do-it-yourself für kids

Ein kleiner Schwips – und jede Menge Girlanden für unsere Triple-Taufe

Taufdekoration, Dekoration für Taufe, Gilranden nähen

Ich gebe es zu, eigentlich hätte ich gern ein paar Perserteppiche eingeflogen, dazu vielleicht noch neue Korbmöbel, riesige Gartenfackeln. Dutzende Meter Tischdecke hätte ich gern mit Wiesenblumen bestickt… Nachdem ihr mir den Tipp gegeben habt, in Sachen Taufe bei Pinterest einfach unter den Suchbegriffen „Mittsommer“, „Hochzeit“ und „Gartenparty“ zu suchen, hatte ich nämlich einen richtigen Ideenschwips im Kopf. Herrlich. Dann schrie das Baby, zwei von drei Müslischalen kippten um, ich schielte zum Stapel auf meinem Schreibtisch und zu den vollen Wäschekörben – und hatte schlagartig einen Kater. Und wusste, dass die Deko für unsere Triple-Taufe vor allem schnell und einfach gehen muss… Weiterlesen

Ha: Fix eine Smart-Mal-Box gegen Langeweile auf langen Autofahrten basteln

Beschäftigung für lange Autofahrten,

Heute Nachmittag, eigentlich packte ich und machte tausend andere Dinge (wir düsen nämlich morgen in eine Woche Familienurlaub), bastelte ich tatsächlich ratzfatz eine Smart-Mal-Box. Wie bitte was? Na, eine kleine Box mit Stiften und Papierrolle zum easypeasy Malen (und Käsekästchen spielen oder Galgenraten oder Romane schreiben) im Auto. Das geht ganz schnell und bringt garantiert riesig Spaß… Weiterlesen

Unser Jahreszeitentisch im März, zwei easypeasy Diys und eine Frühlings-Massage

Jahreszeitentisch, Frühling

Wenn ich über unseren Jahreszeitentisch schreibe, denke ich seltsamerweise immer kurz an die Zeit, als ich noch Redakteurin bei der Frauenzeitschrift Maxi war. Im Verlag gab es eine Kollegin, die hatte (wir wir alle dort damals) noch keine Kinder – aber Filzpüppchen auf der Fensterbank. Ich erinnere mich, dass ich das damals sehr, sehr seltsam fand. Ich hatte gerade meine Küche in meiner klitzekleinen Wohnung im lässigen Hamburger Portugiesenviertel knallrot gestrichen, ein Dutzend Lämpchen aus dem Chinaladen an die Decke gehängt und sparte auf einen echten Designklassiker. Ich hätte mir alles in die Fensterbank gestellt – außer Filzpuppen… Weiterlesen

Eine bezaubernde kleine Hexe im Kino. Plus DIY-Hexenhäuschen für die Fensterbank

Die kleine Hexe,

Genauso hatte ich mir die erste große Liebe meiner Jungs vorgestellt: ein tolles Lachen, schöne Haare und ganz viel Lebensfreude. Die krumme Nase – die vielleicht nicht, aber hey, die macht der spitzen Charakter weg. Bloß, dass ich die beiden Großen zum ersten Date begleiten darf, damit hatte ich nicht gerechnet. Aber immer schön der Reihe nach… Weiterlesen

Mein Geburtstag, zwei leckere Suppen – und ein selbstgemachter Traumfänger

Geburtstag feiern,

Ich wünschte manchmal, es wäre bei mir so, wie bei meinen Kindern. Diese kribbelige Freude vor dem Geburtstag, im Alltag funkelnd wie eine Wunderkerze und schon drei Monate vorher unlöschbar. Ich denke eher: Verdammt, schon wieder ein Jahr herum. Und: Wie feier ich bloß? Meistens erzähle ich in den Wochen vorher: Nö, ich mache nichts, nicht dieses Jahr. Um dann zwei Wochen vorher doch in knisternder Wunderkerzenabrenngeschwindigkeit eine Geburtstagssause vorzubreiten, eine wenig hektisch, wie immer. Weil feiern doch einfach so schön ist. Und man im Alltag wirklich jede Gelegenheit dafür nutzen sollte… Weiterlesen

Zuckersüße Weihnachtschwein-Lichter (plus das Weihnachtsgefühl im Fleischklößchenteig)

Schweinelichter,

Eigentlich geht es hier um Weihnachtsschweine. Zuckersüß und selbstgemacht. Vorher muss ich aber noch kurz was erzählen: Ich habe das Weihnachtsgefühl gefunden. Dabei sah es zunächst mal wieder überhaupt nicht danach aus: Es war wild am Nachmittag, zwei von vier Kindern hatten Besuch, meine To-do-Liste war lang und im Kühlschrank wartete ein am Vormittag übermütig angerührter Zimtsternteig aufs Ausstechen. Ich war um 15.30 Uhr noch ungeduscht und die Wohnung ein einziges Chaos. Als ich eine dringend benötigte Stillpause machte, mit Keksen und Kaffee, hätte ich gern vorgelesen – aber keiner wollte zuhören. Es war einmal mehr absolut unweihnachtlich… Weiterlesen

DIY-Wichtelkinder für den Jahreszeitentisch (und unser Jahreszeitenfenster)

Die Wichtelkinder, Jahreszeitentisch, Figuren für den Jahreszeitentisch

Vor Jahren habe ich in einem Kurs ein paar Filzpuppen für den Jahreszeitentisch gemacht, hauptsächlich welche für den Herbst. Für die übrigen Jahreszeiten fehlten uns immer ein paar Bewohner. Weil meine Jungs die Wichtelkinder (Amazon-Partnerlink) so gern haben und immer wieder lesen und angucken wollen, hatte ich die Idee, genau diese für unser Jahreszeitenfenster zu basteln. Seither wohnen sie bei uns – und tummeln sich einmal durch unsere Fensterbank-Jahreszeiten… Weiterlesen

Das Sommer-Printable für unsere zauberhafte DIY-Jahreszeitentischlampe

Sommer Printable für Jahreszeitentisch, Lampe für Jahreszeitentisch

Es ist meine Lieblingsjahrszeit: Sommer. Ich könnte ihn immer haben. Ich liebe das goldene Licht auf dem Dielenboden, das knackige Grün überall, das fröhliche Rein- und Rausgerenne, die offenen Türen. Manchmal mag ich sogar die brummenden Fliegen abends im Schlafzimmer. Weil sie mich mit jedem Flügelschlag daran erinnern, dass jetzt gerade meine Lieblingsjahreszeit ist… Weiterlesen

Ein DIY-Spieltablett für lange Fahrten

Kinderspielzeug selbst machen, Beschäftigungstablett,

Mein Jüngster ist der erste wirklich Autoverrückte in der Familie. Meine beiden anderen Söhne haben auch mal mit Autos gespielt – aber eben auch mit vielem anderen. Der Kleinste aber trägt beinahe pausenlos ein Mini-Auto mit sich herum, gern eins in jeder Hand  und noch ein paar in der Hosentasche. Klar, dass er auch bei Autofahrten immer mindestens eins festhält – und es jedes Mal beim ersten Bremsen verliert. Motorenlautes Brüllen inklusive… Weiterlesen

Unser Frühlingsfenster. Plus eine zauberhafte DIY-Lampe für den Jahreszeitentisch

Frühling, Jahreszeiten, Kinder

Jedes Jahr, wenn die Weihnachts- und Winterdekoration endgültig in einer Kiste auf unserem Dachboden verschwindet, darf eine andere Kiste mit hinunter: Die Frühlingskiste. Sie ist nicht groß, eher klitzeklein gegen die Weihnachtkollegin und es sind lediglich ein paar Filzpuppen darin. Dennoch begrüßen die Jungs sie jubelnd. Und dann dekorieren wir mit Begeisterung gemeinsam unseren Jahreszeitentisch, ach ne, unser Jahrszeitenfenster… Weiterlesen