was lieben

Meine drei liebsten Mami-Bücher

Die dritte Schwangerschaft ist anders. Klar freu ich mich. Riesig. Aber trotzdem läuft vieles nebenbei. Ich denke oft den ganzen Tag nicht an meinen Bauch, meist erst abends wandert meine Hand auf den wachsenden Berg und ich denke, beinahe überrascht: „Hurra, stimmt ja, du bist ja schwanger!“ Weiterlesen

Raus geht´s: Sommersache

Meistens sind wir grad draußen. Wuseln über Wiesen. Hamstern Himbeeren. Sauen mit Sand. Dazu passen am besten: Weite Tuniken. Auch für Jungs… Weiterlesen

Na sowas: Heiraten hoch vier

Beinahe auf den Tag genau ein Jahr ist es her, dass mein Schatz, unsere Jungs und ich ´noch mal so richtig´ geheiratet haben. Hach, war das schön… Weiterlesen

Fuchs-Freude. Plus eine Verlosung!

Irgendwie hat jeder eins, oder? Ein Lieblingstier, meine ich. Eins, das man irgendwie lieber mag als die anderen. Obwohl man die anderen ja auch mag. Das Liebermögen muss ja nicht gleich in einer vitrinenfüllenden Eulensammlung im Wohnzimmer enden… Weiterlesen

Ganz große Legging-Liebe

Zur Zeit gibt es überall hübsche Leggings für Kinder. Schöne Muster, schöne Farben – auch ganz cool in schwarzweiß. Richtig schön auch für Jungs. Und absolut tobetauglich. Weiterlesen

Do it yourself – Erinnerungsbücher

Überall Bären. Plüschig und plautzig und irgendwie penetrant. Warum bitte denken die allermeisten Firmen dieser Welt, wo Kind rein soll muss Bär drauf? Wo es doch so viele andere Tiere gibt. Und Muster. Und Farben. Daher heute hier: Mein Plädoyer für selbstgemachte Erinnerungsbücher…. Weiterlesen

Echt lecker: alkoholfreie Drinks

Mal ehrlich? Mein bester Erziehungstipp: abends ein Glas Wein. Einen weißen. Oder einen eiskalten Rosé. Mmh, lecker. Selbst wenn ich vorher Leben und Kinder verflucht habe, danach decke ich sie doch liebevoll zu, streichele ihnen sanft über die Wange, finde die neuen Buntstiftflecken auf der Couch/das Geschrei beim Zähneputzen/die übermüde Jaule-Maule-Stimme doch nicht mehr so schlimm und freu mich riesig auf den nächsten Tag. Nun aber ohne Wein. Nun ja… Weiterlesen

Ach was: Auto wird Anhänger

Wir haben eine Verkleidungskiste im Kinderzimmer. Darin liegt, neben Feuerwehrhüten und Tüll-Tutus, eine alte Kette. Die Perlen sind so groß wie eine Kinderfaust. Wiegen schätzungsweise so viel wie ein Neugeborenes. Mein Großer und mein Kleiner tragen die Kette ständig. Außer im Kindergarten. Ich habe Angst, sie könnten einen Kindergartenkumpel erschlagen. Es musste also Ersatz-Schmuck her… Weiterlesen

Gestatten, Schniedelsprecherin…

Beim dritten Mal siehst du deine Füße bereits in der 16. Woche nicht. Kannst du deine Schwangerschaftsklamotten aus den ersten beiden Durchgängen nicht mehr sehn (und ich fürchte bereits, das könnte bei den Babysachen ähnlich sein). Gratulieren die Nachbarn nicht mehr süßlich lächelnd, sondern fragen staunend: „War das geplant?“ Und dann ist da noch dieses Jungsding… Weiterlesen

Neues für Nachwuchsmichel

Hui hab ich mich gefreut, dass ihr meine neue Serie über Jungsklamotten so mögt. Es gibt nämlich sehr wohl viele hübsche Sachen für die kleinen Kerls – Mama muss sie nur finden. Daher heute: BOAH FÜR BOYS Nr. II – Neues für Nachwuchsmichel… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ