Krabbelkäfer gegen Krankenlagerkoller

Apr
18/18

Seit über einer Woche haben wir jetzt Besuch von der Zimtzicke Magen-Darm-Grippe und hintereinander hatten inzwischen alle meine Männer richtig Ärger mit ihr. Ich halte hier die Stellung – leide aber so langsam ebenfalls unter Lagerkoller. Zum Glück fiel mir gestern spontan ein DIY ein, dass hier kribbeldikrabbel für bessere Laune sorgte…
Käfer drucken,
Die Idee: Lauter lustige Käfer. Das Besondere: Die Käferkörper werden mit einer leeren Klopapierrolle mit schwarzer Farbe gedruckt – hinterher darf dann mit schwarzen Filzstiften munter drauflos verziert werden. Das Drucken geht so einfach, dass ich ursprünglich bloß mit Tjelle damit ein kleines Kinderkunstwerk machen wollte. Doch als die Großen uns dabei sahen, stiegen sie schnell mit ein. Lasse erinnerte sich an mein Kopierbuch mit den unterschiedlichen Tierillustrationen und ich suchte  und fand es. Wir bestaunten eine Weile die unterschiedlichen Käfer und ließen uns schließlich zu eigenen Krabbeltieren inspirieren.
Basteln mit Kindern, Käfer,
Diy, Käfer
Als Farbe zum Eintunken der Klopapierrolle eignet sich Acryl- oder Kreidefarbe. Beim Drucken gern mit der Klorollenform spielen, die Rolle also mal zusammendrücken und mal nicht, mal nur in der Mitte. Noch hübscher werden die Käfer, wenn die Kinder danach verschieden dicke Filzstifte zum Verzieren benutzen. Und ob beinahe naturalistisch, grafisch oder kindlich naiv, hinterher sieht eine wilde Mischung am schönsten aus. Wer mag kann die Käfer hinterher noch bunt anmalen.
Käfer zeichnen,
Kinderkunst, Käfer,
Ich mag unser Käferkunstwerk sehr, sehr gern. Was meint ihr?
Alles Liebe,

13 Kommentar zu “Krabbelkäfer gegen Krankenlagerkoller

  1. Elisabeth on 18. April 2018 at 08:03 geschrieben

    Super süße Idee. Danke LG Elisabeth

  2. Wow, das sieht super toll aus!!! Kannst du direkt für 100€ verkaufen 😉

  3. Mareike on 18. April 2018 at 09:39 geschrieben

    Sieht toll aus!!

  4. Katja on 18. April 2018 at 10:09 geschrieben

    Hallo,

    das sieht ja toll aus und hilft vielleicht auch hier beim Lagerkoller der 3 Kids. Mich interessiert das gezeigte Buch. Kannst Du mir bitte den Titel verraten? Das Buch würde ich mir sehr gern anschaffen.

    Vielen lieben Dank und gute Besserung für alle!

    Katja

  5. Hallo Claudi,
    wow, sieht mal wieder superklasse aus! So eine tolle, witzige Idee, die echt richtig großartig aussieht an der Wand. Ich liebe deine einfachen DIY’s so sehr, gerne mehr davon ;-).
    Liebe Grüße, Sabrina

  6. Lydia on 18. April 2018 at 17:28 geschrieben

    Sooooo schön!!!! Das würde ich mir auch einrahmen und aufhängen!!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

  7. Wow. Toll. Da dürfen die Kids hier auch gleich ran. Wir haben da noch so eine leere Stelle an der Wand. Wirklich sehr toll!!!
    Viele Grüße
    Annett

  8. Kaktus0 on 21. April 2018 at 21:42 geschrieben

    Liebe Claudi, hab ich heute mit meinen beiden Großen gemacht. bringt echt viel Spaß und ein tolles und auch schnelles Ergebnis.
    Wie machst du das eigentlich wenn du neue Bilder aufhängst. Hebst du alle alten auf? Ist ja dann doch einiges. Bei mir hängen da alle Erinnerungen dran aber aufheben geht ja auch nicht immer… oder doch? 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation