschätze passt es einfach! Ich wünsche euch alles gute 🍀! Wir haben zwei Kinder (7 und 5) und meine Schwester bekommt ihr erstes im Juni, da freuen wir uns auch schon alle drauf 😊! Alles gute

    Liebe Grüße aus der Pfalz
    Julia
    (sonst bin ich immer die Stille Leserin aber heute musste ich mal was schreiben ☺️)!

  19. Kathrin on 3. Februar 2017 at 09:45 geschrieben

    Hallo Claudi,
    Das freut mich ganz besonders für euch. Kenne dich bzw. Euch ja nur vom Blog und Insta, aber ich finde das passt ganz wunderbar zu euch, alles gute. Bin gespannt, wer da zu euch kommt, muß immer mal wieder an deinen schniederallala – post denken 😊.

    Mir ging es bei der 3. Schwangerschaft ganz ähnlich wie dir, allerdings bringt uns der jüngste hier gerade alle an unsere Grenzen, ein viertes wäre für mich undenkbar 😏.
    Liebe Grüße,
    Kathrin

  20. lm on 3. Februar 2017 at 10:02 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch. ,,😁

  21. Vier sind toll!
    Vier sind noch mehr Leben, noch mehr Liebe und noch mehr Familie ❤
    (Geschrieben mit Nr.4 auf mir schlafend)

  22. Ich werde verrückt, ein viertes Kind!!
    Liebe Claudi, meine allerherzlichsten Glückwunsch!
    Ich kann deine Ängste (deine Freude natürlich noch viel mehr) verstehen, aber bei dir mache ich mir keinerlei Sorgen, du wuppst auch noch ein viertes! 😉
    Ich wünsche euch allen zusammen eine wunderschöne Schwangerschaftszeit.
    Liebe Grüße
    Jutta

  23. Magda on 3. Februar 2017 at 10:29 geschrieben

    Wow! Ihr seid echt mutig! Aber es wird bestimmt ganz toll! Und wenn Ihr als Einzelkinder schon keine Geschwister zum Liebhaben und Streiten hattet, dann müsst Ihr das eben mit den eigenen Kindern kompensieren 😉 und obwohl das Geschlecht völlig schnuppe ist, wünsche ich Euch und besonders Dir ein Mädchen. Vielleicht klappt es ja. Bald müsstest Du es ja wissen. Und da Du quasi mein „Vorbild“ bist, haben wir uns zumindest mit einem dritten Kind getraut. Unser Baby soll im Mai auf die Welt kommen. Ob wir uns dann noch für ein viertes entscheiden, das schauen wir dann noch. Ich dachte ja schon, dass wir mit zwei Kindern komplett wären. Und ich stimme Die zu, dass auch ich bei jeder Schwangerschaft ängstlicher werde. Bei der ersten war ich noch eher naiv und dann erlebt und hört man so viele Geschichten. Aber toi toi toi, dass alles gut wird.

  24. Carmen on 3. Februar 2017 at 10:39 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch! Ach ich hatte beim Lesen Tränen in den Augen.. alles Gute.

  25. Kristina on 3. Februar 2017 at 10:42 geschrieben

    Liebe Claudia,
    das sind wundervolle Nachrichten! Die Welt braucht Eltern wie Euch, die alles dafür geben, ihre Kinder zu großartigen Menschen zu erziehen!
    Wenn ich Deinen Text lese, habe ich das Gefühl, Du schreibst über uns. Deine Sorgen und Gedanken sind völlig normal. Wir waren vor einigen Jahren in der gleichen Situation. Und ich kann Dich beruhigen! Mit zwei Jahren Vorsprung kann ich Dir versichern, dass es zu schaffen ist! Unsere Kinder sind jetzt 2, 7, 8 und 10 Jahre und es ist toll. Ich würde es immer wieder wagen. Die Großen kümmern sich so wundervoll um die Kleine. Ich habe oft das Gefühl, „nur“ ein Kleinkind zu haben.
    Du scheinst ein gutes soziales und familiäres Umfeld zu haben das mit Sicherheit auch ein Viertes mitträgt!
    Die Tatsache, dass es auch bei uns mit dem Vierten erst nach über einem Jahr geklappt hat, machte es glaube ich noch Besonderer. Genießt die Schwangerschaft so gut Ihr könnt. Es ist wahrscheinlich die letzte. Für die Jungs wird es sicher etwas Bedonderes sein, da sie alles viel bewusster wahrnehmen, weil sie älter sind.
    Lasst uns ein wenig an Eurer Schwangerschaft teilhaben. Wir freuen uns über jeden Kommentar und jedes Foto!
    Alles Gute!
    Kristina

  26. Herzlichen Glückwunsch, liebe Claudi!
    Ich freue mich schon sehr darauf, von Euren Erlebnissen und Deinen Erfahrungen zu lesen. In den USA ist es übrigens schon fast ganz normal vier Kinder zu haben…
    Alles Gute!
    Tina

  27. Anke on 3. Februar 2017 at 11:00 geschrieben

    oh wow!!! wie toll!!! ich finde 4 Kinder ist eine grossartige Anzahl!! Ich warte nur darauf, dass mein Mann das auch noch erkennt, im Moment findet er unsere 3 nämlich ziemlich ausreichend 😉
    Ganz herzliche Grüße unbekannterweise
    Anke

  28. Dorothee on 3. Februar 2017 at 11:12 geschrieben

    Liebe Claudia, feuchtaugig bin ich jetzt auch. Die unbändige Liebe, die aus Deinen Worten purzelt, ist einfach rührend!
    Ich drücke aus der Ferne die Daumen, wünsche Dir ganz viel Gesundheit für Deine Schwangerschaft und das neue Geschwisterchen (und alle anderen natürlich auch) und freue mich wie Bolle mit Euch völlig Fremden. Internet kann auch Gutes 🙂
    Alles Liebe! Und viel davon!
    Dorothee

  29. Herzlichen Glückwunsch! Das ist ein gar wundervoller Text, der berührt, denn man merkt, wie ehrlich er ist. Danke dafür! Ich drücke die Daumen und freue mich aus der Ferne mit!

  30. Miriam on 3. Februar 2017 at 12:05 geschrieben

    Alles alles Gute und viele liebe Wünsche für euch Sechs. Es WIRD toll!!! Obwohl ich dich gar nicht richtig kenne bist du, so glaub ich und lese ich zwischen deinen Zeilen, eine so strahlende und warmherzige Frau…das muss weitergegeben werden. Ich finde das toll!

    Lieb Grüße, Miriam

  31. Liebe Claudia,
    das ist ja wundervoll. Herzlichen Glückwunsch!!!
    Hab ein schönes Wochenende!

  32. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Schwangerschaft!

  33. immer wieder ein kleines wunder ….
    so wunderschön,alles alles liebe und gute!

    habt eine schöne zeit.
    liebe grüsse aus der schweiz,bettina

  34. Julia on 3. Februar 2017 at 13:37 geschrieben

    Stokke spendiert Euch bestimmt gerne einen vierten weißen Hochstuhl 😉 herzlichen Glückwunsch!

  35. Christine on 3. Februar 2017 at 13:46 geschrieben

    Liebe Claudi,
    Das sind wundervolle Neuigkeiten! Ich freu mich sehr für euch und wünsche dir eine schöne Schwangerschaft und Geburt, vielleicht ja wieder mit #pressen inpippi, oder wie war das? 😊
    Wenn es nach meiner Blog/Insta-Blase gehen würde sind vier Kinder ja das neue Familienglück 💚
    Alles alles Liebe, Christine

  36. Anita on 3. Februar 2017 at 13:56 geschrieben

    Ein vierfaches “Hurra“ für diese tolle Neuigkeit! Alles wird gut!

  37. Hey Claudia,
    herzlichen Glückwunsch, das ist ja toll 🙂
    Wir sind ja auch zu sechst 🙂
    Wenn es mir in den letzten beiden Schwangerschaften nicht so schlecht gegangen wäre, hätte ich mir noch ein fünftes (und sechstes?) Kind gewünscht 🙂
    Ich fühlte mich nach dem Dritten auch nicht so richtig komplett und als mein Mann dann nach (gefühlter ewig) langer Zeit zu mir sagte, während ich übrigens gerade mit feuchten Augen „Hallo Baby“ im Tv gesehen habe, dass ich auch noch mal darf, war ich sooooo glücklich… ich wollte alles noch mal richtig bewusst geniessen, die Zeit geht so schnell vorbei.

    Und übrigens freue ich mich immer soooo darüber, wenn ich auf Deinen Fotos (hier oder bei Instagram) meine grauen Bommelmützen an Deinen Jungs sehe 🙂

    Vielleicht darf ich ja auch noch mal was für das Neugeborene machen 🙂
    Ein schönes Sommer-Mützchen oder einen Overall 🙂

    Ganz viele liebe Grüße,
    Julia

  38. Bianca lüllmann on 3. Februar 2017 at 14:36 geschrieben

    Herzliche Glückwünsche 🍀 Wir sind auch zu sechst . Seit unser Nesthäkchen da ist , sind hier witzigerweise alle viel ausgeglichener . Ich hatte vor der Geburt Angst, dass alles nicht zu schaffen. Unser Dritter war ein Schreikind und ich war total überfordert. Eigentlich wollten wir schon immer vier Kinder, aber nach dem Dritten habe ich mich dagegen entschieden. Aus Angst nochmal so hilflos zu sein .Die Vierte kam dann ungeplant und sie ist das Beste was uns passieren konnte. Viele Kinder zu haben ist soooooo schön. Ich wünsche dir alles Gute und viel Spaß mit eurer Rasselbande.

  39. Oh herzlichen Glückwunsch!
    Ich verfolge deinen Blog so gern und bin manchmal etwas neidisch, denn ich glaube mit Geschwistern aufwachsen zu dürfen ist etwas ganz besonderes! Insofern hat dein Großer schon recht. 🙂
    Auf jeden Fall alles liebe und gute für die Schwangerschaft

  40. Lisa on 3. Februar 2017 at 15:45 geschrieben

    Liebe Claudi, ich freu mich ja so für euch! Herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute für die Schwangerschaft 😍!
    Liebe Grüße,
    Lisa

  41. Uta Vogt on 3. Februar 2017 at 15:50 geschrieben

    Ach, Du – wie gut ich all diese Gefühle und Gedanken kenne!Bei uns hat es ja ganze vier Jahre gedauert, in denen ich immer wieder hin- und hergerissen war … aber auch immer wieder genau DIESES Gefühl hatte: wir sind noch nicht komplett! Da will noch jemand zu uns! Und jetzt kann es sich keiner mehr vorstellen, daß es mal ein Leben vor dem Buben gab … ein Leben mit drei Mädchen! Jetzt sind wir komplett – alle fühlen es und das ist unglaublich schön. Und ja: es wird wieder alles durcheinandergewirbelt, unruhiger, wilder …aber auch NOCH schöner, das verspreche ich Dir. Ich umarme Dich mal ganz fest und hoffe, die (Vor-) FREUDE wird immer die Sorgen überwiegen! Ihr wuppt das auf jeden Fall!

  42. Mareike on 3. Februar 2017 at 15:53 geschrieben

    Super toll! Herzlichen Glückwunsch! Ich lese dich sehr gerne und musste gerade vor Rührung fast weinen…
    Meine 2 (4+6) reichen mir persönlich vorerst vollkommen; dennoch finde ich Großfamilien einfach nur klasse.
    Alles Gute euch…

  43. villa_wunder on 3. Februar 2017 at 16:57 geschrieben

    Liebe Claudia,
    herzlichen Glückwunsch👏🎉 Das sind ja tolle Neuigkeiten. Das wird für euch bestimmt noch mal eine spannende Zeit. Genieße sie in vollen Zügen.
    Liebe Grüße villa_wunder

  44. Rebecca on 3. Februar 2017 at 17:26 geschrieben

    Liebe Claudi!
    Du hast den Text so wundervoll verfasst, dass mir beinahe die Tränen gekommen sind. So viele Überlegungen, die ihr angestellt habt schwirren auch in unseren Köpfen herum, denn wir stehen gerade vor der gleichen Herausforderung. Deine Worte in Bezug auf die Geschwister lassen bei mir alle Zweifel verschwinden. Danke für deine Geschichte 💚 Liebe Grüße und eine ganz gute Zeit, Rebecca

  45. Ich freue mich so von Herzen für euch! Fühle dich ganz fest umarmt ! Liebst deine Rebecca

  46. Nina on 3. Februar 2017 at 19:38 geschrieben

    Liebe Claudi,
    deinen Blog lese ich unheimlich gern! Ihr seid eine tolle Familie und werdet mit einem weiteren Familienmitglied eben noch toller. Herzlichen Glückwunsch an Euch und alles erdenklich Gute für die Schwangerschaft. Vier gewinnt!
    Nina

  47. Kim on 3. Februar 2017 at 20:08 geschrieben

    Liebe Claudia, ich freue mich so sehr für dich und deine Familie.
    Ich verfolge deinen Blog schon so lange. Du bist eine Inspiration für mich. Wenn ich mal wieder einen harten Tag mit beiden Kleinen habe, an dem rein gar nichts so lauft wie geplant, sage ich mir immer, „die Claudia, die schafft das sogar mit dreien!“ Wobei ich mich IMMER UND IMMER UND IMMER UND IMMER wieder frage, WIE du all das (Kinder, arbeiten, Haus, Blog und Autorin sein) schaffst. Vielleicht schreibst du uns hier dazu mal etwas. Ich bin wirklich neugierig.

    Ich drücke euch die Daumen!!!

  48. Janine on 3. Februar 2017 at 20:16 geschrieben

    Liebste Claudi, liebster Rest der Deich-Räuberbande… zaubertolle Neuigkeiten! Ich wünsche euch alles Gute! 4 Kinder ist eine prima Zahl. Wenn ich nicht so spät angefangen hätte mit dem ganzen Familiengedöns wären es bei mir auch 4 geworden. Fabelhaft!

  49. Oh liebe Claudi,
    das ist sooo toll! Wie aufregend … der Bauch … wie groß er schon ist und so hübsch!
    Und deine Worte … „den Kindern einen Verbündeten an die Hand geben“ … Das ist auch einer der Gründe, weshalb ich nicht möchte, dass die Lütte ein Einzelkind bleibt …
    Ich freu mich ganz dolle für euch … und darauf, kleine Augenblicke aus dieser Zeit mit euch zu erleben 🙂
    Liebe Grüße,
    Dorthe

  50. Sandra on 3. Februar 2017 at 21:05 geschrieben

    Wie schön 😍 herzlichen Glückwunsch! Lg Sandra

  51. Sara on 3. Februar 2017 at 21:25 geschrieben

    Das sind ja wundervolle Neuigkeiten.
    2017 wird ein kinderreiches Jahr!
    Wir freuen uns auch schon wahnsinnig auf unseren kleinen Freudenspender 🙂
    Liebe Grüße

  52. sunshine on 3. Februar 2017 at 21:44 geschrieben

    Liebste Claudi!
    Ich freue mich soooo sehr für und mit euch!!!
    Auch ein viertes Kind wird bei euch wunderbar geborgen aufwachsen dürfen und einen traumhaften Start ins Leben bekommen 😍
    Alles, alles erdenklich Gute für euch alle!!!

  53. Cathrin on 3. Februar 2017 at 22:28 geschrieben

    Soooooo schön, ich gratuliere unbekannterweise und freue mich über noch ein Kind, das es gut zu haben scheint auf dieser Welt, mit kreativen, mutigen Eltern. 4 ist eine schöne Zahl, für jede Hand einen oder eben eine.

  54. Sophie on 3. Februar 2017 at 23:27 geschrieben

    Gratulation! Die Jungs haben bestimmt schon etliche Kosenamen für das Baby. Und sind sie bei der Namenswahl stimmberechtigt? Alles Gute für die Schwangerschaft, schreibt Sophie, die noch drei jüngere Schwestern hat.

  55. Lisa on 4. Februar 2017 at 09:00 geschrieben

    Ich freue mich so für euch ♡ und wenn es einer packt den Alltag zu wuuuupen …. Wenn nicht du wer dann ! Du hast es so schön geschrieben so richtig aus dem Herzen und deine Ängste und Sorgen sind doch ganz normal … Man muss es einfach so nehmen wie es kommt und egal wie ihr werdet immer das Beste daraus machen vorallem mit so einer tollen Mami ♡ ich habe auch eine Freundin die ist auch Grundschul-Lehrerin und hat 4 Kinder 1 Mädchen und 3Jungs ich hab mich immer gefragt wie sie das schafft 4 Kinder und 1 Haus ihr Zauber Wort heißt Struktur . Bei ihr ist der ganze Alltag durch strukturiert .Vorallem das Gefühl etwas unbedingt zu wollen , das war bei mir so ich wollte unbedingt ein 3. Kind (unbedingt!) dann ist es passiert ich war endlich schwanger und plötzlich hinterfragt man alles so wie du es geschrieben hast aber eigentlich ganz grundlos denn was könnte denn das Glück und die Freude auf ein neues Leben übertrumpfen Angst und Unsicherheit ? Neiiiiiiiiiiiiiin sei einfach Glücklich und freu dich alles andere kommt eh wie es kommt ! 😘😘😘😘

  56. Nicole on 4. Februar 2017 at 09:14 geschrieben

    Ihr seid eine so tolle Familie und dass diese jetzt noch größer werden darf… Wunderschön! 😍😍😍

    Ich wünsche dir eine wunderschöne Schwangerschaft und genug Momente, um diese auch gebührend genießen zu können. 😉

    Alles, alles Gute für dich und deine Familie… 🍀🍀🍀👏

  57. Ach, ist das toll! Ich freu mich so für euch! Bei den Treffen vor unserer Hochzeit hat unsere Pfarrerin von ihrer Familie und ihren vier Kindern erzählt und wie sie das als die allerbeste Familiengröße empfindet! Seitdem spukt uns das im Kopf herum, dabei haben wir noch kein einziges… Alles, alles Gute für euch! Die Fotos sind übrigens ganz großartig!

  58. Vier sind wunderbar. Ich freue mich jeden einzelnen Tag darüber, dass wir uns dafür entschieden haben. Komplett sind wir damit zwar nicht, aber die erwünschten Kinder 5 und 6 wird es nicht mehr geben.
    Es ist einfach schön, die Rasselbande beim großwerden zu begleiten und zu sehen, wie sehr sie trotz aller Zankereien aneinander hängen.

    Alles Gute für die weitere Schwangerschaft, Julikinder sind etwas zauberhaftes.

  59. Petra Weigold on 4. Februar 2017 at 13:43 geschrieben

    Ich freue mich sehr für Euch!!!! Und für das kleine Wesen, dass in Dir heranwächst! In eine Familie geboren zu werden, in der so viel Liebe ist, dass sie sogar durch Fotos spürbar ist- was kann es für ein größeres Glück geben!?!? Hab‘ keine Angst; vertraue Dir und Deinem Körper. Genieße Deine Schwangerschaft und spüre ganz bewußt in Dir das kleine Menschlein heranwachsen. Alles wird gut! Und es ist soviel Liebe da, die reicht für alle!!!! Alles Gute –
    und ich freue mich auf weitere Bilder! Ich dück Dich!

  60. Katrin on 4. Februar 2017 at 21:16 geschrieben

    Wie schön! Und wie beruhigend zu lesen, dass man beim vierten Mal auch noch so freudig, zweifelnd, ängstlich und aufgeregt ist.
    Vielleicht magst du ja mal was dazu schreiben, wie man den Kindern sagt und sie darauf vorbereitet, dass da noch ein Geschwisterchen kommt? Bei uns ist das Zweite unterwegs und es ist so schön, seit die kleine Große sich mitfreut, den (noch unspektakulären) Bauch küsst und streichelt und es in der Nachbarschaft ganz stolz herumerzählt.

    Alles Gute!
    Katrin

  61. Wie schön!!!! Dir eine tolle und trotz Ängsten und dem ganzen Drumherum eine entspannte Schwangerschaft! Wir haben uns vor Nr.3 so gefühlt 😊 Und den Gedanken, wo drei passen könnte auch noch jemand viertes sein kann ich sehr gut nachvollziehen.
    Liebe Grüße
    Christina

  62. ach wie schööööön! Herzlichen Glückwunsch. Das wird toll. Wie du schon schreibst – 4 bedeutet „weniger allein sein“, was (meistens ;-)) ja ganz toll ist. Ich freue mich für dich, für euch ♥♥♥

  63. Alexandra on 6. Februar 2017 at 22:39 geschrieben

    Hallo Claudi, da war witzig, als ich zum ersten Mal im Blog bei dir zu lesen begann. Drei Jungs genau wie bei mir. Besondere Namen u. Besonders nett angezogen. Ich habe im November meinen vierten Jungen bekommen und finde es ganz wundervoll mit meinen vier. Wie du so erzählst und wie die Leute reagieren, kommt mir sehr bekannt vor.Bei Gray Label com ,habe ich Zweck Bloomers auch gleich zugeschlagen. Weiter so, es ist so nett bei dir zu lesen. Lg aus Tirol Alexandra

  64. Wow, herzlichen Glückwunsch! Wir waren damals 6 Kinder und jetzt ist es so schön, weil wir alle so viel miteinander machen. Und unsere Kinder auch. Alleine muss man nie sein…

    Lg Dési

  65. Jessy on 16. Februar 2017 at 10:04 geschrieben

    Oh, was für eine schöne Nachricht. 💜 Ich bin die älteste von insgesamt 4 Kindern und ich liebe es bis heute 3 Geschwister zu haben. Wir haben uns natürlich auch öfter gestritten, aber die meiste Zeit waren wir ein tolles Team. Und es war immer jemand zum Spielen da. Jetzt sind wir quasi fast erwachsen (26,25, 2x 24 Jahre)… und immer noch verbindet uns das starke Band der Geschwisterliebe. Wir versuchen uns regelmäßig zu treffen, telefonieren häufig und schreiben uns tausende whats App Nachrichten. Wir sind alle verschieden, studieren unterschiedliche Dinge, haben andere Hobbys, aber trotzdem finden wir immer wieder zusammen, helfen uns gegenseitig und sind füreinander da. Ich kann mir auch mal vorstellen, 4 Kinder zu bekommen, weil es einfach schön ist, eine große Familie zu haben.

  66. Ich habe deinen blog gerade erst entdeckt… so wunderbar in Worte gefasst die Gefühle über so ein unfassbares Wunder… alles Gute für Euch. Mir ging es übrigens auch so, dass trotz überschäumender Freude die Äbgste in den Schwangerschaften mehr wurden. Auf jeden Fall wird es trotzdem mit jedem Kind noch schöner noch gemeinsamer… so besonders eben… und wir müssen es wissen, wir haben neun!😍

  67. Sabine on 20. Februar 2017 at 19:09 geschrieben

    Das hast du sooo schön geschrieben, hab Tränen in den Augen und freu mich so sehr für euch. Es wird alles gut gehen, ich kann dich verstehen, hatte auch bei jedem etwas mehr Angst. Alles liebe 😍😙

  68. Nesrin Amoury on 6. März 2017 at 09:27 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch zum vierten 🙂
    Wir sind auch erst vor kurzem wieder Eltern geworden und haben unser viertes Kind glücklich empfangen. Ich kann die Ängste, Sorgen und natürlich auch die vielen positiven Gedanken nachvollziehen. Ich wünsche euch, dass alles gut verläuft und alle Ängste und Sorgen weitestgehend unbegründet gewesen sind.

  69. Oh, jetzt erst mitbekommen… herzlichen Glückwunsch!
    Wahnsinn, vier Kinder… ihr werdet das bestimmt mit so viel Charm, Witz und Sympathie meistern, wie ihr das schon mit drei gemeistert habt 🙂
    Alles Gute und lg aus Wien
    Sarah

  70. Barbara on 3. Mai 2017 at 10:05 geschrieben

    Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt deines 4. Kindes. Deine Gedanken beim 3. kenne ich auch: das letzte Mal was auch immer….
    Bei mir blieb es dann bei Nr. 3. Mittlerweile sind alle erwachsen und ich Oma von 3 tollen Enkelkindern. Ich freu mich immer, wenn tolle Menschen mehr als 2 Kinder bekommen, whrscheinlich weil ich in meinem Beruf so viele Leute mit vilen Kindern gesehen habe, die sich aber leider nicht so gut um diese kümmern. Also alles gute für euch und weiter viel Spaß mit deiner Truppe!
    Barbara

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation