boah für boys

Schlicht und schön: Winterschluss-Outfit

Sachen für Jungs, Babysachen,

Irgendwie hatte ich mich sattgesehen. An den ganzen überbunten, grellgemusterten Babysachen. Rauf und runter bei Instagram: Bunte Overalls zu bunten Mützen zu bunten Schuhen. Ich hatte Guck-Kopfweh. Das andere Baby-Lager: Immer nur schwarz-weiß. Am Kind. Im Kinderzimmer. Im Kinderzimmerschrank. Auch ein wenig langweilig… Weiterlesen

Lieblingsgeschenk. Oder: Lila für Lausejungs

Mit Geschenken zum ersten Geburtstag ist das ja so eine Sache. Da wird noch nichts gewünscht (hurra, kein Feuerwehrmannsamhellokittygedöns). Allerdings auch keine schönen Sachen, also Sachen die ich schön finde und meine Kinder zufällig auch. Das macht erste Geburtstag nicht leicht. Nichtwünscher zu beschenken ist nämlich gar nicht so leicht, wenn man mit zwei größeren Kindern längst im Wünschmirwas-Modus angekommen ist. Und beim dritten Kind auch noch denkt: Wir haben doch schon alles… Weiterlesen

Die perfekte Winterjacke

Kinderjacke, Gaastra

Ich liebe Kinderklamotten. Ich liebe es, sie auszusuchen. Kinderklamotten suchen und finden und kaufen ist ein kleines Hobby von mir. Die hübschen Sachen machen mir einfach Freude. Und, wie sagte die coole Johanna vom schönen Blog Pinkepank einmal: „Es macht es irgendwie leichter wenn Kinder nerven und sie dabei wenigstens etwas Hübsches anhaben!“ Ha, Johanna, genauso ist es. Absolut guter Erziehungstipp. Nur eins finde ich weniger schön. Sogar beinahe schwierig: Kinder-Winterjacken kaufen… Weiterlesen

Hallo Herbst, echt schön dich zu sehen….

Tomtes Tannen, Herbst 2015, Babyssimo shop

Erst denk ich jedes Mal, bitte Sommer, geh nicht. Geh nie. Bleib für immer. Aber dann ist es morgens plötzlich so schön frisch. Die Feuchtigkeit in der Luft lässt die Farben leuchten, als hätte einer bei Fotoshop den Kontrastbutton ein kleines bisschen zu hoch geschoben. Es ist kalt, aber die Sonne scheint schon und man weiß: Winterjacke lohnt noch nicht. Lieber kurz frieren, weil mittags wirds schon wieder warm… Weiterlesen

Roarrr: DIY-Löwentasche

Mein Mittlerer hat eine Fuchstasche und liebt sie. Obwohl der Große aus dem Handtaschenalter eigentlich schon raus ist, musste plötzlich doch eine her. Wenn der kleine Bruder seine doch so liebt. Also haben wir vergangene Woche gemeinsam eine Löwentasche gebastelt. Die geht auch als Geldbörse durch, fürs gerade eingeführte Taschengeld. Und dafür ist der Große gerade groß genug… Weiterlesen

Hübsches fürs Handgelenk. Plus Verlosung!

Sand n Salt

Ich habs gleich gesehen. An ihrem Lachen. Das war so frisch – wie eine Brise am Kattegat. Dabei standen wir eigentlich in einem völlig überheizten Pressekonferenz-Raum im SIDE Hotel, mitten in der Hamburger City. „Ich hab zwei Jungs…“, hat sie gesagt. Und ich: „Ich drei…!“ Sie hat gelächelt. Ich zurück. Solidaritätslächeln. Wie VW-Käferfahrer. Oder Hochschwangere. Es war klar: Annemarie Harris mag ich richtig gern. Die wunderschönen Armbänder ihres kleinen Labels Sand n´Salt hab ich erst dann gesehen… Weiterlesen

Ahhhh: Die süßeste Babyhose der Welt

Babyhose nähen, Bloomers,

Eigentlich nähe ich ja grad Sitzbezüge fürs Auto. Ich weiß, das ist kurz vor Gartenzwerg, aber ich möchte einfach entspannt weiteratmen können, wenn die Jungs auf der langen Fahrt nach Italien demnächst die Rückbänke vollkrümeln. Immer wenn ich mal eine Pause von schweren Stoffbergen brauche, schiebe ich etwas kleines, sehr sehr Süßes dazwischen: eine ruckzuckgenähte Babybloomer… Weiterlesen

Grüner wirds nicht…

Jungsklamotten, Klamotten für Jungs,

Wir haben eine Kiste im Vorgarten. Nein, nochmal: Wir haben eine alte Kiste im Teil des Gartens, der mal Vorgarten werden soll. In der Kiste: reichlich Grünzeug, sprich: Sonnenblume, ein Dutzend murmelgroße Radieschen, eine strebsame Erbsenpflanze – schon jetzt größer als ich. Mein großer Sohn ist Hobbygärtner. Klar, dass es bei uns im Kinderzimmerkleiderschrank grad ebenfalls reichlich Grünzeug gibt… Weiterlesen

Hier ist die Pack-Lust ausgebrochen…

Jungsklamotten, Zara, Sommer, Urlaub

Eigentlich ist es ja noch ein bisschen hin bis zu unserm Urlaub. Ich hab aber schon mal Schnellcheck im Kinderzimmerschrank gemacht und gemerkt: Da fehlen ein paar kurze Hosen. Nicht für jetzt und hier – leider. Aber hoffentlich für August. Während ich also beim NDR Angstschweiß schwitze – Achtung, was für ’ne Überleitung – könnt ihr ja mal kurz schaun, in was meine Jungs in den Ferien so richtig schön schwitzen werden… Weiterlesen

Let´s rock: Paaarty mit byGraziela

Das Label byGraziela und Grau? Das ging bislang zusammen wie, wartet mal, Sylvie Meis und Tagesthemen. Die sehr sympathische Nina Nägel, die seit einigen Jahren allerschönste Kindersachen mit den Knaller-Designs ihrer Mutter Graziela Preiser verkauft, hat nämlich bunt gebucht. Aber sowas von: Knallrot und Hau-wech-Türkis, dazu Eisenbahnen, Äpfel, Herzen. Lauter „verdammte-Kiste-ich-möcht-auch-wieder-Kind-sein“-Teile. Aber jetzt, bähhhm, lassen Nina und byGraziela es rocken… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ