do-it-yourself für kids

War das schön: Meine Buchparty

Basteln mit Kindern

Ich muss immer noch grinsen. Seit drei Tagen Dauergrinsen. Macht sicher ein paar Falten mehr. Egal. Und ein paar Leute im Dorf denken wahrscheinlich, ich nehme neuerdings was. Immer wenn ich an meine Buchparty am Mittwoch in dem wunderschönen Pop-up Store B-Lage in der Hamburger Schanze denke, dann fühlt sich das süß und warm und ein bisschen kribbelig an im Bauch. Dabei fing alles ganz schön chaotisch an… Weiterlesen

Mein Buch: In den Wehen….

Bastelbuch,

Ganz bald kommt mein Buch. Himmel: „Mein Buch“ – ich kann immer noch nicht glauben, das ich das mal sagen darf. Also mein Buch ist grad in der Druckerei und wenn ich daran denke, fühlt es sich ein wenig an, als würde eine sehr gute Freundin von mir gerade ein Baby bekommen. Ihr erstes! Ich denke ganz oft daran, an das Baby, wie es hoffentlich gut flutscht und ich bin nervös und ein wenig melancholisch. Natürlich kann es nicht erwarten, das Baby endlich zu sehen. Und ich hoffe sehr, das alles gut geht… Weiterlesen

Ganz große Bügel-Liebe

DIY, KInder, Bügel

Moment mal, ein kleines, süßes Mädchenkleid auf Wasfürmich? Die Claudi ist doch nicht etwa…? Nein – ist sie nicht. Sie hat nur mal wieder…. Weiterlesen

Ein Donut für dich!

Ich liebe Donuts. Nicht nur zum Essen, sondern auch zum Angucken. Die Amerikaner (die nun wieder) sind gerade ganz großartig darin, Donuts überall draufzudrucken: Auf Overalls, Shirts, Pullover, Pyjamas, Plakate und ich weiß auch nicht, irgendwie machen mir die kleinen runden Dinger immer gute Laune. Noch mehr Laune bekam ich, als ich in dem schönen Party-Shop Partyerie diese Donut-Ballons entdeckte… Weiterlesen

Die Dessert-Frage. Oder: Nuss und Schluss

Erdnusseis, Eis machen,

Vorgestern machte ich einen schweren Fehler: Ich fragte meine Männer, was wir an Heiligabend als Nachtisch essen wollen. Dabei wusste ich es längst: eine samtweiche Panna Cotta an Himbeersoße, ein sahniger Minikäsekuchen mit Mangopüree oder einen dieser unfassbar guten, heißen Schokokuchen, innen noch flüssig… Weiterlesen

Merry Brezel

Kinderküche, Brezel

Ich hätte niemals gedacht, dass ich das mal tun würde. Nie. Hab ich aber doch. Ich bin am Wochenende ins Kaufhaus gegangen, Damenabteilung, und habe eine Strumpfhose im Farbton India Orange gekauft. O-ha. Ja sowas gibts. Zum Glück nicht für meine Beine. Kein Stück. Für eine Weihnachts-Brezel… Weiterlesen

Wie cool: Kroko-Klotz und seine Kumpels

Geschenk zum ersten Geburtstag

Bloß kein Spielzeug mehr. Als ich vor einer ganzen Weile überlegte, was Tjelle zum ersten Geburtstag bekommen sollte, dachte ich vor allem an ein paar hübsche Klamotten. Klamotten, so hübsch und (autsch, so teuer), dass ich sie ihm nicht einfach mal so kaufen würde. Mit Spielzeug wird hier ohnehin nicht besonders viel gespielt. Und hey, hübsche Klamotten kann man nie genug haben (auch nicht mit eins, ha.) Oder? Eine Woche vor dem Geburtstag bekam ich dann doch Geschenkepanik… Weiterlesen

Ach so: Einladung zur Bananenparty

Einladung, Kindergeburtstag

Hätte ich ihn nach seinem Wunschmotto gefragt, wäre seine Geburtstagsparty wohl eine Geschirrspülerparty geworden. Da steht mein Kleinster nämlich gerade drauf. Kaum mache ich die Klappe auf, ist er da. Jauchzt, räumt mit aus – letztens hab ich mich kurz umgedreht und er saß auf der Türklappe (im trüben Restspülwasser – ahhhhh). Ich hab ihn aber nicht gefragt. Ha – das ist ja das Allerschönste an ersten Geburtstagen. Da darf Mama noch alles ganz allein entscheiden… Weiterlesen

Achtung Adventszirkus: ein Zieh-Kalender

Weihnachtszirkus, Adventskalender

Eigentlich wollte ich hier dieses Jahr keinen Advents-Kalender vorstellen. Einfach mal nicht machen. Den Kindern den schönen vom letzten Jahr hinstellen. Ist eh alles so wild hier gerade. Aber dann saß ich am Samstag Abend mit meiner Freundin K. auf dem Sofa.  Alkoholfreier Sekt. Zwei schlafende Babys. „Kannste doch nicht machen!“, platzte sie heraus, als ich ihr von meinen Einfach-mal-nicht-machen-Plänen erzählte…. Weiterlesen

Ein Bilderbuch für Mama

Erinnerungsalbum, Fotodienst

Mein Baby wird in sechs Wochen ein Jahr. Und ich bleib jetzt mal tapfer und jammer hier nicht rum, wie schnell das ging und so (schnief!). Ich möchte mich einfach freuen. Darüber, dass ich so eine verdammt schöne erste Zeit hatte mit diesem Kind. Dass ich noch eine vielleicht verdammt viel schönere Zeit mit ihm haben werde. Ich freu mich auf eine schöne erste Geburtstagsparty, auf erste Schritte, erste Worte, erste Widerworte und noch ganz viel mehr schöne erste Male im zweiten Lebensjahr. Für noch mehr Nach- und Vorfreude hab ich mir (und Tjelle) jetzt schon mal ein Buch geschenkt… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ