Drei verschiedene Blumenkränze binden für Mittsommer (und den übrigen Sommer)

Jul
26/17

Ich habs wirklich mit Blumenkränzen. Schon als Kind konnte ich an keiner Wiese vorbei gehen, ohne ein paar Blumen zu pflücken – und anschließend einen Kranz daraus zu flechten. Es ist absolut faszinierend, wie aus ein paar Blüten mit Stiel ganz einfach ein rundes, zauberhaft filigranes, aber äußerst haltbares Kunstwerk wird. Das einen – egal ob auf dem Kopf, an der Tür oder auf dem Tisch sofort in Sommerlaune katapultiert…
Blumenkranz binden, Tutorial,
Für unser geplantes Mittsommerfest in diesem Jahr, hatte ich mehrere Eimer voll mit Blumen besorgt, teilweise auf den Wiesen selbst gepflückt, teilweise beim Gärtner gekauft (vom Vortag, sprich deutlich günstiger.) Ich hatte mit den Jungs einen Tag vorher zwei Sorten Kränze probegeflochten und gemeinsam hatten wir uns noch coole Blumenkronen ausgedacht. Wegen Regen musste unsere große Mittsommersause dieses Jahr dann letzlich leider ausfallen – im kleinen Kreis haben wir trotzdem gefeiert. Mit Kränzen auf – und Sommer im Kopf.

Die einfachste Kranzvariante, die wirklich kinderleicht ist und überall geht, da sie kein zusätzliches Material braucht ist der Stiel-um-Stiel-Kranz: Dafür braucht man einfach eine Erwachsenenhand (oder zwei Kinderhände) voll von Blumen (mit ordentlich langem Stiel.

Und so gehts: Eine Blume mit festem, langen Stiel in die Hand nehmen, eine zweite über Kreuz darüber legen und den Stiel der zweiten Blume um den ersten wickeln. Eine zweite Blüte nehmen, Blütenkopf neben die ersten beiden halten und wieder den Stiel um die beiden vorigen Stiele wickeln. So weitermachen, bis der gewünschte Kopfumfang erreicht ist. Zum Schluss mit einem festen Blütenstiel oder einem Halm zubinden und so fixieren.


Blumenkranz, Mittsommer,
Mit der zweiten Kranztechnik, mit einem Drahtring zur Fixierung, erhält man kompaktere Kränze, die sich hübsch im Haar machen, aber auch an der Tür und als Tischdeko. Noch ein Vorteil: die Blumen müssen keine langen Stiele haben, es funktioniert also auch super mit ganz unterschiedlichen Blüten und Blütenresten.

Beide Kranzarten lassen sich übrigens wunderbar am Vortag flechten und über Nacht auf einem Teller mit ein wenig Wasser lagern. Sie sehen am nächsten Tag immer noch aus wie frisch gebunden.
Blumenkranz Tutorial,
Für den Drahtring-Kranz braucht man Blumendraht, eine Gartenschere und jede Menge Blüten und Grünzeug – je unterschiedlicher geformt desto besser. Dank buschiger Blüten wie Schleierkraut oder Frauenmantel werden die Kränze besonders schön kompakt.
Mittsommer, Sommerkranz,
Und so gehts: Aus Draht einen Drahtring als Kranzgerüst formen. Mit der Gartenschere kleine Sträuße von Blüten und Blättern zurechtschneiden und als kleinen Strauß mit Draht am Drahtring fixieren. Das nächste Sträußchen überlappend befestigen. So weiterarbeiten, bis ein kompakter Kranz entsteht.
Mittsommer,
Mittsommer,
Für die coolen Blumenkronen einen Papierstreifen in Länge des Kopfumfangs zurechtschneiden. Blüten und Blätter dekorativ darauf verteilen und mit einem hübschen Masking Tape Streifen fixieren. Die Blumenkrone am Kopf anpassen und hinten fixieren. Kinderleicht und ganz einfach: ideal für ungeduldige Sommerpartyfeierer.
Mittsommer, Blumenkrone,
Blumenkranz
Dank der Idee aus dem zauberhaften Frühling, Sommer, Äpfel, Winter – Buch (Amazon-Partnerlink) meiner Bloggerkollegin Tanja von Zuckersüße Äpfel habe ich mit einem der Kränze einen ratzfatzen Mini-Mittsommerbaum für unseren Esstisch gezaubert. (Ein echter Hingucker – und viel besser als mein Mittsommerbaum im letzten Jahr – bei deren Holzkreuzanblick einige Gäste unter der Hand leise überlegt hatten, wer da wohl in unserem Garten begraben worden war.) Die allerbeste schwedische Erdbeertorte aus Tanjas Buch gab es übrigens auch. Die schmeckt pur und ehrlich und gerade deshalb so unheimlich gut, einfach nach Biskuit, Erdbeeren, Vanillepudding und Sahne – ohne Tüddelü. Alle wollten bisher das Rezept.

Tanja ist großer Schweden und Waldorf-Fan und das spürt man in ihrem liebevollen Buch auf jeder Seite. Es gibt kunterbunte, einfach nachzumachende Ideen für jede Jahreszeit, die irgendwie einfach glücklich machen. Ich mag Tanja wirklich richtig gern, weil sie so herzlich und ehrlich und aufmerksam ist. Und genauso ist auch ihr Buch.
Mittsommer feiern,
Bastelbuch, kreatives Buch, Mittsommer,
Mittsommer, Landleben, Blumen,
Habt ihr noch Kranztipps oder Mittsommerideen? Gern immer her damit. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr wirklich einmal groß feiern können: den Sommer, die Blumen, die Liebe und das Leben.
Ganz liebe Grüße,

Teile diesen Artikel mit Freunden

  • Facebook
  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Email

2 Kommentar zu “Drei verschiedene Blumenkränze binden für Mittsommer (und den übrigen Sommer)

  1. Eveline on 27. Juli 2017 at 13:22 geschrieben

    Hallo Claudi,
    Ich bin grad mit dem dritten Kind schwanger….
    Und erst gestern bekam ich die Nachricht das es ein dritter Junge wird….
    du kennst ja dieses Gefühl ( den Wunsch nach nem Mädchen war schon sehr da) wieder einen jungen zu bekommen.
    Du gibst mir Kraft das auch ohne einen Mädchen alles gut ist…
    Danke dir für den Blog

    • Claudia on 1. August 2017 at 10:21 geschrieben

      Ohhh, ich glaube ja langsam, ich bin genau dafür da. Ich hätte mir so gewünscht, einen Blog wie diesen zu finden, damals, als ich bei meinem dritten Sohn auch erst ein wenig entäuscht war. Ich schwöre dir, es kommt alles, wie es soll und es ist wirklich überhaupt kein Thema mehr. Ich gratuliere dir von Herzen! Henne sein ist wunderbar!!!
      Alles Liebe,
      Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ