was machen

Piratenwoche Part 6: Säbelsauger

Ich mag Messer nicht besonders. Und Säbel. Und Dolche. Ich meine Messer in der Küche, na klar. Je schärfer, desto besser. Aber zum Spielen. Na ja. Nun hab ich aber Jungs. Bald drei. Und da – wird mir gesagt – komme ich um Messer wohl nicht herum. Dann geh ich doch mal in die Offensive. Is ja schließlich Piratenwoche. Wenn aber schon Messer, Säbel, Dolche – dann bitte in bunt. Ha! Und weich. Ha! Und zum dran Lutschen. Jaha! Mal sehn, was meine Jungs davon halten… Weiterlesen

Piratenwoche Part 5: Kanone trifft Kuchen

„Bitte, bitte nicht…!“, höre ich unseren Kindertisch aufgeregt flüstern. „Bitte tu uns das nicht an. Deck uns nicht ab mit dieser stickigen, grellbunten Plastikdecke vom letzten Jahr. Und erst recht nicht die Decke mit den dösbaddelig reinblickenden Piraten aus dem Spielwarenladen, die, die sich nach Plastiktüte anfühlt. Hast du nichts anderes? Was Leichtes? Was Cooles?“ „Klar!“, sage ich… Weiterlesen

Piratenwoche Part 4: Musthave-Mitgebsel

Ohne Augenklappe kein Pirat. Die ist wie Schlips für Banker. Geht nicht ohne. Auch nich, wenn die Freibeuter erst vier sind. Weil sich die Klappen leicht selbst nähen lassen, gab´s für jeden Gast bei unserer Piratenparty eine. Zuerst im Gesicht. Dann durfte sie in der Schnöker-Tüte mit nach Hause… Weiterlesen

Piratenwoche Part 4: Ganoven-Girlande

Ich glaube, unsere Nachbarn denken, bei uns ist das ganze Jahr Kindergeburtstag. Weil überall ums Haus immerzu Girlanden im Wind flattern. Ich liebe sie. Klar, dass es für unsere Piratensause auch eine Girlande brauchte. Aber es ging grad nur die Ruckzuckvariante. Ohne Nähmaschine… Weiterlesen

Piratenwoche Part 2: Taler-Törtchen

Was rauben kleine Piraten am liebsten außer Gummibären? Törtchen. Und was noch? Goldmünzen. Also her mit beiden. Am besten im Doppelpack. Los. Jetzt aber zackig… Weiterlesen

Peng – Puff: Wir feiern Piratenwoche! Feiert ihr mit?

Ich wurde letzte Woche ausgeraubt. Wirklich wahr. Ich hatte Angst. Die Täter hatten sich vermummt. Mit Tüchern und Augenklappen. Brüllten ohrenbetäubend und scheinbar wahllos fuchtelten sie mit Säbeln und Messern. Ihre Beute: Gummibärchen. Tütenvoll. Gefühlte Tonnen. Wir haben letzte Woche Kindergeburtstag gefeiert…. Weiterlesen

Zum Liebhaben: Fünf DIY-Musthaves für Kinder

DIYs machen glücklich. Etwas selbst machen, mit den eigenen Händen, sich dabei konzentrieren, ganz bei sich sein und alles andere vergessen. Wer das mal erlebt hat, weiß was ich meine. Weiß, wie glücklich Selbermachen macht. Dieses Glücksgefühl sollen auch meine Kinder erfahren können. Dass unser Basteltisch in der Übergangswohnung ausgerechnet neben der weißen Couch steht, ist weniger durchdacht. Was darauf liegt, umso mehr… Weiterlesen

Achtung: Wilde Ketten

Meine Jungs lieben Löwen. Und Tiger. Und Elefanten. Und Nashörner. Hauptsache wild, also. Passt auch perfekt. Das heutige Projekt lag daher quasi auf der Hand. Besser gesagt: auf der Pfote… Weiterlesen

Mmhh: Der London-Salat

Zur Zeit haben die Kinder Kita-Ferien. Ich genieße das sehr, nehme mir ganz bewusst viel Zeit für sie und wir machen viele schöne Sachen. Was grad gar nicht zu dieser Absolut-Urlaub-Stimmung passt, sind lange Zeiten am Herd. Tja, essen will ich aber trotzdem was Leckeres. Daher bin ich überall auf der Suche nach leckeren Blitz-Gerichten. Eins ist mir dabei quasi direkt vor die Nase gehüpft und hat „Haaaallooo!“ gejohlt… Weiterlesen

Na sowas: Heiraten hoch vier

Beinahe auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass mein Schatz, unsere Jungs und ich ´noch mal so richtig´ geheiratet haben. Hach, war das schön… Weiterlesen