hurra, es ist sommer

Das Geht-immer-und-überall-Floß

Stockboot, Basteln mit KIndern, Outdoorbasteln

Wir hatten im Urlaub ganz bewusst ganz wenig Spielzeug dabei: für jeden ein Kuscheltier, Bücher, Sandspielzeug, zwei Surfbretter und ein Gummiboot. Einmal haben wir einen Ausflug auf die bildhübsche Insel Porquerolles gemacht, mit einer kleinen, ziemlich schaukeligen Fähre. An diesem Tag musste also auch das Sandspielzeug zuhause bleiben. Ziemlich schnell kam bei den Jungs Langeweile auf. Beinahe genauso schnell hatten sie die Idee, kleine Boote oder Flöße zu bauen, aus allem, was auf der Insel so herumlag. Wir hatten einen Riesenspaß (und ich werde in Zukunft öfter mal das Sandspielzeug zu Hause lassen. Langeweile macht einfach so herrlich kreativ…) Weiterlesen

Magnifique: Unser Roadtrip nach Frankreich

Reisen mit Kindern, Familienauszeit, Reisen in der Elternzeit, Südfrankreich, Europatrip

Ich habe eine CD mit französischen Chansons. Wenn etwas wirklich doof ist, dann lege ich sie ein, bei drei Ladungen Wäsche zum Zusammenlegen zum Beispiel, oder beim Belege für die Steuererklärung raussuchen – aus meiner wilden Steuererklärungbelegschublade (mit einem ungeduldigen Mann im Hintergrund) – und schwups fühle ich mich nicht mehr verwaschen oder versteuert, sondern leicht, beschwingt und wunderbar. Wäre unser Sommerurlaub 2016 eine CD – er wäre diese… Weiterlesen

Ein wilder Sonntag in der Serengeti

Serengeti Park, Lüneburger Heide, Flinke Fluchten, Wochenendausflug, Kurztrip,

Vor einigen Jahren, ehrlich gesagt vor einer gefühlten Ewigkeit, waren André und ich auf Safari in Südafrika. Ich erinnere mich noch gut, wie wir mit unserem verbeulten Mietwagen die staubigen Wege des Addo Nationalparks entlang kurvten und mit großen Augen Springbröcke und Zebras und Löwen bewunderten – und ganz viel uns, weil wir doch gerade frisch verliebt waren. Am vergangenen Sonntag waren wir zu fünft auf Safari, einfach mal so, keine Stunde von uns entfernt. Und ganz ehrlich: die großen Augen meiner Kinder beim Anblick der Löwen toppten alles. Sogar die Löwen selbst… Weiterlesen

Endlich nochmal neu: Die süßeste Babyhose

süßeste Babyhose der Welt, Hose nähen, Bloomers nähen

Eine Sache stand noch ganz oben auf der To-text-Liste vor der Wasfürmich-Sommerpause: eine Hose. Meine Hose. Eure Hose. Ehrlich gesagt bin ich ständig drumherum geschlichen und hab es immer wieder angeguckt und schnell verdrängt. Aber Fakt ist: Der Post über die süßeste Babyhose der Welt war und ist einer der beliebtesten Posts auf dem Blog. Leider scheint mein Schnitt einen Haken zu haben… Weiterlesen

Gute Nacht, Kuh: So war glampen…

Bauernhof, Ferien, Reisen mit KIndern,

„Können wir nicht immer hier wohnen?“, fragte meine Mittlerer, da waren wir noch keine drei Stunden da. „Aber wir wohnen doch auch ganz schön“, meinte ich. „Aber hier ist es viiiel schöner,“ maulte er, pulte eine letzte kleine grüne Erbse aus der selbstgepflückten Schote und steckte sie schnell in seinen Mund. „Außerdem“, schmatzte er, „wenn wir hier wohnen, müssen wir nicht so lange herfahren…..“ Weiterlesen

Für Regentage im Urlaub: Naturbilder legen

Malen mit Blumen, Blumenbilder,

War ja klar, den halben Sommer nehmen meine Jungs keinen Stift in die Hand, weil sie schwer beschäftigt sind mit draußen sein. Aber als wir vor einer Woche auf dem Bauernhof waren und es einen Nachmittag lang regnete, da fragten sie plötzlich nach Stiften. „Hast du keine Stifte eingepackt, Mama?“, fragte der eine… Weiterlesen

Was für ein Spaß: Naturbingo

Spielen mit Kindern,

Manchmal haben meine Kinder keine Lust in den Wald zu gehen. Ich aber. Aber richtig. Dann muss ich sie locken und in Sachen Wald funktioniert das bei uns am besten mit drei Körben und der Aussicht auf Schätze. Wir haben Berge von Schätzen in ihren Schatzkisten unter ihren Betten – aber hey, was nimmt man nicht alles in Kauf bei akuter Waldsehnsucht. Jetzt hab ich den Joker für unzählige Waldrunden gezogen… Weiterlesen

Grillen und chillen und poppen. Also Popcorn…

Grillparty, Popcornparty, Barefoot Living,

An einem sonnigen Donnerstag Nachmittag bemerken, dass beinahe Wochenende ist. Spontan Freunde einladen und schnell losfahren und den Kühlschrank füllen, mit Salat und Grillgut und kalten Getränken. Nach Hause kommen und das Lachen hören, Kinderlachen und Erwachsenenlachen. Ein paar Funken durch die Luft tanzen sehen. Und dann zusammen grillen und chillen und poppen. Also Popcorn, meine ich… Weiterlesen

Camping für Feiglinge

Wochenendtrip,

Vor ein paar Jahren, mein Mann und ich hatten uns gerade erst kennengelernt, erlag ich meinem Traum nach Einfachheit, nach dem Ursprünglichen (und seinem Lächeln) und buchte zwei Nächte für uns beide in einem Heuhotel. Zelt wär auch schön gewesen, ging aber nicht. Er hatte mir schon beim ersten Date erzählt, dass er Luftmatratzen und all das hasste. Ich hatte kurz vorher eine unglückliche Urlaubsliaison mit einem Zelt und einer Freundin in Kroatien gehabt… Weiterlesen

Schön: Selbstbemalte Schalen für die Terrasse

Marrokkanische Körbe, DIY, Terrasse

Vor einer Weile entdeckte ich in einem schönen, sehr teuren neuen Laden in Eppendorf bunt bemalte Rattanschalen. Ich wusste sofort, wo ich sie sehr, sehr gern hinhängen würde: Über unser Gartenbett auf der Terrasse. Für die Klinkerwand dort hatte ich schon ewig nach einer Deko gesucht. Aber: sie waren mir einfach zu teuer…. Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ