Achtung Kitsch: Unser Kasten für Kusspost

Feb
02/15

„Was wünschst du dir zu diesem Dings-Tag?“, fragt meine Großer mit großen Augen. „Was für ein Tag?“, frage ich. „Na dieser Tag mit Liebe, der wofür du die Äste mit Herzen auf den Tisch gestellt hast.“ Ach so. Grinsen. Ich zucke mit den Schultern. „Dass du sofort aufhörst auf dem Sofa zu hopsen vielleicht?“ Stirnrunzeln. „Mmh… (Hopser), ach nö, ich weiß was (Hopser), du kriegst einen Kuss (Hopser), Küsse findest du doch immer gut…“
Valentinstag, Liebe, Diy, Basteln mit Kindern, Kinderpost
Dann haben wir überlegt, wie man Küsse am besten verschenken kann. In einer hübschen Box, am besten Pink, mit Schleife (da gehen dann gleich mehrere rein). Oder flachgedrückt im Umschlag. „Und wenn man ihn aufreißt, saust er raus und klebt sich auf den Mund. Und die eklige Spucke bleibt im Papier.“ Mooooordslachanfall. Solchen Quatsch überlegen geht ja herrlich mit Kindern. Dann haben wir noch einen Briefkasten für die Kusspost gebastelt. So einen amerikanischen, weil wir so einen in der alten Wohnung hatten und Lasse immer so gern diese Signalfahne runtergeklappt hat, wenn der Briefträger daran gedacht hatte, sie hochzuklappen, nachdem er Post hineingelegt hatte.
Herzen, Basteln, Valentinstag,
Für den Kasten haben wir eine Kartoffelchipsrolle zuerst mit weißen Papier, dann mit Herzaufklebern (von Tiger) beklebt. In den Deckel kam ebenfalls ein Papierkreis mit einem Herz in der Mitte. Anschließend haben wir für die Signalfahne einen Pappstreifen geschnitten, oben ein Herz angeklebt und mit einer Briefklammer an der Herzrolle befestigt. Hier flog noch eine schmale Holzlatte vom Bau herum, darauf haben wir den Briefkasten mit Heißkleber befestigt. Alternativ nach einem Rest im Baumarkt fragen. In dem in unserer Nähe rücken sie immer sehr gern Holzreste raus. Und dann: Kuss eintüten – oder einen Brief malen und/oder schreiben) und einwerfen.
Valentinstag, Herzen, Kinderpost, Briefkasten basteln
Valentinstag, Liebesbrief, Herzen
amerikanischer Briefkasten, Basteln mit Kindern,
In dem wunderschönen Kunst-Onlineshop Junique gibt es übrigens zurzeit Bilder unter dem Motto: „Herzlos glücklich – Prints gegen die Valentinsplage.“ Bei all der Knutscherei ganz wunderbar, sage ich euch. Also wenn ihr jetzt längst stöhnt aufgrund meines Valentins-Geknutsche-und-Mutter-Sohn-Schmonzetten-Gequatsche oben, wie wärs dann hiermit?
Eine schöne Woche,

5 Kommentar zu “Achtung Kitsch: Unser Kasten für Kusspost

  1. Maggi on 2. Februar 2015 at 14:22 geschrieben

    Liebe Claudi,
    die Chipsrolle war bestimmt von André?! Oder Nervennahrung im Wochenbett? Ich finde es auf jeden Fall super, dass „pink“ und „Herzdeko“ trotz vier Jungs im Haushalt einen Platz bei Euch haben.
    Mich verleitet Dein Blog derzeit eher zum Kaufen als zum Basteln 😉 Dank Deiner vielen Tipps muss es dann nicht immer Amazon sein. Und auf die Konfetti-Shooter und die Piñata auf dem nächsten Kindergeburtstag freue ich mich jetzt schon.
    Viele Grüße vom Bodensee!

    • Claudia on 2. Februar 2015 at 21:59 geschrieben

      He, he das freut mich richtig und wenn ihr nächstes Mal in HH seid holen wir alle die Shooter raus, ok?
      Ganz liebe Grüße

  2. Immer her mit dem Kitsch! Super ist das.
    Liebe Grüße, Marieke

  3. Katharina on 2. Februar 2015 at 20:04 geschrieben

    Liebe Claudia,
    das ist eine zauberhaft, entzückende Idee! Ich weiß gar nicht,wie Du das schaffst mit den Kindern… Aber so wie Dein Blog aussieht,bist Du so ein kreativer Mensch,dass es nur so raussprudelt 😉 Ich kann davon nur profitieren. Ich habe 4 Kinder.. und bin vielleicht halb so kreativ;).., und somit lese ich allabendlich( oder auch mal zwischendurch)ob’s bei Dir neues gibt. So schaue ich mir zumindest schon mal an,was ich gaaanz bald mal kreativ machen möchte:)
    Liebe Grüße! Und gerne weiter so :))

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation