eltern sein

Das allerschönste Taufgeschenk. Plus mehr Ideen für das fröhlichste aller Feste

Taufe, Boah für Boys,

Mitlerweile sind Taufen vielleicht meine allerliebsten Feste geworden. Besonderer als Geburtstage, nicht so durchgetaktet wie Hochzeiten, sondern leicht, lustig und fröhlich. Ein Babysitter für abends und einen verkaterten nächsten Tag braucht man nicht, denn die Kinder kommen einfach mit. Ein echtes Familienfest eben. Vor einer Weile waren wir auf einer wunderschönen Taufe bei Freunden, die Sonne schien zum ersten Mal so richtig warm, es gab jede Menge köstliches Essen und wir verbrachten den ganzen Tag im Garten… Weiterlesen

Was esst ihr – oder esst ihr gerade nicht – während der Schwangerschaft?

Schwangerschaft, was ist erlaubt, Sushi in der Schwangerschaft

Neben meiner riesigen Lust auf scharfes Essen, gern mit Kokos oder anderen Nüssen, habe ich in dieser Schwangerschaft vor allem auf eins Appetit: auf Sushi. Ich kenne das bereits von den Schwangerschaften zuvor, da konnte ich ebenfalls nicht genug davon bekommen. Immer in vegetarisch natürlich, denn roher Fisch in der Schwangerschaft, heidewitzka, das würde sich ähnlich lebensmüde anfühlen, wie mein Neugeborenes auf dem Autodach zu transportieren. Unangeschnallt… Weiterlesen

Wenn es regnet. Plus: wirklich richtig schöne Übergangsjacken

Regenjacken für KInder, Kinderregenjacke,

Bei uns in Hamburg ist für die ganze Woche (einschließlich Ostern!) Regen angesagt. Ich finde mich blöd dafür, dass mir allein der Gedanke daran schlechte Laune macht. (Obwohl beim Schreiben dieses Textes draußen in der Pfütze sogar die Sonne funkelt.) Raunt da grad jemand von euch: April eben…!? Weiterlesen

Dienstags-Diskussion: Was tun, wenn Kinder immer wieder dazwischen reden?

Was tun, wenn Kinder immer dazwischen reden?

Letztens war es wieder einmal so. Ich habe telefoniert, am Nachmittag und mit einer Agentur. Obwohl ich versuche, das zu vermeiden – manchmal geht es eben nicht anders. Meine Söhne sind wunderbar. Manchmal still, oft wunderbar geschwätzig. Am wunderbar geschwätzigsten sind sie, wenn ich gerade mit anderen Menschen wichtige Gespräche führe… Weiterlesen

Ganz große Schulranzenliebe

Lieblingsranzen, bester Schulranzen,

Außer Mirabellenbaumblütenblätter von der Veranda flattert hier diesen Frühling zum ersten Mal noch etwas anderes durchs Haus: Laute. Lauter Vokale und Konsonanten. „Räumst du auf!“, sage ich. „R-r-räumen fängt mit einem R an, stimmts, Mama?“ sagt mein Sohn. „Stimmt!“, sage ich, „aber nun mach schon, es gibt gleich Abendbrot…“ Dann: „Abendbrot hat vorn ein A genau wie Affe. Und wie – Lachanfall – naja, du weißt schon, Mama.“ Oh ja, ich denke, jemand hier ist defintiv schulreif und das ist wunderbar mitanzuhören… Weiterlesen

Wir dekorieren für Ostern (endlich!)

Dekorieren mit Eiern, OSterstrauß, Basteln mit Kindern, OStern

Letztes Wochenende haben wir es endlich getan: einen Osterstrauß aufgestellt, jede Menge Eier aufgehängt und kleine Osterlichter (oder Hasenvasen) für den Tisch gebastelt. Alles schmettert Frühling derzeit, oder? Die Sonnenflecken auf dem Dielenboden, die das Haus so warm aussehen lassen. Die knallgelben Forsythienhecken meines Schwiegersvater an der Stegel, die Zuckerwattewolken am knallblauen Himmel und die vielen weiß- oder rosablühenden Bäume, die überall wie Cupcakes auf den Wiesen leuchten… Weiterlesen

Dienstags-Diskussion: Aus Kindern gute Gastgeber machen

Erziehung, Kind sein,

Ich erinne mich genau, wie es sich als Kind angefühlt hat, ausgeschlossen zu werden. Es kam nicht oft vor, zum Glück, aber manchmal kicherten Kinder auf dem Schulhof plötzlich, als ich dazu kam. Oder bei Geburtstagen von Kindern von Freunden, wo ich keinen kannte außer das Geburtstagskind und ich mich wie durch einen unsichtbaren Vorhang von den anderen getrennt fühlte. Unwillkommen. Es war oft nicht offensichtlich, es fielen keine bösen Wörter, es war nur ein Gefühl. Aber es fühlte sich schrecklich an… Weiterlesen

Unsere Freitags-Film-Fettfinger-Sofa-Sause. Plus: Der allerbeste Pizzateig überhaupt

Sofaabend, Filmabend, Kinoabend, Pizzateig, weltbester Pizzateig,

Ich glaube, ich bin eine konsequente Mama. Sehr konsequent, zumindest wenn es um Regeln beim Essen geht. Ich möchte, dass wir gemeinsam essen, alle fünf zusammen am Tisch, dass wir gerade sitzen und Besteck benutzen. Da bin ich streng. Sehr streng. Aber: ab und zu kippe ich all meine Ideale vom Tablett und stelle maximal ein paar Teller drauf (wenn überhaupt). Dann backen wir gemeinsam Berge von Pizza, schalten den Fernseher an und essen auf dem Sofa: Fettfinger und Krümel inklusive… Weiterlesen

Geschlecht des Babys wissen – ja oder nein?

Schwangerschaft, Babybauch, Geschlecht wissen,

Die allererste Frage (nach den überraschten und manchmal entsetzten Blicken), die ich zur Zeit immer und überall gestellt bekomme, von Freunden und von völlig Fremden, ist: „Und, wisst ihr schon was es wird?“ Weiterlesen

Ein eigenes Häuschen für die Ferien

Langeweile, Kinder, Basteln mit Kindern

Die meisten bei uns zuhause haben gerade Ferien und deshalb dümpeln wir ein wenig vor uns hin, mit entspanntem Bircher-Müsli-Frühstück auf dem Sofa (jeder mit einer Zeitung), Spaziergängen runter zum Elbstrand und – ja, kommt auch vor – auch mal mit ein wenig Langeweile. Ich bin ein großer Freund von Langeweile. Auch wenn sie erstmal ganz schön nervt. Aber Langeweile macht kreativ. Und zum Glück gibts Kartons… Weiterlesen

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ