boah für boys

Einfach mal machen: Unsere Guerilla-Schaukel

Hamburg, Schaukel, Guerilla-Schaukel

So oft hatten wir es uns schon vorgestellt: Eine Schaukel, eine Tellerschaukel, hoch oben an einen Baum gebunden. Unten am Elbstrand, unter uns bloß Sand. Elbwasserspritzer. Immer hin und her. Im Winter mit Sturm und Jacke und dicken Boots. Und im Sommer, oh ja im Sommer, ganz bald, dann barfuß. Wie großartig wär das denn bitte… Weiterlesen

Aller guten Dinge sind drei. Oder?

Will ich drei Kinder, dreifacher Kinderwunsch

Ich habe das Gefühl, so langsam haben wir im Bekanntenkreis beinahe ebenso viele Paare die drei Kinder haben (oder wollen), wie welche die zwei haben. Bei uns im Dorf sowieso – da ist ein drittes Kind nichts Besonderes. Aber ist das tatsächlich Trend? Bekommen die Leute wieder mehr Kinder? Ist drei das neue zwei? Und ist es überhaupt wirklich so toll, drei Kinder zu haben? Meine Freundin S. durfte mir dazu beim Kaffee ein paar Fragen stellen. S. hat zwei Kinder und wünscht sich ein drittes. Eigentlich. Oder doch nicht? Weiterlesen

Dach mit Durchblick: Zu Besuch bei Mattis

Kinderzimmer, Bett, KInderbett,

Das Zimmer von Schirins Sohn Mattis habe ich auf ihrem Instaacount @schmasonnen entdeckt und gleich gedacht: „Wow!“. Wow, wie hell. Wow, wie cool. Wow, wie gemütlich. Mattis Traumraum musste einfach mit drauf, auf meinen Blog… Weiterlesen

Frühling: Meine Lieblingsteile für Jungs

Jungsklamotten,

Manchmal diskutiere ich mit Freundinnen darüber, ob es schwer ist, hübsche Klamotten für Jungs zu finden. Viele finden ja (besonders, wenn sie selbst nur Mädchen haben). Genauso wie sie es schwerer finden, hübsche Jungs- als Mädchennamen zu finden. Wenn es danach ginge, könnte ich noch den rammelvollen Hafencityspielplatz bei Sonne voll mit Söhnen produzieren: Ich finde es gibt nämlich viele wunderbare Jungsnamen. Genauso wie es wunderbare Klamotten gibt. Hier meine Lieblinge der neuen Saison…. Weiterlesen

Hallo Wut, warte mal….

Trotzalter, wütende Kinder, Erziehung,

Vor kurzem hörte ich von einer Kindergartenmama, dass eine andere Kindergartenmama über mich gesagt habe, ich würde immer so beneidenswert ruhig bleiben. Mit den Kindern. Und hätte so viel Geduld. Also, bei einem Wutanfall… Weiterlesen

Schlicht und schön: Winterschluss-Outfit

Sachen für Jungs, Babysachen,

Irgendwie hatte ich mich sattgesehen. An den ganzen überbunten, grellgemusterten Babysachen. Rauf und runter bei Instagram: Bunte Overalls zu bunten Mützen zu bunten Schuhen. Ich hatte Guck-Kopfweh. Das andere Baby-Lager: Immer nur schwarz-weiß. Am Kind. Im Kinderzimmer. Im Kinderzimmerschrank. Auch ein wenig langweilig… Weiterlesen

Lieblingsgeschenk. Oder: Lila für Lausejungs

Mit Geschenken zum ersten Geburtstag ist das ja so eine Sache. Da wird noch nichts gewünscht (hurra, kein Feuerwehrmannsamhellokittygedöns). Allerdings auch keine schönen Sachen, also Sachen die ich schön finde und meine Kinder zufällig auch. Das macht erste Geburtstag nicht leicht. Nichtwünscher zu beschenken ist nämlich gar nicht so leicht, wenn man mit zwei größeren Kindern längst im Wünschmirwas-Modus angekommen ist. Und beim dritten Kind auch noch denkt: Wir haben doch schon alles… Weiterlesen

Die perfekte Winterjacke

Kinderjacke, Gaastra

Ich liebe Kinderklamotten. Ich liebe es, sie auszusuchen. Kinderklamotten suchen und finden und kaufen ist ein kleines Hobby von mir. Die hübschen Sachen machen mir einfach Freude. Und, wie sagte die coole Johanna vom schönen Blog Pinkepank einmal: „Es macht es irgendwie leichter wenn Kinder nerven und sie dabei wenigstens etwas Hübsches anhaben!“ Ha, Johanna, genauso ist es. Absolut guter Erziehungstipp. Nur eins finde ich weniger schön. Sogar beinahe schwierig: Kinder-Winterjacken kaufen… Weiterlesen

Hallo Herbst, echt schön dich zu sehen….

Tomtes Tannen, Herbst 2015, Babyssimo shop

Erst denk ich jedes Mal, bitte Sommer, geh nicht. Geh nie. Bleib für immer. Aber dann ist es morgens plötzlich so schön frisch. Die Feuchtigkeit in der Luft lässt die Farben leuchten, als hätte einer bei Fotoshop den Kontrastbutton ein kleines bisschen zu hoch geschoben. Es ist kalt, aber die Sonne scheint schon und man weiß: Winterjacke lohnt noch nicht. Lieber kurz frieren, weil mittags wirds schon wieder warm… Weiterlesen

Roarrr: DIY-Löwentasche

Mein Mittlerer hat eine Fuchstasche und liebt sie. Obwohl der Große aus dem Handtaschenalter eigentlich schon raus ist, musste plötzlich doch eine her. Wenn der kleine Bruder seine doch so liebt. Also haben wir vergangene Woche gemeinsam eine Löwentasche gebastelt. Die geht auch als Geldbörse durch, fürs gerade eingeführte Taschengeld. Und dafür ist der Große gerade groß genug… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ