DAS machen wir heute: Fixe Wow-Pinsel

Okt
20/16

Mit meinen beiden Großen habe ich immer viel gemalt, eigentlich seitdem sie einen Stift oder einen Pinsel halten konnten. Wir hatten immer eine gute Zeit dabei. Trotzdem ist mein Kleinster das erste meiner Kinder, das ständig allein an die Stifteschublade geht, sich Material herausholt und malt und malt und dabei ganz offensichtlich über Stunden riesig viel Spaß hat. Ganz unbekannt ist mir das nicht. Meine Mutter sagt, ich war genauso…
Malen mit Kleinkindern
Als die beiden Großen vor einer Weile beide ausgeflogen waren, veranstalteten Tjelle und ich zuhause eine Pinsel-Party. Das Besondere: Die Pinsel machte ich ratzfatz selbst. Das ist unglaublich einfach: Ich nahm einfach ein paar hölzerne Wäscheklammern und steckte vorn eine Feder, ein Stück Stoff, einen Pappstreifen oder ähnliches dran. Dann holte ich eine Unterlage, eine Palette mit Farben und los gings.
Malen mit Kleinkindern
Was machen wir heute? Beschäftigung für Kleinkinder
Tjelle hatte so viel Spaß mit den ungewöhnliches Pinseln und malte und schmierte nach Herzenslust herum. Zuerst gab ich ihm eine kleine Leinwand – die ich ihm schnell weg nahm, als ich das Gekleckse gerade hübsch fand. Es sieht richtig künstlerisch – und auch irgendwie herbstlich aus und steht jetzt auf der Anrichte im Wohnzimmer. Tjelle steht manchmal sichtlich stolz davor und ruft: „Da, daaaaa!“

Hinterher gab ich ihm Berge von Papier, die er nach Herzensluft bemalen und beklecksen durfte. Sein Favorit war die Klammer mit der Feder – er bekam nicht genug davon, diese in die Farbe zu tauchen und mit ihr über das Papier zu steichen. Gerade der unpräzise und teilweise überraschende Strich der Feder machte ihm Freude – er jauchzte bei jedem Klecks.

Als ich irgendwann fand, es wäre nun genug, brauchte ich eine ganze Weile, um Tjelle Farbe und Pinsel wieder abzunehmen. Unter heftigem Protest-Gebrüll. Das war also sicher nicht das letzte Klecks-Fest hier im Haus.
Kreativ mit Kindern,
Pinsel selbst machen, kreativ mit Kleinkindern, Kreativideen für den Kindergarten
Und, wären die Pinsel auch was für euch oder bekommt ihr bei solchen Schmierorgien Schnappatmung?

Liebe Grüße,

Teile diesen Artikel mit Freunden

  • Facebook
  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Email

9 Kommentar zu “DAS machen wir heute: Fixe Wow-Pinsel

  1. kim on 20. Oktober 2016 at 09:52 geschrieben

    Toll. Genau richtig für verregnete Nachmittage.

    Welche Farbe nimmst du?

  2. Mana on 20. Oktober 2016 at 14:23 geschrieben

    Hallo Claudi, welche Farben kann man in großen Flaschen bestellen? Brauche für meinen Bastelkurs 😉

  3. Nici on 20. Oktober 2016 at 15:06 geschrieben

    Hej, hej Claudi!
    Tolle Idee 🙂 Möchte bald mit meiner Kleinen ausprobieren. Welche Farben nutzt du und wo kaufst du sie bitte? Ich weiß, steht in deinem Spitzenbuch. Das hab ich gerade an meine Stiefmama verliehen. Sie nutzt es mit den Kids in ihrer Grundschulbetreuung. Danke dir & liebe Grüße, Nici Sofageschichten

  4. Sina on 20. Oktober 2016 at 18:18 geschrieben

    Ich musste grad breit grinsen. Mein kleiner (zweiter) ist so alt wie Tjelle und will auch ständig Papier und malen. Beim Großen war in dem Alter alles irgendwie nicht so frei verfügbar und nun stehen die Materialien immer rum. Wir haben neulich – ähnlich den Birnen in deinem Buch – gemeinsam eine Leinwand mit Äpfeln bedruckt und nun sagt er immer ganz stolz „Apfel, Paul“ und zeigt drauf.
    Danke für die Inspiration auf deinem Blog. Ich lese das hier immer sehr gern!

  5. Tolle Idee! Ich hab auch so einen malbegeisterten kleinen Knirps zuhause und das macht mir riesig viel Freude. 🙂

  6. Sina on 20. Oktober 2016 at 22:32 geschrieben

    Das ist ja super! So eine tolle Idee, vielen Dank! 🙂

  7. WOW!
    Ne echt tolle Idee 🙂
    Nicht nur für kleine Leute 😉
    Wird unbedingt mal ausprobiert!

    Danke für’s Zeigen!

    Veele liebe Grüße

    Franzy

  8. Bine on 21. Oktober 2016 at 23:40 geschrieben

    Das sieht toll aus, müssen wir unbedingt auch mal probieren. Die Stifte sind hier gerade noch außer Reichweite untergebracht. Der Kleine liebt sie zwar aber es wird meist alles außer dem Blatt bemalt. So malt leider auch der Größe viel weniger. Ich hab mich immer gefragt wie andere das machen bei mehreren Kindern oder bin ich zu ängstlich? Wäre ja schön wenn Wände und Möbel weiß blieben…

  9. Pingback: Kinder-Kreativ Link-Party #5 im Oktober - Mama Kreativ

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ