was fluchen

Dienstags-Diskussion: Was kann Konsequenz? Und: Kann ich Konsequenz?

Erziehung, Konsequemz,

Ich bin nicht konsequent. Also hier, bei diesem Post, bei diesem Blogding, meine ich. Ich schreibe nämlich immer einzeilige Überschriften. Weil das besser aussieht. Dieses Mal hatte ich Lust auf diese. Geht das? Kann man das machen? Ich mach das jetzt einfach mal. Ansonsten bin ich sehr konsequent. Also, manchmal…. Weiterlesen

Allein unter Jungs

Mädchenwunsch, Jungsmama sein,

Da war er wieder, der Blick. Die Frau an der Raststätte hatte begeistert die Arme ausgebreitet, als meine Kinder hintereinander hereingerannt kamen. Sie hatte sanft einen Arm ausgestreckt um sie anzuhalten, sich heruntergebeugt und genau hingeschaut: „Lasst mich mal sehen, Junge, Mädchen, Junge?“, hatte sie gesagt und gelächelt und dabei nacheinander auf je einen gezeigt. „Ist das schön.“ Ich hatte lachend den Kopf geschüttelt: „Nö, drei Jungs!“ Sie: „Ohhhhhh-ha….!“ Weiterlesen

Flecken erschrecken

Obstflecken, Fleckenteufel,

Ich bekomme oft Mails von Lesern mit dem Kompliment, dass ich so angenehm entspannt mit den Klamotten der Kinder umgehen würde. Wie toll es sei, dass hier auch die guten Sachen täglich getragen werden, dass die Jungs weiß anziehen und dass ich immer überhaupt so angehm entspannt wirke, wenn die Jungs buddeln oder malen oder kochen… Weiterlesen

Hände hoch, ich lese!

Bücher für Jungs, Kinderbücher,

Jungs und lesen, das ist so eine Sache. In Zeitschriften steht oft, Jungs – Kinder überhaupt – aber Jungs im Besonderen, würden heute nicht mehr gern lesen. Und dann sehe ich meine drei, die mir schon morgens um sechs ein faustdickes Märchenbuch auf den Kopf hauen. Und beim Frühstück nach einer Geschichte lechzen. Und abends nach einem zweiten Kapitel betteln oder einem dritten Bilderbuch…  Weiterlesen

Ich leih mir meinen Traum. Gewinn du deinen

Das Kinderkunst-Kreativbuch

Als ich vergangenes Jahr gerade eben das Okay vom Verlag für mein Buch hatte, war es schon fertig. In meinem Kopf. Ich wusste genau, wie es aussehen sollte – und vor allem, was für ein Gefühl, was für eine Atmosphäre, ich mit dem Buch vermitteln wollte: Spaß. Kreativität. Witz. Gute Laune. Ich sah die Seiten schon vor mir, die Projekte, die Kinder, die Klamotten. Und dann guckte ich in den Schrank der Kinder… Weiterlesen

Ein neuer Mitbewohner im Kinderschlafzimmer

Betten-WG, Kinderzimmer,

Ja, bei uns schlafen alle Kinder in einem Raum. Der Kleinste ist – nachdem er vor ein paar Wochen schon einmal aus dem Elternschlafzimmer aus-, kurze Zeit später aber wieder zurückgezogen war – jetzt endgültig bei den beiden Großen eingezogen. Kann das gutgehen? Aber sowas von. Hereinspaziert in unsere Betten-WG… Weiterlesen

Vom Bloggen und nicht bloggen

Vom Bloggen, Burnout

Eigentlich sollte hier heute der Post über meine Buchparty laufen. Jubel, Trubel. Heiterkeit. Gestern Abend fertig getextet, dann, 22.04 Uhr, schob sich etwas anderes dazwischen. Erst eine Whatsapp, die zweite mit fast ähnlichem Wortlaut an diesem Tag. „Pass bloß auf dich auf“, stand da.“ Dann ein rasch geöffnetes Textfenster und diese sehr schnell und sehr spontan hingehauene Zeilen übers Bloggen. Und nicht mehr Bloggen: Meine Blogger-Kollegin Mari von Babykindundmeer hat gestern ganz plötzlich ihren Instagramaccount und Youtube-Kanal gelöscht und in einem Video auf Facebook verkündet, dass sie am Ende sei. Alles hinschmeißt. Und ich frage mich einmal mehr, ist das richtig, was ich hier mache…? Weiterlesen

Was tun gegen Geschwisterstreit?

Geschwisterstreit, wenn Geschwister streiten,

Ich habe hier schon öfter geschrieben, wie schwierig ich die Zeit nach der Geburt meines zweiten Kindes fand. Für mich die härteste als Mama bislang. Und das vor allem aus einem Grund: mein erster Sohn war verzweifelt eifersüchtig auf das neue Baby. Es hat ein Jahr gedauert, bis er angefangen hat, gute Seiten an seinem kleinen Bruder zu sehen. Dass man mit ihm fabelhaft um die Wette krabbeln oder noch fabelhafter das Badezimmer unter Wasser setzen kann, zum Beispiel. Heute verstehen sich meine beiden Großen prima…. Weiterlesen

Alles schaffen trotz Kindern. Oder doch nicht?

Workingmum,

Eine der Fragen, die mir am häufigsten gestellt wird, ist die „Wie-schaffst-du-das-bloß-alles?“Frage. Lustigerweise denke ich das auch oft, von den vielen anderen tollen Frauen hinter den vielen anderen tollen Blogs oder Instagram-Accounts. Doch jetzt gerade, nach einem Wochenende Auszeit und Luftholen in Dresden, stelle ich mir die Frage selbst. Ich frage mich: „Wie soll ich das bloß alles schaffen?“ Es ist gerade so viel zu tun: In der Schule, für mein Buch, für den Blog, für neue, interessante Projekte, die hier gerade eintrudeln. Und hey, unser Haus müsste auch mal wieder richtig geputzt werden… Weiterlesen

Strandstreifzug: Plus ein lässiges Lieblingslabel

Klamotten für Jungs, Jerseypants, Fuchs,

Seit wir hier draußen auf dem Land wohnen, ist der Elbstrand mein Lieblingsplatz. Den Jungs war der kurze Weg über den Deich und die paar hundert Meter über die Wiese bis vor kurzem meist noch zu weit. Dieses Jahr sind endlich auch sie eindeutig elbsüchtig – und so ziehen wir so oft wie möglich los in Richtung Fluss, zum Buddeln und Schaukeln und Abenteuer erleben. Dieses Mal mit dabei: hübsche, absolut abenteuertaugliche und herrlich bequeme Klamotten aus Polen von Zezuzulla… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ