Fingerfuchs

Sep
12/13

Seit wir am Wochenende mitten in Berlin einen Fuchs gesehen haben, sind Lasse und ich im Fuchsfieber. Ein Fuchsteller musste mit nach Hause, zwei Kinderstrumpfhosen mit Füchsen und außerdem ein Bogen Fuchsgeschenkpapier. Wieder daheim – vielleicht ein wenig fuchsgaga? – schaute mich aus der geöffneten Eierpackung plötzlich ein Fuchsgesicht an: die spitze Nase, die Kopfform – passte perfekt. Wir mussten den Fuchs nur noch ausschneiden und anmalen. Ich glaube: Dieser Herbst wird fuchsig!20130828-2013 September Geburtstag Luk 012
Fingerfuchs 2 Basteln mit Eierkarton, Fuchs, Kinder, Herbst Fingerfuchs 4 Fingerfuchs 6 Fuchs basteln, basteln mit Kindern, Herbst Fingerfuchs 8
Was wir brauchen:
Eierkarton, Farben (z.B. Acryl) in Fuchston, Schwarz und Weiß, dicken schwarzen Stift, weißen Kartonrest

So haben wir´s gemacht:
Aus dem Eierkarton ein Fuchsgesicht ausschneiden, dabei wird eine Pappspitze zur Nase (siehe Foto, vorzeichnen!). Das geht am Besten mit einer guten Schere oder einem Messer. Zugegeben nicht ganz easy, aber danach wird es ganz leicht, versprochen. Diesen Roh-Fuchs hat Lasse angemalt, zuerst fuchsfarben, dann bekam er weiße Wangen. Schließlich haben wir eine schwarze Nasenspitze und Augen mit einem Stift aufgemalt und Ohren ausgeschnitten und angeklebt. Und dann hatten wir jede Menge Spaß damit…  (Der Fuchs passt perfekt auf Mama- und auf Kinderfinger, sowie auf Nasen und hinterher auf den Herbsttisch im Wohnzimmer). Fuuuuuchsalaaaaaarm!
2013 September Geburtstag Luk 013

Teile diesen Artikel mit Freunden

  • Facebook
  • Pinterest
  • Google Plus
  • Twitter
  • LinkedIn
  • Email

5 Kommentar zu “Fingerfuchs

  1. lisa rothfuss on 15. September 2013 at 21:34 geschrieben

    lovelovelove..

  2. Kati on 16. September 2013 at 11:52 geschrieben

    Tolle Idee! Muss ich auch nachmachen, eine schöne Herbstbastelei! Und ich glaube, dein Blog wird mich auch weiter begleiten! Viele Grüße, Kati

    • Claudia on 16. September 2013 at 21:09 geschrieben

      Danke Kati, das freut mich!
      Wie bist du denn auf meinen Blog gekommen?
      Liebe Grüße von Claudia

      • Kati on 17. September 2013 at 16:22 geschrieben

        …über Okkas Blog, habe deinen Kommentar mit den Fingerfüchsen gelesen und fand, dass das spannend klang! Freu mich schon, wenn du wieder was postest! Viele Grüße!

  3. Sehr süss!
    Überhaupt dein blog. Nett. (besonders die Komplimente für die Berliner Mütter… Ja ja, so sind se.) ; )
    Liebe Grüsse!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation

WAS FÜR MICH
wasfürmich shop
Mein Buch
MENÜ