was lieben

Schön shoppen: Meine Online Favoriten

Letzte Woche war ich ganz schön fies, hat mir mein Laptop geflüstert. Und zwar zu einer neuen, gemeinsamen Freundin: unserer superschnellen Internetverbindung. „Da verbringst du beinahe jeden Abend mit ihr“, merkte Laptop entrüstet an, „und dann schimpfst du in deiner WAS-FLUCHEN-KOLUMNE sowas von darüber ab. Das ist echt unfair…“ Weiterlesen

Zuprosten: Der Mami-Mule

Meiner Abneigung für Apfelschorle nach, müsste ich statt in der 32. Woche, bereits mindestens in der 82. sein. Heidewitzka, finde ich die grad langweilig. Okay, hat sicher auch ein wenig mit meinem stetig wachsenden Alkohol-Neid zu tun. Inzwischen reiße ich Freundinnen sogar schon mal die Alkoholika aus der Hand – nur um einmal gierig daran zu schnuppern. So wie letztens, an diesem irre coolen und köstlich riechenden Moscow-Mule meiner Freundin K…. Weiterlesen

Zu Besuch bei Katia und Mats

Ich bin ein Gaffer. Ein leidenschaftlicher. Ich gebe es zu. Ich gaffe schrecklich gern – in fremde Zimmer, Wohnungen, Häuser. Bei neuen Bekannten bitte ich zuerst um eine Wohnungstour. Kein beleuchtetes Fenster auf meiner Joggingstrecke ist vor mir sicher. Und selbst bei den frischzugezogenen Mamas aus dem Kindergarten, wenn ich bloß ein Poesiealbum zurückgeben will, stottere ich auf der Fußmatte herum. Bis ich mich endlich traue zu fragen, ob ich mal kurz gucken darf. Nicht, weil ich wissen will, was die Menschen in ihren Wohnungen gerade tun, nö, kein Stück. Nur wie sie wohnen, interessiert mich. Welche Farbe ist an der Wand? Welches Sofa? Welcher Schrank…? Weiterlesen

Meine Glücklichmacher im September

Der September fühlt sich irgendwie an wie ein Sonntag, oder? Einen Monat lang Sonntag, mit allem was an Sonntagen so schön und so schrecklich ist. Das Schöne: Es ist noch warm. Zumindest nachmittags. Aber nicht mehr so stirnschweißschwül. Plus: Es gibt noch Erdbeeren. Nicht mehr überall. Nicht mehr viele. Aber wenn ich noch ein Schälchen finde, irgendwo zwischen all den Pflaumen, freu ich mich scheckig und genieße Beere für Beere… Weiterlesen

Für den Kindergeburtstag: Flinke Fuchskuchen

Erinnert ihr euch an die Staffel „Bauer sucht Frau“ vor zwei, drei Jahren? (Ja, peinlich, manchmal brauch ich sowas.) Auf jeden Fall war da diese Bauersfrauanwärterin, die immer „Muffins“ gesagt hat. Ja, genau, „Muffins“ wie Mufflon, nicht „Maffin“. Uiuiui, ich schäme mich immer noch fremd, wenn ich daran denke und trotzdem grinse ich mir einen. Dennoch: meine kleinen Kuchen, die ich für den Kindergeburtstag am Wochenende gebacken habe, heißen einfach Kuchen. Is sicherer… Weiterlesen

Pünktchenparty

Sonne und Sommer sind noch mal zurück. Und wir auf einer Spätsommerhochzeit eingeladen. Yippie! Weil ich die Aufbrezel-Outfits für Jungs oft ganz schrecklich finde, zeige ich euch heute mal unsers, im coolen Mustermix. Vielleicht ist das ja auch mal was für eure Nachwuchsfeierer…? Weiterlesen

So sieht´s aus: Unser Haus

Eine Woche und ein paar Tage war es ganz schön ruhig hier. Im echten Leben nicht. Im Gegenteil, da ging es hoch her. Laut. Und hektisch. Und dreckig. Und überhaupt… Aber jetzt. Kommt doch rein. Ich zeig euch unser neues Zuhause. Plus: 10 Gedanken zum Thema Umzug und Wohnen, die gerade frisch in meinem Kopf hausen… Weiterlesen

Glückwunsch, es ist ein Haus!

Ich kann es nicht glauben. Kein bisschen. Wir ziehen endgültig um. So richtig. Morgen ist es soweit: Baby Nummer eins in diesem Jahr ist fertig. Darf ich vorstellen: Es hat einen roten Schopf und wunderschöne, graue Sprossen… Weiterlesen

Lieblingsteile für die Babykugel

Kuller die Kugel, ich trau mich jetzt einfach mal. Ich zeig euch hier meine Lieblingsklamotten für die Schwangerschaft. Weil ich das bei anderen auch so gern angucke (zum Beispiel hier und hier und hier). Mir dadurch schon etliche Tipps und Ideen geholt hab. Ich glaube nämlich, die Sachen heißen Umstandssachen, weil es so umständlich ist, schöne zu finden. Dennoch: Komisches Gefühl. Mein Körper und ich, wir lernen uns nämlich gerade erst wieder kennen. Jede Woche aufs Neue. Ich bin überrascht. Manchmal verzückt. Oft entsetzt. Was da außer Bauch sonst noch wächst… Ich also: „Hallo Speck, du auch wieder hier? Noch dicker als beim letzten Mal?“ Keine Antwort. Also ich wieder: „He, du, aber in einem Jahr biste wieder weg, versprochen?“ Weiterlesen

Meine Glücklichmacher im August

Was ich auf den vielen tollen Blogs überall total gern lese, sind die Sachen, die andere gerade glücklich machen. Darüber schreiben viele. Ich jetzt auch. Von guten Glücklichmachern bekommt man schließlich nie genug, oder? Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ